Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg RSS-Feed

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Prof. Dr. Johanna Wanka
Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur Brandenburg
Dortustr. 36
14467 Potsdam
Tel: +49 (0)331/866-4999
Fax: +49 (0)331/866-4998
E-Mail: <mwfk@mwfk.brandenburg.de >
www.brandenburg.de/land/mwfk/index.html

Meldungen

Brandenburg bei ausländischen Studierenden im Osten Spitzenreiter

Insgesamt 5.396 Studierende aus anderen Nationen nutzen im Wintersemester 2008/2009 die Möglichkeit an einer der drei Universitäten, fünf Fachhochschulen und der Hochschule für Film und Fernsehen zu studieren. Dies geht aus den Studierendenzahlen für das Wintersemester 2008/2009 hervor. mehr

24.03.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Neue Professoren an Brandenburgs Hochschulen

Wissenschaftsstaatssekretär Dr. Johann Komusiewicz hat heute fünf Professoren, die künftig an Brandenburgs Hochschulen lehren, ihre Ernennungsurkunden überreicht. mehr

19.03.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

"Studium lohnt" – Alumni-Projekt des Wissenschaftsministeriums erfolgreich an Brandenburger Schulen

Im Oberstufenzentrum Märkisch-Oderland diskutierte Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka am Donnerstag mit Schülerinnen und Schülern über die beruflichen Perspektiven, die ein Studium bietet. mehr

19.03.2009 Pressemeldung Schule

2 Millionen Euro für Musikinstrumente

Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka hat heute dem Landesverband der Brandenburgischen Musikschulen einen Zuwendungsbescheid über 2 Millionen Euro überreicht. Das Geld stammt aus dem Vermögen der ehemaligen Parteien und Massenorganisationen der DDR und ist für die Anschaffung von Musikinstrumenten vorgesehen. Der Verband präsentierte anlässlich der Übergabe ein Konzept für den strategischen Einsatz der Mittel. Geplant ist unter anderem der Kauf von Instrumentensätzen für die musikalische Früherziehung in Kindertagesstätten, für den Klassenunterricht und die Ensemblearbeit in Kooperation mit allgemeinbildenden Schulen. mehr

12.03.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Brandenburgischer Denkmalpflegepreis 2009 ausgeschrieben

"Das Kulturministerium lobt auch in diesem Jahr wieder den Brandenburgischen Denkmalpflegepreis aus", darauf weist Ministerin Prof. Dr. Johanna Wanka hin. Zugleich ermuntert sie Interessenten zur Bewerbung. mehr

09.03.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

BTU Cottbus als Ort der Ideen geehrt

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus wurde am 8. März als "Ausgewählter Ort im Land der Ideen" ausgezeichnet. Grund für die Würdigung ist das Projekt "Künstliches Wassereinzugsgebiet Hühnerwasser" im Tagebau Welzow-Süd. mehr

Neue Professoren an Brandenburgs Hochschulen

Wissenschaftsstaatssekretär Dr. Johann Komusiewicz hat heute drei Professoren, die künftig an Brandenburgs Hochschulen lehren, ihre Ernennungsurkunden überreicht. mehr

26.02.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Kulturfeste locken 2009 mit über 800 Veranstaltungen

In Potsdam hat heute Brandenburgs Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka an der Präsentation des Jahresprogramms des Vereins "Kulturfeste Brandenburg e.V." teilgenommen. Dabei lobte sie das langjährige Engagement des Zusammenschlusses: "In diesem Jahr feiern die Kulturfeste das 15. Jahr ihres Bestehens. Sie gehören zu den Vorreitern für den Auf- und Ausbau kultureller und kulturtouristischer Netzwerke in Brandenburg und haben damit, wie auch im Kulturmarketing Maßstäbe gesetzt", betonte Wanka. mehr

20.02.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Vierte Ehrenprofessur in Brandenburg

Dr. Heinz-Dieter Krausch ist zum vierten Professor ehrenhalber in Brandenburg ernannt worden. Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka nahm die Würdigung des 80jährigen Naturwissenschaftlers am Freitag in Potsdam vor. mehr

20.02.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Liturgische Gewänder auf Burg Ziesar

Zwei liturgische Gewänder aus dem frühen 18. Jahrhundert präsentiert seit heute das Museum für brandenburgische Kirchen- und Kulturgeschichte des Mittelalters in Ziesar. Sie stammen aus dem ehemaligen Benediktinerkloster Groß Ammensleben. mehr

29.01.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft