Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein RSS-Feed

Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein

Brunswiker Straße 16-22
24105 Kiel
Tel.: 0431/988-5700
Fax: 0431/988-5814

Meldungen

Bildungsministerin Erdsiek-Rave: Enrichment-Programm fördert immer mehr Kinder mit besonderen Begabungen

In der Ricarda-Huch-Schule können Besucher am Wochenende einen Spaziergang durch die Welt des Wissens und des Lernens unternehmen. Dort findet der Präsentationstag des Kieler Enrichment-Programms statt. Dieses Programm richtet sich an besonders begabte Kinder und Jugendliche. "Das Enrichment-Programm ist ein wichtiger Teil der Begabtenförderung in Schleswig-Holstein", sagte Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (9. Mai) zur Eröffnung des Präsentationstages. "Es bereichert Schülerinnen und Schüler durch zusätzliches, freiwillig erworbenes Wissen. Hier geht es nicht um die Verbesserung von Noten, sondern um die Erweiterung des eigenen Horizonts." mehr

09.05.2009 Pressemeldung Schule

Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave im Landtag: Europaschulen sind wichtige Botschafter des europäischen Gedankens

"Europa hat in jeder Schule in Schleswig-Holstein einen hohen Stellenwert." Mit diesen Worten hob Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (8. Mai) im Landtag die Bedeutung Europas in der Bildung hervor. Europa gehöre für die heutige Schülergeneration längst zur Realität. Nicht zuletzt die 30 Europaschulen in Schleswig-Holstein hätten mit ihrer engagierten Arbeit einen wichtigen Anteil an dieser Entwicklung. mehr

08.05.2009 Pressemeldung Schule

Verfahren für Mittagsbetreuung an Gymnasien in Schleswig-Holstein steht

Der Weg für die Förderung der Mittagsbetreuung im verkürzten Bildungsgang an Gymnasien (G8) ist endgültig frei. Wie das Bildungsministerium heute (8. Mai) mitteilte, ist die entsprechende Förderrichtlinie nun in Kraft getreten. Damit sollen ab dem Schuljahr 2009/10 eine für die Schülerinnen und Schüler kostenfreie Betreuung in den G8-Jahrgangsstufen gewährleistet werden. mehr

08.05.2009 Pressemeldung Schule

Mehrzahl der neuen Regionalschulen und Gemeinschaftsschulen kann wie geplant starten

Der Umbau des Schulsystems in Schleswig-Holstein geht schneller voran als erwartet. Zum kommenden Schuljahr 2009/10 werden sich bereits etwa zwei Drittel der ursprünglichen Hauptschulen und Realschulen in Regionalschulen oder Gemeinschaftsschulen umgewandelt haben. Im Land gibt es dann voraussichtlich 92 Gemeinschaftsschulen und 55 Regionalschulen. mehr

05.05.2009 Pressemeldung Schule

Erfolgreicher Landesentscheid des Vorlesewettbewerbs der Förderzentren

Christian Schulz (Centa-Wulf-Schule, Schwarzenbek) und Jorge Schönherr (Klaus-Groth-Schule, Fehmarn) heißen die Gewinner des Landesentscheids zum Vorlesewettbewerb der Förderzentren. 13 Kinder der Klassenstufe 6 hatten sich in Schul- und Kreiswettkämpfen im vergangenen halben Jahr für diesen Landeswettbewerb qualifiziert und präsentierten heute (28. April) in der Jugendherberge Kiel ihr Lesekönnen vor einer fünfköpfigen Jury. Christian las aus dem TKKG-Buch "Im Schloss der schlafenden Vampire" von Stefan Wolf, Jorge aus "Emil und die Detektive" von Erich Kästner. mehr

29.04.2009 Pressemeldung Schule

Hochkarätige Fachkonferenz zum "Jahr der inklusiven Bildung" in Rendsburg

Mit einer hochkarätig besetzten Fachkonferenz hat das "Jahr der inklusiven Bildung 2009" in Schleswig-Holstein offiziell begonnen. "Unsere Schulen müssen so eingerichtet sein, dass sie in der Lage sind, jedes Kind angemessen zu fördern und zu unterrichten - unabhängig von körperlichen, geistigen oder sozialen Beeinträchtigungen", sagte Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (25. April) zum Auftakt der Konferenz "besser zusammen" in Rendsburg. mehr

27.04.2009 Pressemeldung Schule

Schulen werden weiter entlastet - zusätzliche Ausgleichsstunden und Fortbildungsangebote für Lehrerinnen und Lehrer

Um die Schulen bei der Umsetzung der Schulreformen in Schleswig-Holstein zusätzlich zu unterstützen, setzt das Bildungsministerium weitere Fortbildungs- und Entlastungsangebote für Lehrkräfte um. Das kündigte Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (22. April) in Kiel an: "In unseren Schulen vollzieht sich derzeit ein tiefgreifender Wandel. Die Kollegien arbeiten mit hohem Engagement am Umbau der Schullandschaft und an der Weiterentwicklung Ihrer Schulen. Sie haben über den Unterricht hinaus viel Neues zu bewältigen, dem sie sich mit einem bewundernswerten Einsatz widmen." mehr

22.04.2009 Pressemeldung Schule

Kommunen und Landesregierung unterstützen regionale Bildungspartnerschaften - Kooperationen wichtig für gutes Bildungsangebot vor Ort

Im Kieler Haus des Sports sind heute (2. April) Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Vertreter der Kommunalpolitik und -verwaltung, der Jugendhilfe, Schulleiter und Schulleiterinnen, schulische Kooperationspartner und weitere Interessierte zusammengekommen, um sich über die Entwicklung regionaler Bildungspartnerschaften zu informieren und neue Impulse für die Praxis zu diskutieren. Nach der Auftaktveranstaltung im letzten Jahr hatten dazu erneut das Bildungsministerium und das Sozialministerium, die Serviceagentur "Ganztägig lernen", der Städteverband Schleswig-Holstein, der Schleswig-Holsteinische Gemeindetag und der Landkreistag eingeladen. mehr

"Vollständige Integration lernbehinderter Kinder in zehn Jahren möglich"

Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave will in zehn Jahren auch in Schleswig-Holstein den europäischen Standard erreichen und die Kinder aus den Förderzentren Lernen vollständig integrieren. "Die Zeit müssen wir unseren Lehrkräften und unseren Schulen geben, denn wir wollen, dass dieser Prozess eine gute Qualität hat und von allen Beteiligten mitgetragen wird." Es komme jetzt auf die schrittweise Umsetzung an. Dafür seien weitere Verbesserungen bei der Infrastruktur der allgemein bildenden Schulen bei der Barrierefreiheit der Gebäude oder der Ausstattung mit Hilfsmittel genauso wichtig wie die Umsteuerung beim Personaleinsatz und die intensive Vorbereitung der Lehrkräfte. "Wir dürfen jetzt nicht den zweiten Schritt vor dem ersten tun", sagte Erdsiek-Rave. mehr

27.03.2009 Pressemeldung Schule

Integration Song Contest 2009 in der Pumpe am Dienstag, 31. März 2009

Im Herbst 2008 wurde der Integration Song Contest (INSOCO) zum zweiten Mal nach 2007 ausgeschrieben. 25 Schulteams der 7. bis 9. Jahrgangsstufe haben sich angemeldet, 18 werden mit knapp 200 Jugendlichen am 31. März 2009 in der Pumpe in Kiel in einem öffentlichen Contest um den 1. Preis wettstreiten. In diesem Wettbewerb geht es um Musik, aber eben auch um das Thema Integration: 2009 wurde von den teilnehmenden Teams der Baustein "Respekt" bearbeitet: Was heißt Respekt in ihrer Lebenswelt und ihrer Schule? Ihre Ergebnisse haben sie auf ein Plakat und in einen Songtext gebannt. Gewinner des Contestes sind diejenigen mit der größten Zustimmung von Publikum, gesetzter Jury und den anderen Teams. mehr

26.03.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft