Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen RSS-Feed

Meldungen

Kirchen sagen Abstimmung mit Kommunen bei Abbau von Kindergartenplätzen zu

Vertreter der katholischen und der evangelischen Kirche sowie der kommunalen Spitzenverbände haben mit dem Ministerium für Schule, Jugend und Kinder vereinbart, den von den Kirchen angekündigten Abbau von Kindergartenplätzen in kirchlicher Trägerschaft in enger Abstimmung mit den Kommunen vorzunehmen. mehr

22.12.2004 Pressemeldung Frühe Bildung

Ministerin Ute Schäfer: Gesundheitsförderung muss in Kitas beginnen

Die nordrhein-westfälische Ministerin für Schule-, Jugend und Kinder Ute Schäfer und der Vorstandsvorsitzende der Landesunfallkasse Nordrhein-Westfalen (LUK) Bernd Vallentin unterzeichneten heute in der Evangelischen Kindertagesstätte Gnadentaler Allee in Neuss eine Vereinbarung über den Beitritt der LUK zum Gesundheitsnetzwerk OPUS-NRW. Auf dem Weg zu einer gesunden Einrichtung werden Schulen und seit geraumer Zeit auch Kindertagesstätten von diesem Netzwerk konzeptionell und finanziell unterstützt. mehr

21.12.2004 Pressemeldung Frühe Bildung

Ministerium diskutiert mit Lehrkräften, Schulleitung und Verbänden

Wie die neue Schuleingangsphase, die ab dem nächsten Schuljahr an allen Grundschulen in Nordrhein-Westfalen eingeführt wird, in der Praxis aussehen kann, ist das Thema der Fachtagung "Erfolgreich starten!", die heute in Düsseldorf stattfindet. Vertreter des Ministeriums für Schule, Jugend und Kinder diskutieren auf der Tagung mit Lehrerinnen und Lehrern, Schulleiterinnen und Schulleitern, sozialpädagogischen Fachkräften sowie Vertretern der Schulaufsicht, der Lehrer- und Elternverbände. "Eine Reihe von Grundschulen haben die neue Schuleingangsphase bereits heute schon umgesetzt und zeigen die unterschiedlichen Möglichkeiten, wie das Konzept individuell auf die Bedingungen der einzelnen Schule zugeschnitten werden kann", erklärte Ministerin Ute Schäfer. mehr

13.12.2004 Pressemeldung

Nordrhein-Westfalen hat in der Bildungspolitik die richtigen Weichen gestellt

"Das Ergebnis der zweiten PISA-Studie bedeutet für Deutschland einen Fortschritt, zufrieden stellend ist es aber ganz sicher noch nicht. Für ein rohstoffarmes Land wie Deutschland, für das die Bildung und Ausbildung seiner Jugend eine zentrale Bedeutung hat, ist ein Platz im internationalen Mittelfeld zu wenig. Die Ergebnisse von PISA 2003 bieten aber angesichts der festzustellenden Verbesserungen Anlass zu verhaltener Zuversicht; ganz sicher sind sie kein Grund für Fatalismus oder gar für Katastrophenszenarien." Mit diesen Worten kommentierte die nordrhein-westfälische Schul- und Jugendministerin Ute Schäfer die nunmehr offiziell vorgestellte internationale Vergleichsstudie PISA 2003. mehr

07.12.2004 Pressemeldung Schule

Bildungsserver learn:line startet Foto-Wettbewerb für Schulen

Das Landesinstitut für Schule in Soest startet auf dem NRW-Bildungsserver learn:line heute den Foto-Wettbewerb 2004 für Schulen unter dem Motto: "Gute Schulen brauchen starke Partner". Schulen und ihre Partner können sich in der Zeit vom 1. bis zum 4. Advent täglich mit ihren digitalen Fotos zu diesem Thema an dem Wettbewerb beteiligen und ihre Bilder an "learn:line" schicken. mehr

29.11.2004 Pressemeldung Schule

Neue Medien gehören in nordrhein-westfälischen Schulen heute zum Unterrichtsalltag

5 Jahre e-nitiative.nrw: 1999 hat die nordrhein-westfälische Landesregierung gemeinsam mit den kommunalen Spitzenverbänden eine auf fünf Jahre angelegte Medieninitiative gegründet, um die neuen Medien in den Unterrichtsalltag der Schulen des Landes zu integrieren. Heute zogen die Initiatoren in einer feierlichen Abschlussveranstaltung eine positive Bilanz. mehr

26.11.2004 Pressemeldung

Einstellung aller Lehramtsanwärter und Ausbau der offenen Ganztagsgrundschule gesichert

Trotz des überraschend starken Andrangs in den nordrhein-westfälischen Schuldienst können zum Februar 2005 alle Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter einen Ausbildungsplatz erhalten. Das ist eine Konsequenz des heute in erster Lesung im Düsseldorfer Landtag beratenen Entwurfs für den Nachtragshaushalt. mehr

25.11.2004 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Ute Schäfer: Fortschritte bei PISA sollten zunächst die Wissenschaftler beurteilen

Die nordrhein-westfälische Schul- und Jugendministerin Ute Schäfer hat davor gewarnt, zum jetzigen Zeitpunkt bereits eine Bewertung der vorab bekannt gewordenen Ergebnisse der PISA-2003-Studie vorzunehmen. "Ich meine, dass es zunächst die Sache der zuständigen Wissenschaftler ist, die Studie und ihre damit verbundenen Erkenntnisse zu präsentieren. Aus meiner Sicht macht es daher zur Zeit wenig Sinn, darüber zu spekulieren, wie bedeutsam beispielsweise die vorhandenen Fortschritte sind." Die für die internationale Studie zuständige OECD will das Ergebnis am 7. Dezember vorstellen. mehr

22.11.2004 Pressemeldung

Ute Schäfer: "NRW soll noch kinderfreundlicher werden - eine Herausforderung für alle"

Der heutige Fachkongress "Kinder und Jugendliche in NRW - Lebenslagen und Teilhabemöglichkeiten" bildet den Auftakt einer Reihe von regionalen Konferenzen. Dort sollen die besonderen Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen erörtert und Initiativen für mehr Kinderfreundlichkeit im Land und in den Städten und Gemeinden entwickelt werden. mehr

17.11.2004 Pressemeldung

DVD zeigt jahrgangsübergreifendes Lernen in der Grundschule

Alle Grundschulen in Nordrhein-Westfalen erhalten in diesen Tagen die DVD "Von Schnecken und Kängurus. Individuelles Lernen und Unterrichten in der jahrgangsübergreifenden Schuleingangsphase". Darin zeigt die Känguru-Klasse der Wartburg-Grundschule in Münster in einem rund 30-minütigen Film, wie jahrgangsübergreifendes Lernen aussehen kann. Die DVD, die im Auftrag des Ministeriums für Schule, Jugend und Kinder vom Medienzentrum Rheinland produziert wurde, umfasst außerdem noch fünf Module zur Lehrerfortbildung. Sie ist als Ergänzung der bereits vorhandenen Materialien und Fortbildungsangebote zur Schuleingangsphase gedacht. mehr

12.11.2004 Pressemeldung Schule