Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein RSS-Feed

Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein

Brunswiker Straße 16-22
24105 Kiel
Tel.: 0431/988-5700
Fax: 0431/988-5814

Meldungen

Bildungsministerin Erdsiek-Rave im Landtag: "Wir brauchen einen Pakt für mehr Bildung und Betreuung"

"Das Thema Kinderbetreuung und frühkindliche Bildung ist endlich in der Mitte der Gesellschaft angekommen", sagte Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (22. März) im schleswig-holsteinischen Landtag. mehr

23.03.2007 Pressemeldung Frühe Bildung

Bildungsministerin Erdsiek-Rave: "Teilnehmer an 'Jugend forscht- Schüler experimentieren' sind Vorbild für andere"

"Helden gesucht" ist der 42. Wettbewerb "Jugend forscht - Schüler experimentieren" überschrieben, in dem heute (22. März) die Landessieger ermittelt werden. Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave betonte bei der Preisverleihung in Kiel das große Engagement der Kinder und Jugendlichen. "Sie haben witzige Ideen, gehen fragend und offen durch die Welt und setzen ihr Wissen gezielt ein. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer an diesem Wettbewerb sind deshalb Vorbilder für andere." Insgesamt sind 89 Projekte in den Bereichen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik, Physik und Technik eingereicht worden. mehr

23.03.2007 Pressemeldung Schule

Bildungsministerin Erdsiek-Rave: "Umsteuern zu längerem gemeinsamen Lernen ist notwendig"

"Der heute vorgelegte Bericht des UN-Sonderberichterstatters für das Recht auf Bildung, Vernor Munoz , verdient ernst genommen zu werden. Denn er bestätigt, wie wichtig das Umsteuern zu längerem gemeinsamen Lernen ist", sagte Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (21. März) in Kiel. mehr

22.03.2007 Pressemeldung Schule

Schmutzkampagne gegen Gemeinschaftsschule:

"Herr Ministerpräsident! Stoppen Sie die Schmutzkampagne Ihrer organisierten CDU-Kommunalpolitiker gegen die Gemeinschaftsschule! Die rund 50 Initiativen für die Gründung von Gemeinschaftsschulen dürfen nicht an der Blockadepolitik von CDU-Kreispolitikern scheitern", appellierte Matthias Heidn, Landesvorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), am Donnerstag, 22. März 2007 in Kiel an Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU). mehr

22.03.2007 Pressemeldung Schule

Fachtag "Architektur macht Schule"

"Dieser Fachtag soll ein Baustein sein für vielfältige Formen der Zusammenarbeit zwischen Architekten, Schulen und Hochschulen", wünschte sich Bildungsstaatssekretär Wolfgang Meyer-Hesemann auf dem heutigen (17. März) Landesfachtag "Architektur macht Schule", zu dem das Bildungsministerium gemeinsam mit dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen in Schleswig-Holstein (IQSH), der Architekten- und Ingenieurkammer Schleswig-Holstein (AIK) sowie dem Fachverband für Kunstpädagogik in das Kulturzentrum "Hohes Arsenal" in Rendsburg eingeladen hatte. mehr

17.03.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bildungsministerin Erdsiek-Rave dankt Elternvertretern für konstruktive Mitarbeit

"Elternvertreter, Kreis- und Landeselternbeiräte haben sich als zuverlässiger, fairer und kompetenter Partner von Schule und Bildungspolitik erwiesen", betonte Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave beim heutigen (10. März) Elternfachtag 2007. Auf Einladung des Institutes für Qualitätssicherung an Schulen Schleswig-Holstein (IQSH) trafen sich im Gymnasium Kronshagen 220 Elternvertreter, um über das neue Schulgesetz zu diskutieren. Die Ministerin bedankte sich bei ihnen für die konstruktive Mitarbeit, die "dazu beigetragen habe, dass die Elternrechte und ihre Gestaltungsmöglichkeiten transparent und klar festgelegt" seien. mehr

12.03.2007 Pressemeldung Schule

"Fortbildungsoffensive" zum neuen Schulgesetz startet am 1. August 2007

"Lernen fördern - Leistung fordern" ist die Fortbildungsoffensive überschrieben, mit der das Bildungsministerium die Schulen bei der Umsetzung des neuen Schulgesetzes unterstützen wird. mehr

09.03.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule

Verordnung für Gemeinschaftsschulen kann in Kraft treten

Das Kabinett hat heute (6. März) abschließend die Landesverordnung für Gemeinschaftsschulen (GemVO) beraten. Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave sagte anschließend: "Mit dieser neuen Schulart legen wir den Grundstein für ein längeres gemeinsames Lernen." In den künftigen Gemeinschaftsschulen könnten Schülerinnen und Schüler in einem Bildungsgang den Hauptschulabschluss, den Mittleren Abschluss und die Befähigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erreichen. Mit der Verordnung sei der rechtliche Rahmen geschaffen, innerhalb dessen Schulträger und Schulen tragfähige Konzepte für die künftigen Schulen entwickeln müssten. "Die Basis jeder Gemeinschaftsschule ist das pädagogische Konzept." Es gelte, schrittweise neue Formen des längeren gemeinsamen Lernens, der inneren und äußeren Differenzierung einzuführen und die für die jeweiligen Bedingungen geeignete Ausgestaltung zu entwickeln. mehr

06.03.2007 Pressemeldung Schule

Achtklässer stellen sich in Mathematik dem Vergleich

Rund 360 achte Klassen an Gesamtschulen, Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien in Schleswig-Holstein nehmen am Dienstag, 6. März, an einer Premiere teil: Sie beteiligen sich freiwillig am Probelauf für VERA8 (Vergleichsarbeiten). 70 Minuten lang werden die Achtklässler Mathematik-Aufgaben unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade bearbeiten. Die Aufgaben sind zentral erarbeitet und den Schulen per Post zugesandt worden. In sieben weiteren Bundesländern (Bayern, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen) "brüten" Schülerinnen und Schüler über denselben Aufgaben. mehr

06.03.2007 Pressemeldung Schule

Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave im Landtag: Kinder mit Sprachstörungen sollen an Regelschulen unterrichtet werden

"Wir wissen heute, dass Kinder mit sprachheilpädagogischem Förderbedarf weitaus mehr, weitaus leichter und weitaus schneller lernen, wenn sie nicht unter sich bleiben, sondern 'viele gute Beispiele' um sich haben." Mit diesen Worten plädierte Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave heute (22. Februar) im Landtag für die Integration von Kindern mit Sprachstörungen in die Regelschulen. mehr

22.02.2007 Pressemeldung Schule