Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen RSS-Feed

Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen

Professor Dr. Andreas Pinkwart
Ministerin für Wissenschaft und Forschung
Völklinger Straße 49
40221 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 - 896-3500
www.mwf.nrw.de/

Meldungen

© www.pixabay.de
NRW

Hochschulen und Land gestalten gemeinsam Zukunft und Entwicklung des Hochschulsystems

Viele Herausforderungen für die nordrhein-westfälischen Hochschulen betreffen nicht nur einzelne Universitäten und Fachhochschulen, sondern das Hochschulsystem als Ganzes. mehr

16.09.2016 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Förderprogramm

Jährlich 30 Millionen Euro vom Land

Integrationsmodell für Flüchtlinge an Hochschulen in NRW wird umgesetzt.

mehr

05.09.2016 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Bericht

NRW-Studierendenwerke präsentieren Leistungsbilanz 2015: Serviceangebot wird vielfältiger

Es ist ein Einblick in die umfangreichen und vielfältiger werdenden Leistungen, mit denen die Studierendenwerke die soziale Infrastruktur an den Hochschulen in NRW bereitstellen. mehr

11.08.2016 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Webportal

Lehr- und Forschungserfolge der NRW-Hochschulen online verfügbar

Landesweiter Vergleich möglich: Analyseraster 2016 präsentiert Hochschulleistungen auf neuem Webportal mehr

22.07.2016 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Communicator-Preis

Bielefelder Professor Andreas Zick aktueller Preisträger

Prof. Dr. Andreas Zick, Gewalt- und Konfliktforscher an der Universität Bielefeld, ist der diesjährige Preisträger des mit 50.000 Euro dotierten Communicator-Preises der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft. mehr

04.07.2016 Pressemeldung Hochschule und Forschung

© www.pixabay.de
Digitalisierung in der Lehre

Wissenschaftsministerium und Stifterverband starten neues Förderprogramm

Die Digitalisierung wird auch die wissenschaftliche Lehre rasant verändern. Schon jetzt gibt es an den nordrhein-westfälischen Hochschulen viele erfolgreiche Initiativen. mehr

20.06.2016 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

© www.pixabay.de
Arbeitsplatz Hochschule

Rahmenvertrag in NRW unterzeichnet

Der Vertrag für gute Beschäftigungsbedingungen wurde von allen Hochschulen in Nordrhein-Westfalen und Vertretern der Personalrätekonferenzen unterzeichnet. mehr

23.03.2016 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bildungsgipfel

Ministerin Löhrmann: Integration und Inklusion sind zentrale Zukunftsthemen des Lehrerberufs

Schulministerin Sylvia Löhrmann reist zum Internationalen Gipfel zum Lehrerberuf, dem International Summit on the Teaching Profession (ISTP) in Berlin. Der ISTP ist ein hochrangiger internationaler Bildungskongress. Ministerinnen und Minister aus Europa, Nord-Amerika und der Asien-Pazifik-Region sowie Vertreterinnen und Vertreter der Bildungs- und Lehrergewerkschaften und der Lehrpraxis diskutieren über zukünftige Bildungspolitik und die neuesten Erkenntnisse im Bereich der Bildung. mehr

03.03.2016 Pressemeldung Schule

Politische Bildung

Ministerin Löhrmann: Wir stärken die Demokratiebildung an Schulen – EU setzt mit gemeinsamen Zielen ein Zeichen

NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann hat als Bundesratsbeauftragte am Treffen des EU-Bildungsministerrats in Brüssel teilgenommen. Im Mittelpunkt stand ein Erfahrungsaustausch über die Umsetzung der "Pariser Erklärung" vom 17. März 2015. Auf Initiative der französischen Bildungsministerin Najat Vallaud-Belkacem hatten sich die EU-Bildungsministerinnen und -minister in dieser Erklärung auf gemeinsame Ziele zur Stärkung von politischer Bildung und Vermittlung demokratischer Werte verständigt. mehr

24.02.2016 Pressemeldung Schule

OECD-Studie

Ministerin Löhrmann: OECD bestätigt NRW-Konzept zur schulischen Integration

Schulministerin Sylvia Löhrmann sieht sich durch die Ergebnisse der heute veröffentlichten [Studie "Immigrant Students at School"](http://bildungsklick.de/pm/95101/integration-von-fluechtlingen-welchen-beitrag-kann-das-bildungssystem-leisten/) über die Bildungsintegration von Schülerinnen und Schülern mit Zuwanderungsgeschichte bestärkt: "Die Studie bestätigt in vielen Teilen den Ansatz, den wir in Nordrhein-Westfalen schon lange verfolgen: Für eine erfolgreiche Integration von Kindern und Jugendlichen mit nicht-deutscher Muttersprache ist eine durchgängige Sprachförderung der Schlüssel." mehr

17.12.2015 Pressemeldung Schule