Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen RSS-Feed

Meldungen

Lernstandserhebungen an allen Haupt-, Real- und Gesamtschulen sowie Gymnasien

Rund 210.000 Schülerinnen und Schüler in allen neunten Klassen Nordrhein-Westfalens werden von der kommenden Woche an erstmals an landesweiten Vergleichsuntersuchungen in Mathematik, Deutsch und Englisch teilnehmen und dabei ihre Kenntnisse und Fähigkeiten unter Beweis stellen. mehr

04.11.2004 Pressemeldung

Ministerin Schäfer weist CDU-Kritik zu Hauptschulen als absurd zurück

Das Ministerium für Schule, Jugend und Kinder teilt mit: Schul- und Jugendministerin Ute Schäfer hat die Vorwürfe der CDU, das Land fördere die Hauptschulen zu wenig, als völlig absurd zurückgewiesen. Sie bezeichnete die Vorschläge der Oppositionspartei als ein antiquiertes Bündel isolierter Einzelmaßnahmen, das mal wieder deutlich mache, dass die CDU den Schulalltag der Hauptschulen und ihrer Schülerinnen und Schüler nicht mehr kenne. mehr

26.10.2004 Pressemeldung

2600 junge Biologen kämpften "Um ein Haar"

Mit Haut und Haaren waren 2678 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 aus NRW dabei, als es beim dritten Schülerwettbewerb "bio-logisch" unter dem Motto "Um ein Haar" darum ging, experimentelle Aufgaben rund um das Haar zu lösen. Der Biologiewettbewerb stößt auch im dritten Jahr auf steigendes Interesse. Dr. Elmar Schulz-Vanheyden, Staatssekretär im Schul- und Jugendministerium, sagte heute bei der Preisverleihung im Bonner Museum Koenig: "Dem Wettbewerb gelingt es durch seine lebensnahen Aufgabenstellungen, Schülerinnen und Schüler für Biologie zu begeistern und sie an naturwissenschaftliche Sicht- und Arbeitsweisen heranzuführen. Besonders erfreulich finde ich es, dass sich die Zahl der Teilnehmenden innerhalb von drei Jahren mehr als verdreifacht hat". Der Biologiewettbewerb begann im Jahr 2001 mit 855 jungen Forscherinnen und Forschern. In diesem Jahr haben sich 2678 Jungen und Mädchen dem naturwissenschaftlichen Wettstreit gestellt. Der Mädchenanteil lag in diesem Jahr mit 1490 Schülerinnen bei rund 56 Prozent. mehr

13.10.2004 Pressemeldung Schule

Türöffner zur Berufsausbildung

Mit dem Projekt "Schulische Berufsvorbereitung durch Dualisierung" erproben 14 Berufskollegs in Nordrhein-Westfalen seit einem Jahr neue Angebote für Jugendliche, denen nach Verlassen der Sekundarstufe I der Übergang in eine Ausbildung und Beschäftigung noch nicht gelingt. Auch vor dem Hintergrund der schwierigen Lage auf dem Ausbildungsmarkt richtet sich das Projekt an Jugendliche, die in der Regel über keinen oder einen schwachen Abschluss nach der Jahrgangsstufe 9 verfügen. Durch praxisorientiertes Heranführen an eine berufliche Ausbildung soll die Ausbildungs- und Berufsperspektive verbessert werden. Das NRW-Projekt ist Teil des bundesweiten Programms des Bundesministeriums für Bildung und Forschung "Kompetenzen fördern - Berufliche Qualifizierung für Zielgruppen mit besonderem Förderbedarf" (BQF). mehr

13.10.2004 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule

CDU versucht Öffentlichkeit mit falschen Aussagen zu täuschen

Schul- und Jugendministerin Ute Schäfer ist entschieden der Behauptung des CDU-Politikers Bernhard Recker entgegen getreten, es gebe in NRW mehrere hundert führungslose Schulen. mehr

29.09.2004 Pressemeldung

Rund 190.000 Grundschulkinder nehmen an Tests in Deutsch und Mathematik teil

Rund 190.000 Schülerinnen und Schüler in allen vierten Klassen Nordrhein-Westfalens werden in dieser Woche erstmals an landesweiten Vergleichsuntersuchungen in Deutsch und Mathematik teilnehmen und dabei ihre Kenntnisse und Fähigkeiten unter Beweis stellen. "Unsere Schulen betreten mit diesen Lernstandserhebungen Neuland", erklärte Schul- und Jugendministerin Ute Schäfer. "Ich drücke allen Kindern die Daumen und wünsche ihnen Erfolg bei den Aufgaben. Den Lehrerinnen und Lehrern danke ich für die reibungslos verlaufenen Vorbereitungen und hoffe, dass sie durch die Auswertung zusätzliche nützliche Hinweise für eine gezielte Förderung ihrer Schülerinnen und Schüler bekommen." mehr

27.09.2004 Pressemeldung

Feierstunde "NRW talentiert und innovativ" im Kinder- und Jugendtheater Düsseldorf

Unter dem Motto "NRW talentiert und innovativ" haben Ministerpräsident Peer Steinbrück und Schul- und Jugendministerin Ute Schäfer heute 77 Preisträgerinnen und Preisträger und 14 Gewinnerklassen von Schülerwettbewerben im Schuljahr 2003/2004 in das Kinder- und Jugendtheater Düsseldorf eingeladen, um ihnen zu ihrem Erfolg und ihren hervorragenden Leistungen zu gratulieren. In einem bunten und abwechslungsreichen Programm präsentierten einige Schülerinnen und Schüler ihre Wettbewerbsbeiträge und gaben somit einen Eindruck vom Spektrum der Wettbewerbe. mehr

06.09.2004 Pressemeldung

NRW stellt in diesem Jahr mehr als 5.500 Lehrerinnen und Lehrer ein

Zum Schuljahresbeginn wird mit insgesamt 5.543 neu eingestellten Lehrerinnen und Lehrern nahezu eine Vollbesetzung an den Schulen in Nordrhein-Westfalen erreicht. Insgesamt ist die Zahl der Lehrerstellen in NRW entgegen dem Trend in anderen Bundesländern zum neuen Schuljahr um 1.000 von 143.490 auf 144.490 gestiegen. Die meisten Lehrerinnen und Lehrer werden an den Grundschulen (1.320), an den Berufskolleg (rund 1.050) und Gymnasien (rund 1.020) eingestellt. Rund 310 Stellen sind zum Schuljahresbeginn noch offen. Das sind 0,2% des gesamten Stellenkontingents (144.490 Stellen). Diese Stellen - 186 davon an Berufskollegs - werden unmitte lbar zur Besetzung wieder ausgeschrieben. "Unter Berücksichtigung der immer geringer werdenden Bewerberzahl von ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern ist dies ein außerordentlich gutes Ergebnis und eine solide Basis für einen guten Start in das neue Schuljahr", erklärte Schul- und Jugendministerin Ute Schäfer heute in Düsseldorf. mehr

03.09.2004 Pressemeldung

Die Zahl der offenen Ganztagsgrundschulen in NRW steigt nach den Sommerferien auf 703

Düsseldorf, 22. Juli 2004. Jede fünfte Grundschule in Nordrhein-Westfalen wird im neuen Schuljahr eine offene Ganztagsgrundschule sein. "Die Zahl der Schulen hat sich damit gegenüber dem gerade zu Ende gehenden ersten Jahr mehr als verdreifacht", erklärte Schul- und Jugendministerin Ute Schäfer heute in Düsseldorf. 181 Schulträger - 163 Kommunen und 18 private Ersatzschulträger - hatten den Betrieb von 703 offenen Ganztagsgrundschulen beantragt, darunter auch 33 Sonderschulen. Allen Anträgen wurde - zum Teil nach Überarbeitung des pädagogischen Konzeptes - entsprochen, so dass die Bezirksregierungen zum Teil schon vor einigen Wochen, zum Teil erst vor einigen Tagen, den Schulen endgültig Grünes Licht für den Betrieb geben konnten. Die Zahl der Plätze in den offenen Ganztagsgrundschulen erhöht sich von knapp 12.000 in diesem Schuljahr auf mehr als 35.000 Plätze im kommenden Jahr. "Wir kommen damit einen wichtigen Schritt weiter auf dem Weg, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern und zugleich Kinder besser zu fördern und ihnen zu helfen, ihre Potenziale zu entfalten", betonte Schäfer. mehr

22.07.2004 Pressemeldung Schule

Weitere Fahrzeuge für NRW zur Förderung des Französischlernens in Schulen

NRW-Schulministerin Ute Schäfer erhält heute an der Luisenrealschule in Düsseldorf vom Vorstandsvorsitzenden der Renault Nissan AG Deutschland, Herrn Jacques Rivoal, Schlüssel für zwei weitere France-Mobil-Fahrzeuge. Mit den Fahrzeugen besuchen junge französische Muttersprachler Schulen vor Ort und mobilisieren junge Menschen zum Französischlernen. Das France-Mobil-Projekt ist ein im Jahr 2002 von der Französischen Botschaft und ihren Kulturinstituten in Deutschland initiiertes Projekt zur Förderung des Interesses an der französischen Sprache in allen Schulformen. mehr

08.07.2004 Pressemeldung