Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen RSS-Feed

Meldungen

Rekordbeteiligung beim NRW-Schülerwettbewerb "bio-logisch"

Rekordbeteiligung beim landesweiten Biologie-Schülerwettbewerb: Die Zahl der an "bio-logisch" teilnehmenden Nachwuchs-Naturwissenschaftler hat sich im sechsten Jahr mehr als verfünffacht. Im Gründungsjahr 2002 des Wettbewerbs nahmen 855 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10 teil. In diesem Jahr interessierten sich insgesamt 4446 Jugendliche im Alter zwischen zehn und 16 Jahren an dem Wettbewerb mit biologischen Fragestellungen. Das diesjährige Motto lautete: "Ins Auge gehen". Die Schülerinnen und Schüler mussten unter anderem herausfinden, warum beim Menschen Tränen fließen. mehr

19.09.2007 Pressemeldung Schule

Bildungsvergleich der Statistischen Ämter: Daten aus 2005 und früher

Den heute von den statistischen Ämtern veröffentlichten Bildungsindikatoren im Bundesländervergleich liegen ausschließlich Daten aus 2005 und früher zugrunde. Was Nordrhein-Westfalen betrifft, beziehen sich die Aussagen also auf Ergebnisse der alten rot-grünen Landesregierung. mehr

19.09.2007 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Erste Runde im Rückkehrerprogramm: An diesem Wochenende fällt Entscheidung auf Schloss Mickeln

Am heutigen Freitag beginnt in Düsseldorf auf Schloss Mickeln die diesjährige Auswahlrunde im Rückkehrerprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen. Das Rückkehrerprogramm eröffnet vier Wissenschaftlern die Möglichkeit, in den nächsten fünf Jahren eine eigene Nachwuchsgruppe an einer nordrhein-westfälischen Universität ihrer Wahl aufzubauen. Den vier Nachwuchsgruppen stellt das Innovationsministerium dazu jeweils 1,25 Millionen Euro zur Verfügung. mehr

14.09.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bildungsmonitor 2007: Bilanz von Rot-Grün

Dem heute veröffentlichten Bildungsmonitor 2007 des Instituts der Deutschen Wirtschaft für die Stiftung Soziale Marktwirtschaft liegen ausschließlich Daten aus 2005 und früher zugrunde, darunter Daten der Pisa-Studie 2003. mehr

21.08.2007 Pressemeldung Schule

Zentrale Vergleichsarbeiten: Mädchen lesen besser, Jungen rechnen besser

In den achten Klassen der Schulen in Nordrhein-Westfalen zeigen die Mädchen im Durchschnitt bessere Leistungen im Bereich des Leseverstehens im Fach Deutsch, während Jungen in Mathematik besser abschneiden. Schon in den Grundschulen sind diese Unterschiede erkennbar – allerdings deutlich weniger ausgeprägt: Die Leistungen von Mädchen und Jungen in den dritten Klassen unterscheiden sich nur geringfügig. Dies sind Ergebnisse der zentralen Vergleichsarbeiten, die im vergangenen Mai erstmals in den dritten und achten Klassen geschrieben wurden. In den Vorjahren hatten die Lernstandserhebungen in den neunten Klassen und die Vergleichsarbeiten VERA in den vierten Klassen stattgefunden. mehr

21.08.2007 Pressemeldung Schule

Land stellt der Stadt Düsseldorf drei zusätzliche Stellen zur Verfügung

Ministerin Barbara Sommer und Oberbürgermeister Joachim Erwin haben heute eine Vereinbarung zur schulpsychologischen Versorgung des Landes NRW abgeschlossen. Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist damit die erste Kommune, die das Angebot der Landesregierung zur Neueinstellung von neuen Schulpsychologinnen und Schulpsychologen im Land NRW angenommen hat. mehr

14.08.2007 Pressemeldung Schule

Ministerin Sommer: Unterrichtspensum soll nicht reduziert werden

Schulministerin Barbara Sommer hat Forderungen nach einer Verkürzung der Unterrichtsstundenzahl an Gymnasien zurückgewiesen: "Wir haben nicht nur an den Gymnasien, sondern auch an den übrigen weiterführenden Schulen den Unterricht ausgeweitet, um eine bessere Förderung zu ermöglichen. Diese Zeit kommt den Schülerinnen und Schülern in Nordrhein-Westfalen direkt zu Gute und das wollen wir auch nicht ändern." mehr

13.08.2007 Pressemeldung Schule

Ergebnisse des ersten landesweiten Sprachtests für Vierjährige: 34.000 Kinder erhalten zusätzliche Sprachförderung

Für rund 34.000 Kinder im Alter von vier Jahren beginnt in den nächsten Wochen eine zusätzliche Sprachförderung. Das entspricht rund 19 Prozent der insgesamt 180.000 Kinder, die im August 2009 - also in zwei Jahren - schulpflichtig werden oder rund 38 Prozent der in der 2. Stufe des Testverfahrens "Delfin4" bisher getesteten Kinder. Dieses Ergebnis der erstmals durchgeführten Erhebung der Sprachentwicklung aller Kinder zwei Jahre vor ihrem Schulbeginn, gaben heute (09. August 2007) Schulministerin Barbara Sommer und Kinder- und Jugendminister Armin Laschet in Düsseldorf bekannt. mehr

09.08.2007 Pressemeldung Frühe Bildung

OVG Münster weist Beschwerde zurück: Neues Übergangsverfahren und Prognoseunterricht sind nicht zu beanstanden

Ein wesentlicher Bestandteil des neuen Schulgesetzes ist nun höchstrichterlich bestätigt: Das Oberverwaltungsgericht Münster hat die Beschwerde einer Paderborner Schülerin gegen das neue Übergangsverfahren von der Grundschule in die weiterführenden Schulen zurückgewiesen. mehr

06.08.2007 Pressemeldung Schule

Schulministerin Sommer: Schulen sollen die Zahl der Sitzenbleiber deutlich reduzieren

Schulministerin Barbara Sommer hat zum Auftakt des Schuljahres 2007/2008 eine Offensive gegen das Sitzenbleiben angekündigt. Schulen veröffentlichen künftig ihre jeweilige Sitzenbleiberquote, zunächst freiwillig, mittelfristig auch verpflichtend. Schulen, die die Zahl der Nicht-Versetzungen mit erfolgreichen pädagogischen Konzepten senken, werden mit dem Gütesiegel Individuelle Förderung des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet. mehr

03.08.2007 Pressemeldung Schule