Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein RSS-Feed

Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein

Brunswiker Straße 16-22
24105 Kiel
Tel.: 0431/988-5700
Fax: 0431/988-5814

Meldungen

Mehrzahl der neuen Regionalschulen und Gemeinschaftsschulen kann wie geplant starten

Für die Errichtung von Regionalschulen und Gemeinschaftsschulen zum Schuljahr 2008/09 waren im Bildungsministerium insgesamt 91 Anträge zu bearbeiten - 50 für Gemeinschaftsschulen, 41 für Regionalschulen (Die Regionalschule in Altenholz war bereits Ende Oktober 2007 genehmigt worden.). Die meisten der zum kommenden Schuljahr beantragten Regionalschulen und Gemeinschaftsschulen können wie geplant an den Start gehen. "Wir haben die Perspektiven der Schulen eingehend geprüft und genehmigen nur diejenigen endgültig, von denen wir überzeugt sind, dass sie erfolgreich arbeiten können", sagte Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (28. April) in Kiel. Das sei bei 29 Regionalschulen und 47 Gemeinschaftsschulen der Fall. "Grundvoraussetzung ist, dass die neue Schule auch als Bildungsstandort in der Region anerkannt und nachgefragt wird." mehr

29.04.2008 Pressemeldung Schule

Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave im Landtag: Zusätzliche Stellen stabilisieren Lehrerversorgung an Gymnasien

Mit 173 neuen Stellen wird die Lehrerversorgung an den Gymnasien in Schleswig-Holstein im kommenden Schuljahr weiter stabilisiert. "Außerdem werden den Gymnasien im Vertretungsfonds 2,2 Millionen Euro an Haushaltmitteln bereitgestellt, im Vergleich zu jetzt 1,3 Millionen Euro", sagte Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (24. April) im Landtag. "Das ist das Optimum, das wir mit den vorhandenen Mitteln erreichen können." mehr

25.04.2008 Pressemeldung Schule

Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave im Landtag: Perspektiven neuer Gemeinschaftsschulen und Regionalschulen werden eingehend geprüft

Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave hat betont, dass neue Gemeinschafts- und Regionalschulen erst nach einer eingehenden Prüfung der Anmeldezahlen zum kommenden Schuljahr an den Start gehen können. "Gerade in Zeiten knapper Ressourcen müssen wir sehr darauf achten, dass diese dort eingesetzt werden, wo es Perspektiven gibt und wo die neue Schule auf Akzeptanz in der Bevölkerung bauen kann", sagte sie heute (24. April) im Landtag. "Bei den meisten der beantragten neuen Schulen ist das der Fall und diese werden auch wie geplant zum nächsten Schuljahr starten." Es gebe aber auch Schulen mit zu wenigen Anmeldungen für die fünfte Jahrgangsstufe, die deshalb nicht genehmigt werden könnten. Endgültige Zahlen könne sie aber erst am kommenden Montag (28. April) der Öffentlichkeit vorlegen. mehr

25.04.2008 Pressemeldung Schule

Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave im Landtag: Schleswig-Holstein hat Fördermöglichkeiten für hochbegabte Kinder deutlich ausgebaut

In Schleswig-Holstein werden auch Kinder mit besonderen Begabungen individuell gefördert. "Jede Begabung ist wertvoll - für den einzelnen und für die Gesellschaft. Deshalb ist es wichtig, solche Potenziale frühzeitig zu erkennen und zu fördern", sagte Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (24. April) im Landtag. Deshalb sei die Förderung jedes einzelnen Schülers und jeder einzelnen Schülerin als durchgängiges Unterrichtsprinzip im neuen Schulgesetz verankert worden. Diese integrative Förderung beziehe sich eben nicht nur auf schwächere Schülerinnen und Schüler, sondern auch auf besonders begabte Kinder. In den vergangenen Jahren seien auch die Fördermöglichkeiten für hochbegabte Kinder deutlich ausgebaut worden. mehr

24.04.2008 Pressemeldung Schule

Erfolgreicher Landesentscheid des Vorlesewettbewerbs der Förderzentren

Sven-Lucas Pemöller (Matthias-Leithoff-Schule, Lübeck) und Dennis Juhnke (Paul-Dohrmann-Schule, Elmshorn) heißen die Gewinner des Landesentscheids zum Vorlesewettbewerb der Förderzentren. Zwölf Kinder der Klassenstufe 6 hatten sich in Schul- und Kreiswettkämpfen im vergangenen halben Jahr für diesen Landeswettbewerb qualifiziert und präsentierten heute (23.April) in der Jugendherberge Kiel ihr Lesekönnen vor einer fünfköpfigen Jury. mehr

24.04.2008 Pressemeldung Schule

Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave im Landtag: Beitragsfreie Kindertagesstätten sind sinnvolle Investition in die Zukunft

Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave hat sich im Landtag dafür ausgesprochen, junge Familien von Kita-Beiträgen zu befreien. "Gerade wegen der angespannten Haushaltssituation ist es geboten, dass wir stärker in das wichtigste Potenzial investieren, das wir in Schleswig-Holstein haben: nämlich in die Menschen, die hier leben, in ihre Bildung, in ihre Zukunftschancen", sagte die Ministerin heute (23. April) in Kiel. Das sei sowohl aus bildungspolitischen und sozialen also auch aus volkswirtschaftlichen Gründen sinnvoll. mehr

23.04.2008 Pressemeldung Frühe Bildung

Bildungsministerin eröffnet Ausstellung mit Schülerbildern auf Schloss Gottorf und zeichnet Preisträger des Wettbewerbs "Jugend im Museum" aus

Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave hat auf Schloss Gottorf eine umfangreiche Ausstellung mit Schülerbildern aus Schleswig-Holstein eröffnet. Die Bilder sind im Zuge des erstmalig ausgerichteten Wettbewerbs "Jugend im Museum" entstanden, bei dem Schülerinnen und Schüler aufgerufen waren, eigene Arbeiten zum Thema "Kunst des Expressionismus in der Galerie der Klassischen Moderne" einzureichen. Die Ausstellung wird bis zum 18. Mai zu sehen sein. mehr

22.04.2008 Pressemeldung Schule

Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave: "Landesfachtag Deutsch setzt wichtige Impulse für die Unterrichtskultur"

"Lernen fördern - Leistung fordern im Deutschunterricht" ist der diesjährige Landesfachtag Deutsch überschrieben. 1200 Lehrerinnen und Lehrer suchen den Austausch untereinander, erhalten Impulse für ihre Unterrichtsentwicklung und Anregungen für den Deutschunterricht. "Der Landesfachtag ist ein eindrucksvolles Beispiel für die Bereitschaft von Lehrkräften, die eigene Unterrichtskultur weiterzuentwickeln", sagte Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (19. April) in Kiel. Der Fachtag wird vom Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) veranstaltet und bietet neben Vorträgen und Autorenlesungen auch 50 Arbeitsgruppen zu unterschiedlichen Themen. mehr

19.04.2008 Pressemeldung Schule

Projekt "Schule mit Zeitung" soll Medien- und Lesekompetenz fördern

Mit einer weitreichenden Zusammenarbeit wollen Zeitungsverlage und Schulen in Schleswig-Holstein die Medien- und Lesekompetenz junger Menschen fördern. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung zum Projekt "Schule mit Zeitung" ("SCHmitZ") haben Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave und der Vorsitzende des Verbandes der Zeitungsverlage Norddeutschland, A. Asghar Azmayesh heute (16. April) in Itzehoe (Kreis Steinburg) unterzeichnet. SCHmitZ soll auch zu einer besseren Allgemeinbildung, zur Demokratieerziehung sowie zur Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern beitragen. Die bundesweit erste langfristige SCHmitZ-Kooperation wird seit den Osterferien an mehreren Schulen im Kreis Steinburg umgesetzt. mehr

17.04.2008 Pressemeldung Schule

Mitwirkung der Eltern wichtig für den Erfolg der Schulreformen

Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave hat die Eltern in Schleswig-Holstein dazu aufgerufen, sich aktiv für den Erfolg der Schulreformen einzusetzen. "Es ist eine lohnende Herausforderung, daran mitzuwirken, denn es geht um mehr Qualität und um mehr Gerechtigkeit in unserem Bildungssystem, also um die Startchancen aller Kinder", sagte sie heute (12. April) beim Elternfachtag "Gemeinsam und erfolgreich lernen - Für eine lebendige Schulkultur" im Gymnasium Kronshagen. mehr

14.04.2008 Pressemeldung Schule