Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg RSS-Feed

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

Prof. Dr. Johanna Wanka
Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur Brandenburg
Dortustr. 36
14467 Potsdam
Tel: +49 (0)331/866-4999
Fax: +49 (0)331/866-4998
E-Mail: <mwfk@mwfk.brandenburg.de >
www.brandenburg.de/land/mwfk/index.html

Meldungen

Neue Professoren an Brandenburgs Hochschulen

Wissenschaftsstaatssekretär Dr. Johann Komusiewicz hat heute zwei Professoren, die künftig an Brandenburgs Hochschulen lehren werden, ihre Ernennungsurkunde überreicht. mehr

29.01.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Musik-Stipendien für 2009 vergeben

"Drei Arbeitsstipendien und zwei Aufenthaltsstipendien im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf hat das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur Brandenburg in diesem Jahr an Musiker vergeben", teilte Kulturministerin Professor Dr. Johanna Wanka mit. mehr

28.01.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Sechs Bildende Künstler erhalten Stipendien für 2009

"Auch in diesem Jahr vergibt das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur an bildende Künstler Stipendien, die damit geplante Werke fortsetzen oder beenden können", teilte Kulturministerin Professor Dr. Johanna Wanka mit. mehr

23.01.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Konzept Erinnerungskultur steht zur Diskussion

"Geschichte vor Ort" titelt das Konzept zur Erinnerungskultur von 1933 bis 1990 im Land Brandenburg. Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur stellt den Entwurf nun öffentlich zur Debatte. Mit dem Konzept soll die Diskussion um klare moralische, gesellschaftlich verhandelte Leitlinien für eine demokratische Erinnerungskultur gefördert werden. mehr

21.01.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Land vergibt Literatur-Stipendien für 2009

"Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur hat auch für dieses Jahr wieder Stipendien an Autoren und Literaturübersetzer vergeben", teilte Kulturministerin Professor Dr. Johanna Wanka mit. mehr

15.01.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Projekt mit Zukunft : "Sichere Identität"

Ist das Produkt ein Original oder eine Fälschung? Ist der Absender einer Mail wirklich der, für den er sich ausgibt? Das eindeutige Erkennen der Identität von Personen, Gegenständen und geistigem Eigentum ist die Voraussetzung für sichere Beziehungen. Die zunehmende Digitalisierung macht den zweifelsfreien Nachweis von Identitäten immer wichtiger. mehr

30.12.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

6 Millionen Euro für Forschung und Lehre

Rund sechs Millionen für die Verbesserung ihrer Infrastruktur erhalten die Brandenburgischen Hochschulen in diesem Jahr im Rahmen des Hochschulinvestitionsprogramms. Mit den Mitteln werden insgesamt 71 Projekte an den neun Hochschulen des Landes gefördert. Die Gelder werden für die Finanzierung von wissenschaftlichen Geräten, Laboreinrichtungen und modernen Rechnersystemen verwendet. mehr

29.12.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Neuer Professor an der Universität Potsdam

Wissenschaftsstaatssekretär Dr. Johann Komusiewicz hat heute Herrn Dr. Wolf, der künftig an der Universität Potsdam lehren wird, seine Ernennungsurkunde überreicht. mehr

23.12.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

2008 rund 38 Millionen Euro für den Denkmalschutz

Im zuende gehenden Jahr sind in Brandenburg für Belange des Denkmalschutzes rund 38 Millionen Euro aufgewendet worden und damit etwa genauso viel wie im Vorjahr. Das teilen Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka und Infrastrukturminister Reinhold Dellmann mit. mehr

23.12.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Wie Phönix aus der Asche: Brillanter Bildband zeigt prächtig restaurierte Kulturstätten

Ruinen, marode Gebäude, zerfallende Denkmale – in den letzten Jahren wurden viele Kulturstätten im Land Brandenburg vor ihrem Verfall gerettet, aufwändig saniert und erstrahlen heute wieder in alter Pracht. Insgesamt 34 Projekte erfuhren zwischen 2000 und 2008 diese faszinierende Metamorphose. 14 solcher Verwandlungen stellt der repräsentative, reich bebilderte Band "Metamorphosen – Neue Gesichter Brandenburger Kultur" vor. Villa Quandt, Dieselkraftwerk Cottbus, Gedenk- und Begegnungsstätte KGB-Gefängnis und Burg Ziesar sind nur einige der Bauwerke, die der Fotoband eindrucksvoll in Wort und Bild präsentiert. mehr

17.12.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft