Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen RSS-Feed

Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen

Professor Dr. Andreas Pinkwart
Ministerin für Wissenschaft und Forschung
Völklinger Straße 49
40221 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 - 896-3500
www.mwf.nrw.de/

Meldungen

Erste Ausschreibungsrunde im bundesweiten Wettbewerb

Jede fünfte Bewerbung in der ersten Ausschreibungsrunde der Exzellenzinitiative von Bund und Ländern kommt aus Nordrhein-Westfalen: In den ersten beiden Kategorien "Graduiertenschulen" und "Exzellenzcluster" haben sich die nordrhein-westfälischen Universitäten mit 56 Antragsskizzen beteiligt. mehr

11.10.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

4. IT-Sicherheitstag NRW: Experten informieren mittelständische Firmen

Das Internet eröffnet auch kleinen Unternehmen weltweit neue Geschäftsmöglichkeiten. Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sie dabei beachten müssen und wie sie Sicherheitsrisiken für ihre EDV vermeiden, erläutern Experten beim "4. IT-Sicherheitstag NRW" am 23. November in Aachen. mehr

06.10.2005 Pressemeldung

Landesregierung hebt "Strukturerlass" auf

An den Universitäten und Fachhochschulen in Nordrhein-Westfalen führen zu Beginn des Wintersemesters 42,8 Prozent aller Studiengänge zu den Abschlüssen Bachelor oder Master. mehr

26.09.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Pinkwart erteilt neuer Fachhochschule für Logistik und Wirtschaft in Hamm die staatliche Anerkennung

Noch zum beginnenden Wintersemester 2005/2006 nimmt in Nordrhein-Westfalen eine neue private Fachhochschule ihren Studienbetrieb auf. Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart hat heute der Fachhochschule für Logistik und Wirtschaft in Hamm die staatliche Anerkennung erteilt. mehr

16.09.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studienanfängerzahlen an NRW-Hochschulen im Sommersemester 2005 gegenüber Vorjahr gestiegen

Die Studienanfängerzahlen an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen sind im Sommersemester 2005 (13.737 Erstsemester) gegenüber dem Sommersemester 2004 (12.855 Erstsemester) um 6,9 Prozent gestiegen. mehr

16.09.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Angeblicher Abschreckungseffekt von Studienbeiträgen empirisch nicht belegbar - Studienanfängerquoten steigen

Der nordrhein-westfälische Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart hat der Interpretation eines Berichts der Kultusministerkonferenz (KMK) widersprochen, nach der die sinkende Zahl von Studienanfängern in Deutschland im Wintersemester 2004/2005 gegenüber dem Wintersemester 2003/2004 auf die Debatte um Studiengebühren zurückzuführen sei. "Die KMK hat erst am heutigen Dienstag gemeinsam mit dem Bundesbildungsministerium eine Pressemitteilung veröffentlicht, nach der die Studienanfängerquote sich in diesem Zeitraum um zwei Prozent verbessert habe. Das heißt: Es gibt prozentual mehr Studienanfänger und nicht weniger", sagte Pinkwart. mehr

13.09.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Pinkwart: Hochschulen nicht aus der Pflicht entlassen

Innovationsminister Prof. Andreas Pinkwart hat die Kritik des Vorsitzenden der Landesrektorenkonferenz am Studienbeitragsmodell zurückgewiesen. "Die Hochschulen bekunden seit langem, dass sie mehr Freiheit wollen. Mehr Freiheit bedeutet aber auch mehr Verantwortung." Pinkwart reagierte damit auf Kritik des Vorsitzenden der Landesrektorenkonferenz, statt der Hochschulen solle der Gesetzgeber die Höhe der Studienbeiträge festlegen. mehr

09.09.2005 Pressemeldung Schule

Innovationsminister Pinkwart zu Besuch in Bonn

Im Rahmen seiner achtteiligen Besuchsreihe "Innovationsstandorte in Nordrhein-Westfalen - Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft" ist der Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie, Prof. Dr. Andreas Pinkwart am kommenden Mittwoch, 17. August, zu Gast in Bonn. Von 10 bis 12 Uhr findet der offizielle Antrittsbesuch des Ministers an der Universität Bonn statt. Pinkwart führt dort Gespräche mit dem Rektorat und dem AStA. Außerdem trifft er mit Leitern von Forschungsprojekten und Gründern aus der Hochschule zusammen. mehr

Terminankündigung: Minister Pinkwart besucht Innovationsstandorte in NRW

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, am kommenden Mittwoch, 17. August, startet der Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, eine erste achtteilige Besuchsreihe an Innovationsstandorte in NRW. Der Auftakt findet statt in Bonn, weitere Ziele sind Dortmund, Paderborn, Köln, Münster, Gelsenkirchen, Aachen und Duisburg-Essen. Eine zweite Besuchsreihe für das Frühjahr 2006 ist in Vorbereitung. Die ganztägigen Besuche schließen jeweils den offiziellen Antrittsbesuch an einer der örtlichen Hochschule ein. Der Minister führt Gespräche mit dem Rektorat, den Studierenden und Leitern von Forschungsprojekten. mehr

12.08.2005 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Innovationsministerium stellt über 166.000 Euro bereit

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt 20 internationale Kooperationsprojekte an NRW-Hochschulen mit insgesamt 166.000 Euro. Die Fördergelder aus dem Programm zur Förderung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit werden in diesen Tagen an die Hochschulen überwiesen. Damit unterstützt das Ministerium für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie die Hochschulen in der Umsetzung ihrer per Zielvereinbarung vereinbarten Internationalisierungsstrategien und im Aufbau von Partnerschaften mit Wirtschaft und Industrie. Die Projekte, die bis jeweils maximal 10.000 Euro gefördert werden können, wurden aus 76 Anträgen ausgewählt. mehr

25.07.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung