Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen RSS-Feed

Meldungen

Aktion Tagwerk NRW:

Die Resonanz auf die erste Aktion Tagwerk in Nordrhein-Westfalen ist sehr groß: 285 Schulen haben sich angemeldet. Insgesamt beteiligen sich landesweit mehr als 50.000 Schülerinnen und Schüler an der Aktion. mehr

05.07.2004 Pressemeldung Schule

Auszeichnungen für NRW-E-Learning-Projekte

Erneut sind zwei NRW-Projekte zum Lernen mit neuen Medien ausgezeichnet worden. Das Modellprojekt "economics.nrw" erhielt in der vergangenen Woche die renommierte Comenius-Medaille der Gesellschaft für Pädagogik und Information e.V. Das Projekt "abitur-online.nrw/Selbstständiges Lernen mit digitalen Medien in der gymnasialen Oberstufe" wurde mit dem Comenius-Siegel gewürdigt. Bereits im Februar war dieses Projekt auf der Bildungsmesse didacta in Köln mit dem digita-Sonderpreis 2004 für ein pädagogisch-didaktisch hervorragend gestaltetes sowie zukunftsweisendes E-Learning-Konzept ausgezeichnet worden. Mit den Comenius-Preisen werden vor allem pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende Unterrichts-, Fort- und Weiterbildungssoftware sowie Internetprojekte gefördert. mehr

30.06.2004 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

5 Jahre Islamische Unterweisung in deutscher Sprache in NRW

Mit Ablauf des Schuljahres 2003/2004 kann Nordrhein-Westfalen auf eine fünfjährige positive Bilanz im Schulversuch Islamische Unterweisung in deutscher Sprache zurückblicken. Inzwischen ist die Zahl der teilnehmenden Schulen auf rund 100 Schulen aller Schulformen, mit 220 Lerngruppen und knapp 5000 muslimischen Schülerinnen und Schülern angewachsen. Ende Juni schließen 60 muslimische Lehrerinnen und Lehrer eine einjährige fachliche und didaktische Qualifizierungsmaßnahme ab, die ihnen speziell mit Blick auf den Unterricht in diesem Fach angeboten worden ist. 14 muslimische Islamwissenschaftler, die an deutschen Universitäten ausgebildet wurden und ebenfalls im Schulversuch unterrichten, erhalten zurzeit eine pädagogische Qualifizierung. mehr

29.06.2004 Pressemeldung Schule

NRW-Streetbasketball-Tour ab 26. Juni 2004 in 16 Städten unterwegs

Das Ministerium für Schule, Jugend und Kinder und das Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport NRW teilen mit: Die NRW-Streetbasketball-Tour findet in diesem Jahr zum elften Mal statt. Innerhalb von drei Wochen macht die Tour in 16 Städten in ganz Nordrhein-Westfalen Station. Der Startschuss fällt am Samstag, 26. Juni 2004, in Recklinghausen. Das Finale - bei dem der "NRW-Streetball-Champion" ausgespielt wird - findet am 17. Juli 2004 in Essen statt. An der vom Westdeutschen Basketball-Verband organisierten Tour können Kinder und Jugendliche ab zehn Jahre teilnehmen. mehr

21.06.2004 Pressemeldung

Eichendorff-Realschule in Köln präsentiert kommunikativen Englischunterricht

Das Ministerium für Schule, Jugend und Kinder in NRW teilt mit: Eine Delegation aus Vertreterinnen und Vertretern des südkoreanischen Bildungsministeriums und einige südkoreanische Lehrerinnen und Lehrer besuchen am 22. Juni 2004 die Eichendorff-Realschule in Köln. Zuvor besuchten sie bereits Schulen in Schweden und Dänemark. Ihr Interesse gilt ganz besonders dem Fremdsprachenunterricht (Schwerpunkt Englisch) in Schulen. mehr

21.06.2004 Pressemeldung Schule

Schulen sollen einen Teil der Mittel erstmals als eigenes Budget erhalten

Das Ministerium für Schule, Jugend und Kinder teilt mit: Das nordrhein-westfälische Schul- und Jugendministerium wird in den kommenden Tagen weitere 1,6 Millionen Euro für die Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern in NRW freigeben. Damit stehen in diesem Jahr zumindest rund 8,5 Millionen Euro an Barmitteln für die Lehrerfortbildung in NRW zur Verfügung. Mit der Freigabe wird den Schulen ein Großteil der zunächst gesperrten Mittel von rund drei Millionen Euro wieder zur Verfügung gestellt. Ob auch die übrigen Mittel in Höhe von 1,5 Millionen Euro wieder für die Lehrerfortbildung freigegeben werden können, wird sich voraussichtlich im Spätsommer - also bis zum Beginn des neuen Schuljahres - entscheiden. mehr

18.06.2004 Pressemeldung Schule, Aus- und Weiterbildung

Gute Ergebnisse für NRW bei bundesweiter Studie zur Kinderfreundlichkeit

Das Ministerium für Schule, Jugend und Kinder teilt mit: "Wenn das Lebens- und Wohnumfeld für Kinder gut ist, dann ist dies das beste Gütesiegel, das ich mir vorstellen kann. Als Kinderbeauftragte der Landesregierung freue ich mich, dass der bundesweite Vergleich von Großstädten gezeigt hat: NRW hat in Sachen Kinderfreundlichkeit klar die Nase vorn." Mit diesen Worten kommentierte die nordrhein-westfälische Kinder- und Jugendministerin Ute Schäfer das am Wochenende bekannt gewordene Ergebnis einer Studie zur Kinderfreundlichkeit des Forschungsinstituts Empirica Delasasse im Auftrag der Aktion "Ein Herz für Kinder". Von insgesamt 83 Städten mit über 100.000 Einwohnern belegten demnach Städte aus NRW Spitzenplätze. Münster ist bundesweit klarer Sieger, weitere sieben Städte aus NRW landeten unter den ersten Zehn. Unter den zwölf größten Städten Deutschlands mit mehr als 500.000 Einwohnern liegt Essen an der Spitze. mehr

07.06.2004 Pressemeldung

Ein Jahr Stiftung Partner für Schule NRW

Das Ministerium für Schule, Jugend und Kinder in NRW teilt mit: Im Juni vergangenen Jahres hat Schulministerin Ute Schäfer gemeinsam mit Ministerpräsident Peer Steinbrück und neun Unternehmen die Stiftung Partner für Schule NRW ins Leben gerufen. Sie dient als Schnittstelle zwischen Schule und Wirtschaft dem Ziel, ökonomische Bildung und Medienkompetenz in den Schulen zu fördern. mehr

27.05.2004 Pressemeldung

Genehmigungen zum Schulbesuch sollen weitgehend zurückgenommen werden

Die Übersetzung von Schulbüchern, die an der von Saudi-Arabien betriebenen König-Fahad-Akademie in Bonn eingesetzt werden, wird eine neue Basis dafür liefern, erteilte Genehmigungen für den Besuch dieser Schule zurückzunehmen. Diese Überzeugung äußerte heute Ute Schäfer, Ministerin für Schule, Jugend und Kinder in NRW. In einem Sachstandsbericht an den Landtag unterrichtete die Ministerin jetzt die Abgeordneten über erste aus der Übersetzung gewonnene Erkenntnisse sowie über das weitere beabsichtigte Verfahren im Umgang mit der König-Fahad-Akademie. mehr

26.05.2004 Pressemeldung Schule

Kritik der GEW an Schulreformen gehen an der schulpolitischen Wirklichkeit vorbei

Mit Verwunderung hat das nordrhein-westfälische Schulministerium auf die Äußerungen der GEW, die Schulreformen fördere die Auslese von Kindern, reagiert. "Die Kritik der GEW geht an der schulpolitischen Wirklichkeit schlichtweg vorbei", erklärte das Schulministerium. mehr

25.05.2004 Pressemeldung