Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein RSS-Feed

Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein

Brunswiker Straße 16-22
24105 Kiel
Tel.: 0431/988-5700
Fax: 0431/988-5814

Meldungen

Schleswig-Holstein

Niederdeutsch macht Schule: An 27 Grundschulen im Land wird ab August systematisch plattdeutsch gelernt

Ab August heißt es an 27 Grundschulen im Land: "Wi snackt platt!". Schülerinnen und Schüler des ersten Jahrganges dieser Schulen werden dann regelmäßig zwei Stunden in der Woche plattdeutsch lernen. mehr

02.06.2014 Pressemeldung Schule

Schleswig-Holstein

Bildungsministerin Wende: Qualität statt Tempo bei der Inklusion

"Qualität statt Tempo: Unser Inklusionskonzept werden wir - auch im Lichte der neuen finanziellen Möglichkeiten durch das Bildungspaket des Bundes - im Herbst vorlegen", sagte heute (27. Mai) Bildungsministerin Prof. Dr. Waltraud ´Wara` Wende. Sie betonte, nach dem Schleswiger Gerichtsurteil zur Schulbegleitung und deren Finanzierung seien insbesondere die Zusammenarbeit mit den Kommunen und das Kostensplitting noch nicht abschließend geregelt: "Wir sind auf einem konstruktiven Weg." Im Übrigen ermögliche die aktuelle Berliner Entscheidung, einige Fragen neu zu denken - "und zwar im positiven Sinne neu zu denken", hob Wende hervor. mehr

28.05.2014 Pressemeldung Schule

Schleswig-Holstein

Fachanforderungen für die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch und Naturwissenschaften sind in der Anhörung

Für die Fächer Deutsch, Mathematik, Englisch und das Fach Naturwissenschaften sollen die seit 1997 oder 2002 in Schleswig-Holstein geltenden Lehrpläne durch neue Curricula abgelöst werden. Die Entwürfe für diese Fachanforderungen, die zum Schuljahr 2014/15 in Kraft treten sollen, sind jetzt in die Anhörung gegangen. Das teilte das Bildungsministerium heute (21. Mai) mit. mehr

21.05.2014 Pressemeldung Schule

Einigung zum Lehrkräftebildungsgesetz

"Wir haben in gemeinsamen Gesprächen ein sehr gutes Ergebnis erreicht; Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler sind die Gewinner dieser Einigung", sagte heute (14. Mai) Bildungsministerin Prof. Dr. Waltraud ´Wara` Wende in Kiel. Gestern hatte es auf Initiative der Ministerin ein erneutes Gespräch mit den Präsidien der Universitäten Kiel und Flensburg zur künftigen Lehrkräfteausbildung in Schleswig-Holstein gegeben, an dessen Ende eine Einigung stand. mehr

14.05.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Schleswig-Holstein

27 Grundschulen starten mit Unterrichtsangebot ´Niederdeutsch`

Zum neuen Schuljahr 2014/15 startet an landesweit 27 Grundschulen ein freiwilliges Niederdeutsch-Angebot. Die Schülerinnen und Schüler des ersten Jahrganges dieser Schulen werden zukünftig pro Woche zwei zusätzliche Unterrichtsstunden erhalten. mehr

14.05.2014 Pressemeldung Schule

Schleswig-Holstein

Wissenschaftsministerin Wende lehnt Expertenkommission ab

Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Waltraud ´Wara` Wende sagte heute (5. Mai) in Kiel: "Es ist und bleibt unser oberstes Ziel, die Lehrkräfteausbildung endlich den Erfordernissen unserer Schullandschaft anzupassen. Ich freue mich, dass die CAU - bei allen Unterschieden - in diesem Punkt einer Meinung mit der Landesregierung ist." mehr

06.05.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Schleswig-Holstein

Inklusion ist nur gemeinsam zu bewältigen

Bei einem Treffen mit dem Verband Sonderpädagogik heute (2. April) in Kiel machte Bildungsministerin Prof. Dr. Waltraud ´Wara` Wende noch einmal deutlich, dass sie in ihrer Landtagsrede vom März in keiner Weise die hervorragende Arbeit der Lehrkräfte an Förderzentren in Abrede habe stellen wollen. mehr

04.04.2014 Pressemeldung Schule

Schleswig-Holstein

"Schleswig-Holstein bildet zukünftig Lehrkräfte auf höchstmöglichem Niveau aus"

Schleswig-Holstein regelt die Lehrkräftebildung neu. "Wir bilden in Schleswig-Holstein zukünftig Lehrkräfte auf höchstmöglichem Niveau aus. Gewinner sind die Schülerinnen und Schüler", sagte Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Waltraud ´Wara` Wende heute (31. März) in Kiel. "Das Besondere der neuen Ausbildung ist die durchgängige Kombination von fachwissenschaftlicher Exzellenz mit pädagogisch-didaktischer Kompetenz", erläuterte die Ministerin. Beides gelte sowohl für den Grundschul- wie für den weiterführenden Sekundarbereich, wobei - das war der Ministerin wichtig - im Sekundarbereich die fachwissenschaftliche Ausbildung am hohen Niveau der Gymnasiallehrerausbildung orientiert sei. mehr

31.03.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Schleswig-Holstein

Land qualifiziert zwölf Sintezzas und Sintos zu Bildungsberatern

Kinder und Jugendliche aus Sinti- und Romafamilien erfahren ab dem kommenden Schuljahr 2014/15 eine besondere Unterstützung. Die Schülerinnen und Schüler der Minderheit werden künftig in der Schule von zwölf Sintezzas und Sintos betreut, die sich über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren zu Bildungsberaterinnen und -beratern qualifiziert haben. mehr

25.03.2014 Pressemeldung Schule

Schleswig-Holstein

Schulartverordnungen gehen in die Anhörung

Heute (24. März) beginnen die Anhörungen zu den schulrechtlichen Verordnungen, die das Ministerium für Bildung und Wissenschaft in der Folge der Schulgesetz änderungen überarbeitet hat. Bis zum 16. Mai haben somit Eltern, Schülerinnen und Schüler, Verbände und andere an Schule Beteiligte Gelegenheit, ihre Stellungnahmen, Kritik und Änderungswünsche anzubringen. Im Ministerium werden diese Stellungnahmen anschließend ausgewertet und sie fließen in die endgültige Entscheidungsfindung ein. Für die einzelnen Schularten und allgemeinen Verordnungen gehen folgende Punkte in die Anhörungen: mehr

24.03.2014 Pressemeldung Schule