Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen RSS-Feed

Meldungen

Schulministerin Sommer zeichnet die besten Schulen bei den Lernstandserhebungen aus

Schulministerin Barbara Sommer zeichnet heute die Schulen aus, die bei den Lernstandserhebungen im Frühjahr 2008 besonders gut abgeschnitten haben. Stellvertretend für die insgesamt 184 Schulen überreicht die Schulministerin heute die Urkunde persönlich an die Königin-Luisen-Hauptschule in Herne. mehr

08.01.2009 Pressemeldung Schule

Wartburg-Grundschule kann ihr pädagogisches Konzept fortführen

Bereits bevor bekannt war, dass die Wartburg-Grundschule den Deutschen Schulpreis erhält, hat das Schulministerium der Schule zugesagt, ihr besonderes Förderkonzept fortführen zu können. Dazu gehört auch, dass die Schüler bis zum Ende der dritten Klasse keine Ziffernnoten erhalten. Diese Regelung erfolgt auf der Grundlage des Schulgesetzes (i.S.d. §25, Abs. 1). mehr

07.01.2009 Pressemeldung Schule

Weitere fünf neue Verbundschulen in Nordrhein-Westfalen

Immer mehr Kommunen in Nordrhein-Westfalen nutzen die Möglichkeiten des neuen Schulgesetzes, ein differenziertes und wohnortnahes Schulangebot zu erhalten. Das Schulministerium hat heute die Zustimmung erteilt, drei weitere Anträge durch die Bezirksregierungen zu genehmigen. mehr

22.12.2008 Pressemeldung Schule

Preisträger der Landesauszeichnung "Bewegungsfreudige Schule NRW 2008" stehen fest

Bewegung ist längst nicht mehr nur allein eine Aufgabe des Sportunterrichts, sondern findet mehr und mehr Einzug in den Unterricht der anderen Fächer. Die Zusammenhänge von Bewegung und Lernen bekommen eine immer größer werdende Bedeutung im Schulalltag. "Es ist das Ziel, die Freude am Lernen, Unterrichten, Spielen, Diskutieren und Planen zu erhöhen. Auf der anderen Seite kann man durch Bewegung Frust abbauen und gemeinsam neuen Elan gewinnen", betonte Schulministerin Barbara Sommer. mehr

19.12.2008 Pressemeldung Schule

Anträge für 160 neue Ganztagsschulen liegen vor – zweite Antragsrunde für 58 weitere Schulen

160 Gymnasien und Realschulen in Nordrhein-Westfalen wollen zu Ganztagsschulen ausgebaut werden. Das ist das Ergebnis der Bewerbungen zur Ganztagsoffensive der Landesregierung. "Ich freue mich, dass viele Schulträger und Schulen diese Chance nutzen. Im ersten Jahr werden wir mindestens 85 Prozent der möglichen Ganztagsschulen anbieten können. Insgesamt liegt die Abdeckung unseres Programms bereits jetzt bei drei Viertel der angebotenen Plätze. Diesen Anteil werden wir durch weitere Gespräche mit Schulen sowie eine zweite Antragsrunde weiter ausbauen. Das große Interesse zeigt, dass unser Programm bei den Schulen gut ankommt. Mit der Ganztagsoffensive werden wir das Ziel erreichen, unseren Kindern mehr Bildungschancen zu eröffnen und Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern." mehr

16.12.2008 Pressemeldung Schule

"Qualitätsoffensive Hauptschule" wird ausgebaut – Fakten belegen die guten Ausbildungschancen von Hauptschülern

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen teilt mit: Düsseldorf, 15. Dezember 2008. Mit einer Weiterentwicklung des Bildungsgangs der Hauptschule baut die Landesregierung die "Qualitätsoffensive Hauptschule" aus. mehr

15.12.2008 Pressemeldung Schule

Die IGLU-Studie bestätigt: Die soziale Schere geht in Nordrhein-Westfalen wieder zusammen

Bei der im Jahr 2006 durchgeführten internationalen IGLU-Studie haben die Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen besser abgeschnitten als bei der letzten Vergleichsstudie fünf Jahre zuvor. Die Leseleistungen der getesteten Kinder liegen mit 543 Punkten um 12 Punkte höher. Damit liegt Nordrhein-Westfalen über dem Durchschnitt der OECD (537) sowie der EU (534) und auf Augenhöhe mit dem Bundesdurchschnitt (548). Insgesamt liegen die Ergebnisse aller Bundesländer auf einem hohen internationalen Niveau eng beieinander. mehr

09.12.2008 Pressemeldung Schule

Weiterbildungskollegs erzielen erfreuliche Ergebnisse im Zentralabitur 2008

Erstmals haben im Schuljahr 2007/2008 die Studierenden der Weiterbildungskollegs das Abitur mit zentral gestellten Prüfungsaufgaben abgelegt. Sie erzielten dabei insgesamt erfreuliche Ergebnisse. In den zentralen Abiturklausuren erreichten die Studierenden der Weiterbildungskollegs knapp das Niveau der Gymnasiastinnen und Gymnasiasten. Die landesweite Abiturdurchschnittsnote des Weiterbildungskollegs liegt mit 2,56 sogar leicht über der des Gymnasiums (2,59). mehr

05.12.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Die Bildungsstandards werden nicht verändert

Auf der heutigen Sitzung der Kultusministerkonferenz in Bonn war die umstrittene Absenkung von Bildungsstandards kein Thema mehr. Schulministerin Barbara Sommer: "Nordrhein-Westfalen hat eine Absenkung der Bildungsstandards zur Erlangung des Hauptschulabschlusses im Vorfeld bereits abgelehnt. Ich freue mich sehr, dass wir bei diesem Thema inzwischen Einigkeit erzielt haben und eine Debatte nicht mehr notwendig war." mehr

04.12.2008 Pressemeldung Schule

Ministerin Sommer begrüßt deutsch-palästinensische Schülergruppe in Düsseldorf

"Die persönliche Begegnung ist der beste Weg, um gegenseitiges Verständnis und Toleranz gegenüber dem anderen aufzubauen." Mit diesem Zitat hat Schulministerin Barbara Sommer heute eine deutsch-palästinensische Schülergruppe sowie deren begleitende Lehrkräfte in Düsseldorf begrüßt. Seit Februar dieses Jahres arbeiten das Berufskolleg Opladen und die Al Jalazoon Mädchenschule aus Palästina im gemeinsamen Twinning Projekt. Im virtuellen Raum chatten die Schülerinnen und Schüler, tauschen sich über Hobbies und Musik aus und arbeiten an gemeinsamen Projekten. mehr

03.12.2008 Pressemeldung Schule