Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen RSS-Feed

Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen

Professor Dr. Andreas Pinkwart
Ministerin für Wissenschaft und Forschung
Völklinger Straße 49
40221 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 - 896-3500
www.mwf.nrw.de/

Meldungen

Vier neue private Fachhochschulen: Pinkwart erteilt privater Gesundheits-FH staatliche Anerkennung

Ab dem kommenden Wintersemester gibt es in Nordrhein-Westfalen 27 private Hochschulen. Am morgigen Donnerstag (13. August) überreicht Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart gemeinsam mit Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann der Leitung der "Mathias Hochschule" in Rheine die staatliche Anerkennung. Mit ihrem Studienangebot in den Feldern Gesundheit, Pflege, Diabetes, Ernährung und Medizinassistenz nimmt sich die Hochschule den Herausforderungen an, die die demografische Entwicklung an den Gesundheitssektor und die nichtärztlichen Heilberufe stellt. mehr

12.08.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Fachhochschule Südwestfalen stellt zeitnahe Verwendung der Einnahmen aus Studienbeiträgen sicher

Die Fachhochschule Südwestfalen mit den Standorten Hagen, Iserlohn, Meschede und Soest stellt die Investition aller bis Ende 2008 eingenommenen Studienbeiträge noch in diesem Jahr sicher. Dies geht aus einem detaillierten Bericht hervor, den die Hochschule fristgerecht bis Ende Juli dem Innovationsministerium in Düsseldorf vorgelegt hat. mehr

05.08.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Privater Finanzierungsanteil für 1200 Stipendien steht: Pinkwart sieht Auftakt zu einer neuen Stipendienkultur

Die Premiere für das nordrhein-westfälische Stipendiensystem scheint ein Erfolg zu werden. Weil die ursprünglich 1200 vorgesehenen Stipendien bereits weit vor Semesterstart komplett ausgebucht sind, stellt das Innovationsministerium 200 weitere Stipendien für das kommende Wintersemester zur Verfügung. "Die Resonanz der Hochschulen und der privaten Geldgeber ist so groß, dass wir guter Hoffnung sind, mit unserem Modell den entscheidenden Anstoß für eine neue Stipendienkultur in Deutschland geben zu können", sagte Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart. mehr

04.08.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Uni-Berichte zur zeitnahen Verwendung von Studienbeiträgen ausgewertet

Die Universitäten Bochum und Wuppertal sowie die Deutsche Sporthochschule Köln haben dem nordrhein-westfälischen Innovationsministerium fristgerecht Konzepte zur Verwendung bislang noch nicht verausgabter Studienbeiträge aus den vergangenen Jahren vorgelegt. Sie konnten darlegen, dass die Gelder inzwischen ausgegeben oder für konkrete Projekte verplant sind und in Kürze ausgegeben werden. Die Universität Düsseldorf ist vom Innovationsministerium aufgefordert worden, ihre Planungen zur Verwendung der Studienbeiträge grundlegend nachzubessern. mehr

28.07.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Pinkwart: Erfreuliche Halbzeitbilanz - Bewerbungsfrist bis zum 21. August

Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart hat im Juni ein bundesweit einzigartiges Programm zum Auf- und Ausbau von zdi-Schülerlaboren an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen gestartet. "Nach der Hälfte der Wettbewerbslaufzeit ist die Resonanz hervorragend. Ich freue mich über ein derart großes Interesse in den Regionen des Landes", sagte Pinkwart. Noch bis zum 21. August haben Hochschulen in Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit, gemeinsam mit Schulen und regionalen Partnern ein Konzept für den Wettbewerb einzureichen. Das bundesweit einzigartige Programm verfolgt das Ziel, ein regionales Netz von hochmodernen Schülerlaboren in Nordrhein-Westfalen aufzubauen. Dabei steht im Mittelpunkt, die zdi-Nachwuchszentren in die Arbeit der Hochschulen des Landes besser zu integrieren, um schon früh um den ingenieur- und naturwissenschaftlichen Nachwuchs zu werben. mehr

22.07.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung, Schule

Ausbau der Fachhochschullandschaft: 10.000 neue Studienplätze entstehen

Die drei neuen Fachhochschulen Hamm-Lippstadt, Rhein-Waal und Ruhr West geben in diesen Tagen die ersten Studentenausweise aus: Zum Stichtag 15. Juli lagen den Hochschulen insgesamt 339 Bewerbungen um einen Studienplatz für das kommende Wintersemester vor. mehr

21.07.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Wettbewerb für innovative duale Studienkonzepte an Hochschulen gestartet

Duale Studiengänge sind in Nordrhein-Westfalen so beliebt wie nie zuvor. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Zahl der Studierenden in den kombinierten Ausbildungs- und Studienangeboten mehr als verdoppelt. Im Wintersemester 2007/08 waren 3.988 Studierende in dualen Studiengängen eingeschrieben, im vergangenen Wintersemester 2008/09 waren es 10.322 Studierende. mehr

Pinkwart und Sommer begrüßen Entscheidung der Uni: "Wichtiges Signal"

Die Universität Bonn steigt in die Lehrerausbildung ein. Ab dem Wintersemester 2011/12 bietet die Uni jährlich rund 350 Studienanfängern in 23 Fächern die Möglichkeit, einen Lehramtsstudiengang zu beginnen. Im Vollbetrieb erwartet die Hochschule rund 1750 Studierende. mehr

08.07.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Pinkwart: Kleine Fächer unverzichtbarer Bestandteil unserer Universitäten

Eine aktuelle Studie macht den so genannten kleinen Fächern an nordrhein-westfälischen Universitäten Mut: "Die kleinen Fächer sind gut in der Lehre, teilweise Spitze in der Forschung und absolut unverzichtbar für unsere Unis und unsere Gesellschaft", fasste Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart die Ergebnisse der Evaluation zusammen, die eine hochkarätige Expertenkommission unter dem Vorsitz des Historikers Prof. Dr. Hans-Joachim Gehrke im Auftrag des Ministeriums erstellt hatte. Pinkwart startete im Anschluss an die Vorstellung der Studie eine Rundreise der untersuchten Universitäten, um sich mit Fachvertretern über die Handlungsempfehlungen der Gutachter auszutauschen. Erste Ziele waren die Standorte Münster und Bochum. mehr

07.07.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

NRW investiert bis 2020 acht Milliarden Euro in Hochschulmodernisierung

Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart hat den Startschuss für die ersten zwölf Projekte aus dem Hochschulmodernisierungsprogramm gegeben. Die gemeinsamen Planungen zwischen dem Innovationsministerium, dem Finanzministerium, dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) sowie den jeweiligen Hochschulen für diese Neu- und Modernisierungsbauten sind soweit fortgeschritten, dass die Arbeiten nun umgehend beginnen können. Die zwölf Maßnahmen haben insgesamt ein Volumen von rund 684 Millionen Euro. mehr

02.07.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung