Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen RSS-Feed

Meldungen

Mehr Transparenz bei der Erteilung von Hausaufgaben

Schulministerin Barbara Sommer unterstützt Forderungen der Landeselternschaft der Gymnasien in Nordrhein-Westfalen, die heute eine Entlastung der Schülerinnen und Schüler durch eine bessere Abstimmung der Hausaufgaben gefordert hatte. "Es ist die Aufgabe der Lehrer einer Klasse, sich untereinander abzustimmen, um die Belastungen der Schüler zu begrenzen. Wichtig ist, dass die Vergabe von Hausaufgaben und die zu erwartende Dauer für deren Erledigung in den Schulen für alle transparent gestaltet werden", erklärte Barbara Sommer. mehr

27.03.2009 Pressemeldung Schule

Individuelle Förderung für Schüler in den Osterferien

Mit einem deutlich erweiterten Angebot starten die "LernFerien Nordrhein-Westfalen" in das zweite Jahr. In den Osterferien erhalten insgesamt 460 Schülerinnen und Schüler der allgemein bildenden weiterführenden Schulen die Möglichkeit, für ihre Versetzung zu lernen, sich mit dem Thema Berufswahl zu beschäftigen oder ihre Begabungen zu entwickeln. Lehrkräfte können ihre Schülerinnen und Schüler ab sofort in den drei Förderbereichen "Versetzung sichern", "Begabtenförderung" und "Berufsorientierung" unter [www.lernferien.nrw.de](http://www.lernferien.nrw.de) anmelden. Insgesamt gibt es 17 fünftägige Maßnahmen in Bildungsstätten und Jugendherbergen im ganzen Land. Erfahrene Fachkräfte betreuen die 20 bis 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer pro Kurs. mehr

27.03.2009 Pressemeldung Schule

Ministerin Sommer: "Lehrerinnen und Lehrer verdienen unsere Anerkennung"

Die nordrhein-westfälische Schulministerin Barbara Sommer unterstützt die Forderung des Vorsitzenden des Deutschen Philologenverbands, Heinz-Peter Meidinger, das Lehrerimage in Deutschland zu verbessern und den Lehrerberuf aufzuwerten. mehr

26.03.2009 Pressemeldung Schule

Nordrhein-Westfalen stellt wieder junge Lehramtsanwärter ein: Bewerbung zum Schuljahr 2009/10 ab sofort möglich

Ab sofort können sich Lehramtsstudierende mit einer erfolgreich abgelegten Ersten Staatsprüfung für die Einstellung in den Vorbereitungsdienst bewerben. Zu Beginn des nächsten Schuljahres bietet das Land am 2. September 2009 wieder einen zweiten allgemeinen Einstellungstermin an. mehr

25.03.2009 Pressemeldung Schule

Start der Kampagne "Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit"

Schulministerin Barbara Sommer und Umweltminister Eckhard Uhlenberg haben heute im Geschwister-Scholl-Gymnasium in Düsseldorf die Kampagne "Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit" gestartet. Zusammen mit dem Leiter der Natur- und Umwelt-Akademie des Landes, Horst Frese, wurde eine Internetseite freigeschaltet, auf der sich interessierte Schulen mit Projekten zur Teilnahme anmelden können. mehr

23.03.2009 Pressemeldung Schule

Leverkusener zählt in den Naturwissenschaften zu den besten Schülerinnen und Schülern Europas

Florian Berger aus Leverkusen zählt in den Naturwissenschaften zu den besten Schülerinnen und Schülern Europas. Der 15Jährige hat sich für das Finale der European Union Science Olympiad 2009 vom 28. März bis 5. April in Spanien qualifiziert. Vergangene Woche errang er bereits als jüngster Teilnehmer einen Platz in der deutschen Endrunde der Internationalen Chemie-Olympiade vom 4. bis 11. Juni in Kiel. mehr

23.03.2009 Pressemeldung Schule

Schulen melden hohe Anzahl von Trittbrettfahrern

Seit dem Amoklauf von Winnenden in der vergangenen Woche hat es an Schulen in Nordrhein-Westfalen rund 70 Hinweise auf Amokdrohungen gegeben. Schulministerin Barbara Sommer zeigt sich besorgt angesichts dieser hohen Zahl von Trittbrettfahrern: "Die Androhung eines Amoklaufs ist kein dummer Scherz, sondern eine Straftat. Wer so etwas macht, muss mit ernsten Konsequenzen rechnen. Die hohe Zahl an Warnmeldungen ist aber auch ein Zeichen für eine verstärkte Sensibilität an unseren Schulen. Mitschüler und Lehrkräfte schauen jetzt genauer hin, ob ein Kind oder Jugendlicher Anzeichen für ein Abdriften aussendet. Mein Dank gilt den Lehrerinnen und Lehrern, Schülerinnen und Schülern und Eltern für ihre große Wachsamkeit beim Umgang mit diesem Thema. Mein Dank richtet sich auch an die Sicherheits- und Schulaufsichtsbehörden für ihr konsequentes Vorgehen. Ich wünsche mir, dass diese hohe Aufmerksamkeit nicht nur kurzfristig anhält, sondern zu einer neuen Kultur des Hinsehens führt. Das ist kein Denunziantentum, sondern ein wichtiger Impuls für mehr Sicherheit an unseren Schulen." mehr

16.03.2009 Pressemeldung Schule

Schulverwaltungsassistenten entlasten Lehrer und Schulleiter

Seit fast zwei Jahren unterstützen an mittlerweile 220 Schulen in Nordrhein-Westfalen so genannte Schulverwaltungsassistenten Lehrerinnen und Lehrer aber auch Schulleitungen beim täglichen Organisieren. Schulministerin Barbara Sommer hat dies heute zum Anlass genommen, sich am Beispiel des Haranni-Gymnasiums in Herne darüber informieren, wie sich Schulverwaltungsassistenten in den Schulalltag integrieren. mehr

13.03.2009 Pressemeldung Schule

Schulpsychologen aus Nordrhein-Westfalen unterstützen Helfer in Winnenden

Zehn Schulpsychologen aus Nordrhein-Westfalen werden ab morgen die Arbeit der Helfer in Winnenden unterstützen. Speziell geschulte Fachkräfte aus dem Netzwerk für schulpsychologische Krisenintervention werden bis Ende der kommenden Woche in Baden-Württemberg im Einsatz sein, um die emotionale Bewältigung des Amoklaufs von Winnenden in der dortigen Schule zu unterstützen. Schulministerin Barbara Sommer: "Ich bin sehr dankbar für die große Hilfsbereitschaft. Auf die Helfer warten schwierige Aufgaben. Ich wünsche Ihnen viel Kraft." mehr

13.03.2009 Pressemeldung Schule

Chinesisch-Schüler gewinnen mehrwöchige Sprachkurse im Land der Mitte

Zum zweiten Mal haben sich Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen zum landesweiten Kreativwettbewerb Chinesisch getroffen. In diesem Jahr hat die Geschwister Scholl Gesamtschule in Dortmund den Wettbewerb ausgerichtet. Zwanzig Gruppen und über 200 Schülerinnen und Schülerim Alter von 6 bis 20 Jahren aus ganz Nordrhein-Westfalen präsentierten in kurzen Darbietungen ihre sprachlichen Fertigkeiten in dieser vermeintlich schwierigsten Sprache der Welt einer Jury und einem fachkundigen Publikum. mehr

12.03.2009 Pressemeldung Schule