Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg RSS-Feed

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Prof. Dr. Johanna Wanka
Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur Brandenburg
Dortustr. 36
14467 Potsdam
Tel: +49 (0)331/866-4999
Fax: +49 (0)331/866-4998
E-Mail: <mwfk@mwfk.brandenburg.de >
www.brandenburg.de/land/mwfk/index.html

Meldungen

Minister: Studenten zur Selbstständigkeit motivieren

Die beiden Brandenburger Minister für Wirtschaft sowie für Wissenschaft, Forschung und Kultur haben eine neue, gemeinsame Informationsbroschüre "Gründen in Brandenburg" vorgestellt. Die Broschüre richtet sich an potenzielle Gründer aus Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Sie sollen verstärkt für den Schritt in die Selbstständigkeit gewonnen werden. mehr

04.03.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

"Kulturfeste im Land Brandenburg" fördern Kulturtourismus

Der Verein "Kulturfeste im Land Brandenburg" hat am Donnerstag in Potsdam sein Jahresprogramm präsentiert. Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka unterstrich die Bedeutung der Kulturfeste für den Kulturtourismus. mehr

24.02.2005 Pressemeldung

Richtfest in Wildau - mehr Kapazitäten für Lehre und Forschung

Mit dem heutigen Richtfest für die "Halle 14" sei "ein großer Schritt für den weiteren Ausbau der Technischen Fachhochschule Wildau getan worden". Dies betonten übereinstimmend Brandenburgs Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka und Finanzminister Rainer Speer, die gemeinsam am Richtfest teilnahmen. Durch den Um- und Ausbau der denkmalgeschützten Halle entstehen knapp 4.000 m2 zusätzliche Hauptnutzfläche für Lehre und Forschung insbesondere der technischen Studiengänge der Fachhochschule. mehr

24.02.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Hochschulbau auf hohem Niveau gesichert

Mit dem jüngst in Kraft getretenen 34. Rahmenplan für den Hochschulbau ist die Grundlage für die weiterhin auf hohem Niveau vorgesehene Finanzierung von Bau- und Ersteinrichtungsinvestitionen an Brandenburgs Hochschulen geschaffen. mehr

22.02.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung mit neuer Direktorin

Frau Prof. Dr. Heiderose Kilper wurde heute in das Amt der Direktorin des Instituts für Regionalentwicklung und Strukturplanung in Erkner (IRS) eingeführt. Die 52-jährige Wissenschaftlerin tritt die Nachfolge des Ende letzten Jahres in den Ruhestand verabschiedeten Prof. Dr. Karl-Dieter Keim an, der das Institut von 1992 an leitete. mehr

14.02.2005 Pressemeldung

"Leinen los" für die Kulturstiftung Cottbus

Die Kulturstiftung Cottbus ist nun vollständig arbeitsfähig. Am gestrigen Abend verabschiedeten auf der konstituierenden Sitzung des Stiftungsrates die Mitglieder unter anderem die ausstehenden Beschlüsse zu Personalien, Wirtschaftsplan und Satzung". Das teilt Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka mit, die zugleich Vorsitzende des Stiftungsrats ist. Ihre Stellvertreterin ist die Cottbusser Oberbürgermeisterin Karin Rätzel. Zudem tragen im Stiftungsrat Vertreter des Finanz- und Kulturministeriums sowie der Stadt und des Landtags Verantwortung. mehr

11.02.2005 Pressemeldung

Kulturministerin präsentiert neuen "Leitfaden Kulturtourismus"

Den neuen "Leitfaden Kulturtourismus" hat Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka heute im Rahmen der Landespressekonferenz erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. mehr

10.02.2005 Pressemeldung

Kirche in Kroppen gesichert

Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka hat heute die Dorfkirche in Kroppen (Oberspreewald-Lausitz) besucht, um sich über den Fortgang der Sanierungsarbeiten an dem Gotteshaus zu informieren. Im Jahr 2004 wurden an diesem überregional bedeutsamen Denkmal in enger Abstimmung mit den Denkmalbehörden umfangreiche Fundamentsicherungen vorgenommen. mehr

09.02.2005 Pressemeldung

Brandenburgische Landesdenkmalliste veröffentlicht

Die Brandenburgische Landesdenkmalliste liegt jetzt erstmals und druckfrisch vor. Auf der Grund-lage des novellierten Denkmalschutzgesetzes werden darin die bisher von den Unteren Denkmal-schutzbehörden der Landkreise, kreisfreien Städte und der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten einzeln geführten Denkmalverzeichnisse zusammengeführt und künftig durch das Bran-denburgische Landesamt für Denkmalpflege und Archäologische Landesmuseum (BLDAM) als einheitliche Landesdenkmalliste fortgeschrieben. Erschienen ist die Aufstellung im Amtsblatt Nr. 3 des Landes Brandenburg vom 26. Januar 2005. mehr

08.02.2005 Pressemeldung

Innovatives Medienzentrum an der Technischen Universität Cottbus eingeweiht

Wissenschaftsministerin Johanna Wanka und Finanzminister Rainer Speer haben heute gemeinsam das Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ) an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus eingeweiht. mehr

04.02.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung