Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen RSS-Feed

Meldungen

Individuelle Förderung

400 Jugendliche starten in die LernFerien Nordrhein-Westfalen

Morgen beginnen für 400 Jugendliche die "LernFerien Nordrhein-Westfalen". Zur Auswahl stehen dabei drei Themenschwerpunkte: Berufsorientierung, Versetzung sichern und Begabtenförderung. Das Prinzip der "LernFerien" ist es, Jugendliche an außerschulischen Orten individuell zu fördern und ihnen so neue Motivation für den Alltag zu geben. Insgesamt haben an den "LernFerien Nordrhein-Westfalen" seit 2008 rund 1.200 Jugendliche teilgenommen. mehr

26.03.2010 Pressemeldung Schule

Jugend debattiert

Bundeswettbewerb Jugend debattiert 2010: Die Landessieger in Nordrhein-Westfalen stehen fest

Beim Finale des Landeswettbewerbs Jugend debattiert in Düsseldorf gingen Vanessa Czomba vom Geschwister-Scholl-Gymnasium in Aachen für die Klassen 8 bis 10 und Simon Hölscher von der Wolfhelmschule in Olfen für die Jahrgangsstufen 11 bis 13 als Sieger hervor. Die Landesgewinner sowie die jeweils Zweitplatzierten (Laura Lindemann vom Viktoria-Gymnasium in Essen und Phillip Jung vom Gymnasium Essen-Werden) vertreten Nordrhein-Westfalen beim Bundesfinale von Jugend debattiert im Juni in Berlin. Die Gewinner werden am 20. Juni von Bundespräsident Horst Köhler, Schirmherr von Jugend debattiert, prämiert. Bundesweit haben an dem Wettbewerb 90.000 Schüler und 4.500 Lehrer an rund 660 Schulen teilgenommen. mehr

25.03.2010 Pressemeldung Schule

Katholische Ersatzschulen in Nordrhein-Westfalen nehmen künftig an der Qualitätsanalyse teil

Die katholischen Ersatzschulen der fünf Bistümer in Nordrhein-Westfalen nehmen künftig an der staatlichen Qualitätsanalyse teil. Das Katholische Büro unterzeichnete heute für alle Bistümer eine entsprechende Kooperationsvereinbarung mit dem Schulministerium. Insgesamt gibt es rund 180 katholische Ersatzschulen in Nordrhein-Westfalen. mehr

15.03.2010 Pressemeldung Schule

Bewerbungsbeginn für START-Schülerstipendien

In Nordrhein-Westfalen werden ab sofort wieder gesellschaftlich engagierte und leistungsstarke Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte für das START-Stipendienprogramm gesucht. Für die Bildungsinitiative START in Nordrhein-Westfalen stellt die START-Stiftung – ein Projekt der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung – gGmbH gemeinsam mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen und 32 weiteren Partnern mindestens 40 Stipendienplätze für das Schuljahr 2010/11 zur Verfügung. Bis zum 30. April 2010 können sich interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 und 10 (bei 13-jähriger Schulzeit) bzw. 8 und 9 (bei 12-jähriger Schulzeit) unter www.start-stiftung.de für die Aufnahme in den nunmehr fünften START-Stipendiatenjahrgang in Nordrhein-Westfalen bewerben. mehr

12.03.2010 Pressemeldung Schule

Assessment-Kurse

Neue Schulleiterinnen und Schulleiter bereiten sich in Assessment-Kursen auf ihre künftigen Leitungsaufgaben vor

Seit Beginn des vergangenen Jahres haben bereits 200 Lehrerinnen und Lehrer aus Nordrhein-Westfalen, die Schulleiterin oder Schulleiter werden möchten, erfolgreich ihre Fähigkeiten und Handlungskompetenzen in einem 2009 eingeführten Assessment-Center-Verfahren (Eignungsfeststellungsverfahren - EFV) nachgewiesen. Sie können sich jetzt als Schulleiterinnen und Schulleiter an weiterführenden Schulen bewerben. An den 2590 öffentlichen Gymnasien, Gesamtschulen, Berufskollegs, Hauptschulen, Realschulen und Förderschulen des Landes werden jährlich rund 160 Leitungsstellen neu besetzt. mehr

11.03.2010 Pressemeldung Schule

Auszeichnungen

Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen"

Das Projekt des Schulministeriums "Netzwerk Lehrkräfte mit Zuwanderungsgeschichte" ist als einer der "365 Orte in Land der Ideen" ausgezeichnet worden. Damit überzeugte es beim bundesweiten Wettbewerb "Deutschland – Land der Ideen" unter Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler. Die Verantwortlichen des Projekts, Christiane Bainski und Dr. Antonietta P. Zeoli, erhielten den Preis bei einem Empfang im historischen Rathaus der Stadt Paderborn. mehr

07.03.2010 Pressemeldung Schule

Landesregierung steht zu allen Schulformen des gegliederten Schulsystems

Zur heutigen Pressekonferenz der Gemeinnützigen Gesellschaft Gesamtschule in Nordrhein-Westfalen erklärt der Sprecher des Schulministeriums: "Es ist schlichtweg falsch, der schwarz-gelben Landesregierung eine gesamtschulfeindliche Politik zu unterstellen. Diese Landesregierung steht zu allen Schulformen des gegliederten Schulsystems und damit auch zu den Gesamtschulen." mehr

26.02.2010 Pressemeldung Schule

Ministerin Sommer: "Lehrer und Eltern zeigen wahre Tatkraft"

Zu den Behauptungen von Hannelore Kraft in einem Interview mit der Zeitung Ruhrnachrichten von heute erklärt Schulministerin Barbara Sommer: "An Ahnungslosigkeit und gezielter Eltern- und Lehrerverdummung sind die vorgebrachten Behauptungen kaum mehr zu übertreffen. Die Stundenverteilung in den Klassen 5 bis 9 ist durch neue Kernlehrpläne und durch eine strikte Hausaufgabenregelung pädagogisch sinnvoll begrenzt worden. So gibt es an dem einen bzw. den zwei Tagen mit Nachmittagsunterricht keine Hausaufgaben für den Folgetag. mehr

26.02.2010 Pressemeldung Schule

Schulministerin Barbara Sommer trifft die Aktiven von Teach First Deutschland in Nordrhein-Westfalen

Seit dem Schuljahresbeginn im letzten Herbst arbeiten sie an 27 Schulen in Nordrhein-Westfalen: 28 junge Leute mit erstklassigem Hochschulexamen und ausgewiesenem Engagement. Sie gehören zur ersten Gruppe von so genannten Fellows des Projekts Teach First Deutschland. mehr

26.02.2010 Pressemeldung Schule

Buddy-Programm jetzt landesweit

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert künftig noch stärker, dass Schülerinnen und Schüler Verantwortung für sich und andere übernehmen. Alle Gymnasien, Haupt- und Realschulen im Ganztag können sich ab sofort für das Buddy-Programm bewerben. Professorin Rita Süssmuth, die Vorstandspräsidentin des buddY E.V., und Schulministerin Barbara Sommer unterzeichneten einen entsprechenden Kooperationsvertrag. Rund 100 Schulen in Ostwestfalen-Lippe und Düsseldorf arbeiten bereits seit 1999 mit dem Buddy-Ansatz, der nun landesweit angeboten wird. mehr

25.02.2010 Pressemeldung Schule