Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg RSS-Feed

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Prof. Dr. Johanna Wanka
Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur Brandenburg
Dortustr. 36
14467 Potsdam
Tel: +49 (0)331/866-4999
Fax: +49 (0)331/866-4998
E-Mail: <mwfk@mwfk.brandenburg.de >
www.brandenburg.de/land/mwfk/index.html

Meldungen

Forstbotanischer Garten der Fachhochschule Eberswalde gewinnt Schmuckstück zurück: Wanka eröffnet Wurzelkeller

Der Forstbotanische Garten der Fachhochschule Eberswalde erhält ein Markenzeichen zurück: Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka eröffnete am Donnerstag den wieder hergestellten Wurzelkeller. mehr

02.09.2004 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Münzschatz von Plänitz erstmals der Öffentlichkeit präsentiert

Erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde am Mittwoch der mittelalterliche Münzschatz von Plänitz (Landkreis Ostprignitz-Ruppin). Brandenburgische Archäologen hatten den Schatz, der über 600 Münzen umfasst, entdeckt und bei einer Notgrabung geborgen. Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka und der kommissarische Landesarchäologe Dr. Günter Wetzel präsentierten den herausragenden Bodenfund am Mittwoch in Neustadt an der Dosse. mehr

01.09.2004 Pressemeldung

Spatenstich für Neubau des Fraunhofer-Instituts für Biomedizinische Technik

Erneut ist der Potsdamer Wissenschaftspark Golm Schauplatz reger Bautätigkeit: In Anwesenheit von Ministerpräsident Matthias Platzeck, Wissenschaftsministerin Johanna Wanka und des Altpräsidenten der Fraunhofer-Gesellschaft Hans-Jürgen Warnecke wurde am Montag der symbolische Spatenstich für den Neubau des Institutsteils Medizinische Biotechnologie (ABMT) des Fraunhofer-Instituts für Biomedizinische Technik (IBMT) in Golm vollzogen. mehr

30.08.2004 Pressemeldung

Professorenernennungen im Wissenschaftsministerium

Wissenschaftsstaatssekretär Dr. Christoph Helm hat heute elf Professorinnen und Professoren die Ernennungsurkunden überreicht. Sie werden künftig die Hochschulen in Cottbus, Eberswalde, Potsdam, Senftenberg und Wildau verstärken. mehr

30.08.2004 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Helm eröffnet Sonderausstellung im Rochow-Museum Reckahn

Am Samstag wurde im Schloss Reckahn die Sonderausstellung "Leben, Lust und Tod in Gärten um 1800" eröffnet. Kulturstaatssekretär Dr. Christoph Helm würdigte in seinem Grußwort die erfolgreiche Entwicklung des Rochow-Museums seit seiner Eröffnung vor drei Jahren. mehr

28.08.2004 Pressemeldung

Minderheitenförderung in Brandenburg stabil und verläßlich

Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka hat die brandenburgische PDS vor weiteren Falschaussagen zur Minderheitenpolitik der Landesregierung gewarnt. "Angesichts der jahrzehntelangen Demokratiedefizite der DDR, die den Sorben ein Mitspracherecht faktisch verweigerten, ist es nahezu schizophren, wenn ausgerechnet die PDS der Landesregierung Untätigkeit in der Minderheitenpolitik vorwirft", so die Ministerin. mehr

25.08.2004 Pressemeldung

Ministerin Wanka in Baruth: Ausstellungseröffnung "Schöner Ort Nirgendwo" und erster Spatenstich für eine Brücke im Lennèpark

Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka eröffnete am Sonntag das vielteilige Ausstellungsprojekt des Kunst- und Kulturvereins "Alte Schule Baruth", das unter dem Titel "Schöner Ort Nirgendwo" im Rahmen von Kulturland Brandenburg 2004 realisiert wurde. mehr

15.08.2004 Pressemeldung

Uckermärkische Musikwochen eröffnet

Am Samstag wurden in der Maria-Magdalenen-Kirche in Templin die diesjährigen Uckermärkischen Musikwochen feierlich eröffnet. Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka würdigte in ihrem Grußwort die Entwicklung der Musikwochen zu einem der attraktivsten und vielgestaltigsten Musikfestivals des Landes Brandenburg. mehr

14.08.2004 Pressemeldung

Orgel der Dorfkirche Melzow erklingt wieder - Kulturministerin Wanka würdigt bürgerschaftliches Engagement

Jahrzehntelang hatte sie geschwiegen, aber seit Samstag erklingt sie wieder: die Orgel der Dorfkirche Melzow in der Uckermark. Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka würdigte in ihrem Grußwort anlässlich des Eröffnungskonzertes das Engagement der Melzower für ihre historische Orgel. mehr

14.08.2004 Pressemeldung

Brandenburgischer Theater- und Konzertverbund verlängert

Brandenburgs Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka und die Oberbürgermeister der Städte Potsdam, Brandenburg a.d. Havel und Frankfurt (Oder), Jann Jakobs, Dr. Dietlind Tiemann und Martin Patzelt, haben am Donnerstag im Kleist Forum Frankfurt (Oder) die Verträge zur Verlängerung des Theater- und Konzertverbundes zwischen den drei Städten unterzeichnet. mehr

12.08.2004 Pressemeldung