Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein RSS-Feed

Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein

Brunswiker Straße 16-22
24105 Kiel
Tel.: 0431/988-5700
Fax: 0431/988-5814

Meldungen

Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave im Landtag: Verkürzung der Schulzeit bis zum Abitur ist in Schleswig-Holstein gut vorbereitet

"Wir haben in Schleswig-Holstein den Einstieg in das achtjährige Gymnasium mit der Erprobung an Modellschulen sorgfältig vorbereitet." In ihrem Bericht vor dem Landtag stellte Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (28. Mai) fest, dass sich nun als Vorteil erweise, was früher oft als "hinterwäldlerisch" bezeichnet wurde, nämlich, dass man sich Zeit genommen habe. mehr

29.05.2008 Pressemeldung Schule

Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave im Landtag: Gemeinschaftsschulen und Regionalschulen erhalten ausreichend Lehrerpersonal

Die Gemeinschaftsschulen und Regionalschulen in Schleswig-Holstein werden im kommenden Schuljahr 2008/09 wie angekündigt mit ausreichend Personal versorgt. "Die neuen Bildungsgänge, die von der 5. Klasse an aufwachsen, werden wie geplant ausgestattet", sagte Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (28. Mai) im schleswig-holsteinischen Landtag. Das bedeute auch, dass Regionalschulen bis zu vier und Gemeinschaftsschulen bis zu sechs Lehrerwochenstunden pro Klasse für Differenzierung im Unterricht erhielten. Für die auslaufenden Haupt- und Realschuljahrgänge orientiere sich die Ausstattung an den noch bestehenden Haupt- und Realschulen. mehr

28.05.2008 Pressemeldung Schule

Schleswig-Holstein mit guten Ergebnissen beim "Politik-Check Schule"

Schleswig-Holstein ist mit seiner Bildungspolitik weiterhin auf dem richtigen Weg. Das geht aus dem "Politik-Check Schule" für alle Bundesländer hervor, einer Studie, die das Institut der deutschen Wirtschaft Köln im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft vorgelegt hat. Insbesondere werden die schulische Reformagenda des Landes insgesamt sowie die Qualitätssicherung von Unterricht und Schulen positiv bewertet. "Die Ergebnisse der Studie bestätigen, dass wir den aktuellen Bildungsherausforderungen mit den richtigen Konzepten begegnen", sagte Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (27. Mai) in Kiel. mehr

28.05.2008 Pressemeldung Schule

Schleswig-Holstein mit guten Ergebnissen beim "Politik-Check Schule"

Schleswig-Holstein ist mit seiner Bildungspolitik weiterhin auf dem richtigen Weg. Das geht aus dem "Politik-Check Schule" für alle Bundesländer hervor, einer Studie, die das Institut der deutschen Wirtschaft Köln im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft vorgelegt hat. Insbesondere werden die schulische Reformagenda des Landes insgesamt sowie die Qualitätssicherung von Unterricht und Schulen positiv bewertet. "Die Ergebnisse der Studie bestätigen, dass wir den aktuellen Bildungsherausforderungen mit den richtigen Konzepten begegnen", sagte Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (27. Mai) in Kiel. mehr

27.05.2008 Pressemeldung Schule

Probelauf für zentrale Realschul- und Hauptschulprüfungen abgeschlossen

Der Probelauf für die zentralen Prüfungen, die zum kommenden Schuljahr 2008/09 für den Realschul- und den Hauptschulabschluss landesweit eingeführt werden, ist abgeschlossen. An den Prüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch nahmen 200 Schulen teil, die sich freiwillig dafür gemeldet hatten. Mit dem Probelauf im Februar 2008 sollte neben dem logistischen und organisatorischen Ablauf vor allem den Schwierigkeitsgrad der Aufgaben überprüft werden. mehr

22.05.2008 Pressemeldung Schule

Ministerin Ute Erdsiek-Rave startet Initiative für mehr Männer in Erziehungsberufen

"Bildung braucht mehr Männer" - mit dieser neuen landesweiten Initiative sollen vor allem mehr Erzieher für Kindertageseinrichtungen und Lehrer für Grundschulen gewonnen werden. "Kinder brauchen weibliche und männliche Bezugspersonen - und zwar von Anfang an. Denn schon in der Krippe, in der Kita und in der Grundschule werden entscheidende Weichen für die weitere Entwicklung gestellt", sagte Bildungs- und Frauenministerin Ute Erdsiek-Rave heute (21. Mai) zum Auftakt der Initiative in Kiel. Gerade in der frühkindlichen Bildung arbeiteten derzeit allerdings überwiegend Frauen. "In den Grundschulen ist nur jede zehnte Lehrkraft ein Mann, im vorschulischen Bereich ist die Männerquote sogar noch deutlich geringer." In den Tagesstätten ist nicht einmal jeder 20. Beschäftigte ein Mann. mehr

Vorbeugung gegen Sucht und Gewalt beginnt im Kindergarten

500 ErzieherInnen sollen in Schleswig-Holstein im Programm Papilio fortgebildet werden, um schon im Kindergarten gegen Sucht und Gewalt aktiv zu werden. Zum Auftakt gastierte die Augsburger Puppenkiste am 15. Mai im Schleswig-Holstein-Saal des Kieler Landeshauses mit dem Marionettenstück "Paula und die Kistenkobolde" - einem Programmbaustein von Papilio. Das Präventionsprogramm zeichnet sich durch die Vielzahl von Partnern aus. Unter der Schirmherrschaft von Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave stellen Landesregierung Schleswig-Holstein, BARMER und betapharm Stiftung die finanziellen Grundlagen für die Umsetzung sicher. Die Landesverbände von DRK, AWO, Caritas und Kinderschutzbund geben Papilio zudem mit ihrem Know-how eine breite Schubkraft. mehr

16.05.2008 Pressemeldung Frühe Bildung

Zentrale Vergleichsarbeiten VERA in Schleswig-Holstein abgeschlossen

Die Drittklässler an Schleswig-Holsteins Grundschulen haben die zentralen Vergleichsarbeiten (VERA-3) für das laufende Jahr abgeschlossen. Nachdem am Dienstag (6. Mai) die Arbeiten im Fach Deutsch auf dem Stundenplan standen, waren es heute (8.Mai) die Aufgaben im Fach Mathematik. "Mit VERA verfügen wir über ein verlässliches und professionelles Instrument, das Schülern, Lehrkräften und Eltern wertvolle Rückmeldungen über den Leistungsstand und über eine weitere sinnvolle Förderung von Kindern gibt", sagte Bildungsstaatssekretär Wolfgang Meyer-Hesemann heute in Kiel. Die Aufgaben seien wie in den vergangenen Jahren zuvor eingehend geprüft worden, damit Schwierigkeit und Testzeit der Vergleichsarbeiten für die dritten Klassen angemessen gestaltet werden konnten. mehr

08.05.2008 Pressemeldung Schule

'Schüler Helfen Leben' gibt Startschuss für Sozialen Tag 2008

Bei der heutigen Pressekonferenz im Hans-Geiger-Gymnasium in Kiel startete Schüler Helfen Leben mit Schleswig-Holsteins Bildungsstaatssekretär Wolfgang Meyer-Hesemann in die heiße Phase: noch 60 Tage bis zum Sozialen Tag 2008 und schon über 900 Schulanmeldungen. mehr

08.05.2008 Pressemeldung Schule

Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave beglückwünscht erfolgreiche Deutsch-Olympioniken

Cristin Fleck, Paul Homrighausen, Nils Jahn und Lasse Kröger von der Jungmannschule Eckernförde und Inken Halmschlag, Thore Matthiesen, Ben Fritsche und Denny Pfoht von Grund- und Hauptschule Krempe haben allen Grund stolz zu sein. Sie gehörten zu den acht Finalisten bei der Bundesausscheidung der Deutsch-Olympiade, die am Wochenende im Deutschen Theater Berlin stattfand. Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave beglückwünschte die Olympioniken: "Das ist eine großartige Leistung. Die Schülerinnen und Schüler haben gezeigt, dass die Auseinandersetzung mit der deutschen Sprache und der kreative Umgang damit sehr viel Spaß bereiten kann und alles andere als "uncool" ist." mehr

29.04.2008 Pressemeldung Schule