Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg RSS-Feed

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Prof. Dr. Johanna Wanka
Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur Brandenburg
Dortustr. 36
14467 Potsdam
Tel: +49 (0)331/866-4999
Fax: +49 (0)331/866-4998
E-Mail: <mwfk@mwfk.brandenburg.de >
www.brandenburg.de/land/mwfk/index.html

Meldungen

Konjunkturprogramm macht Brandenburgs Wissenschaftslandschaft energieeffizient und noch familienfreundlicher

Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka hat heute in Potsdam die Pläne der Landesregierung zur Umsetzung des Konjunkturprogramms II im Bereich Wissenschaft und Forschung vorgestellt. mehr

15.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

EU-Mittel für Kompetenzentwicklung in Kunst und Kultur

Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka stellte am Mittwoch in Potsdam eine neue Förderrichtlinie für Kunst und Kultur im Land Brandenburg vor. Diese neue Förderung aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) soll Künstlern und Kulturinstitutionen die Möglichkeit eröffnen, durch Qualifizierung ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und damit ihre wirtschaftliche Existenz zu sichern. mehr

08.04.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kosmischer Weitblick – Astrophysikalisches Institut als "Ort der Ideen" gewürdigt

Das Astrophysikalische Institut Potsdam (AIP) wurde am 4. April als "Ausgewählter Ort im Land der Ideen" ausgezeichnet. Forschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka, die dem Forschungsinstitut zu der Auszeichnung gratulierte, eröffnete gleichzeitig die "Lange Nacht der Sterne" am AIP. mehr

03.04.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Ministerin Wanka bei Preisverleihung von "Jugend musiziert"

Im Staatstheater Cottbus wurden am Samstagabend die Preise im diesjährigen Landeswettbewerb "Jugend musiziert" verliehen. Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka gratulierte den Siegern des Wettbewerbs, die Anfang Juni am Bundeswettbewerb in Essen teilnehmen werden. mehr

30.03.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Gedenkstätte Leistikowstraße nimmt Betrieb auf

In Potsdam hat heute die Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße offiziell ihren Betrieb aufgenommen. Ab sofort werden dort wieder Führungen und Veranstaltungen stattfinden. Die Dauerausstellung wird erst zu einem späteren Zeitpunkt eröffnet. An der Veranstaltung nahmen neben Brandenburgs Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka die Abteilungsleiterin beim Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), Dr. Ingeborg Berggreen-Merkel, der Direktor der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten, Prof. Dr. Günter Morsch, Dr. Ines Reich, die Leiterin der Gedenkstätte und der Vorsitzende des EKH, Pfarrer Reinhart Lange, teil. mehr

28.03.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Immer mehr Absolventen an Brandenburger Hochschulen

"Das Amt für Statistik hat kürzlich die Prüfungsstatistik für 2008 für die Brandenburger Hochschulen veröffentlicht. Daraus ergibt sich für die Hochschulen eine sehr positive Gesamtentwicklung", das teilte Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka mit. mehr

27.03.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Neue Professoren an Brandenburgs Hochschulen

Wissenschaftsstaatssekretär Dr. Johann Komusiewicz hat heute zwei Professorinnen und zwei Professoren, die künftig an der Universität Potsdam lehren, ihre Ernennungsurkunden überreicht. mehr

26.03.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Land fördert Geisteswissenschaftliche Zentren

"Das Land fördert auch in diesem Jahr seine Geisteswissenschaftlichen Zentren, denn geisteswissenschaftliche Forschung genießt im Land Brandenburg einen hohen Stellenwert. Sie leistet unverzichtbare Beiträge zum Verständnis der Entwicklung einer Gesellschaft." Darauf weist Forschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka hin. mehr

26.03.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Erhalt der "Wiege des deutschen Rundfunks" mit Landesmitteln gefördert

Am Mittwoch wurde auf dem Funkerberg in Königs Wusterhausen feierlich das sanierte Dach des Senderhauses der Öffentlichkeit präsentiert. mehr

25.03.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Neu erschienen: Brandenburgisches Hochschulgesetz

Das vollständig überarbeitete Gesetz über die Hochschulen des Landes Brandenburg vom 18. Dezember 2008 liegt nun als Broschüre vor. Das neue Gesetz steht in der Kontinuität der Hochschulpolitik des Landes, die Qualität und Hochschulautonomie in den Mittelpunkt stellt. Dabei spielen professionelle Managementstrukturen für die Leitungsfunktionen, akademische Selbstverwaltung in Forschung und Lehre sowie die leistungsbezogene Mittelvergabe eine zentrale Rolle. mehr

25.03.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung