Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg RSS-Feed

Meldungen

Stärkung der Hochschulmedizin in Mannheim

Die Hochschulmedizin in Mannheim wird in einem Gesamtvolumen von 8 Mio. Euro deutlich gestärkt. Das Land stellt dem von der Universität Heidelberg und der Hochschule Mannheim getragenen Institut für Medizintechnologie zwei Professorenstellen zur Verfügung. Das Universitätsklinikum der Stadt bringt zwei, die Universität Heidelberg eine weitere Professur ein. Das Land fördert die Ausstattung der Professuren außerdem mit 2,1 Mio. Euro und will ab 2010 die Zahl der Studienanfängerplätze im Studiengang Medizintechnik von 30 auf 60 erhöhen. Damit verbunden werden das Land und die Universität Heidelberg in den Leitungsgremien der Universitätsklinik mehr Gewicht erhalten. Entsprechende Beschlüsse haben in der vergangenen Woche der Ministerrat und die Aufsichtsräte der Universität und des Klinikums gefasst. mehr

09.12.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

German University in Cairo feiert fünfjähriges Jubiläum - Neuer Kooperationsvertrag unterzeichnet

Die hohe Bedeutung des internationalen Austausches für die Wissenschaft betonte Wissenschaftsminister Professor Dr. Peter Frankenberg heute in Stuttgart anlässlich des fünfjährigen Bestehens der German University of Cairo (GUC). "Die Gründung der German University of Cairo ist eine Erfolgsgeschichte, für die jetzt ein neues Kapitel geschrieben wird. Die Universitäten Stuttgart und Ulm haben einen neuen Kooperationsvertrag geschlossen, der die Zusammenarbeit mit der GUC für die nächsten fünf Jahre gestaltet. Schwerpunkt soll der Ausbau der Forschungskompetenz der GUC mit Unterstützung der baden-württembergischen Partner sein", sagte der Wissenschaftsminister. mehr

05.12.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Professor Dr. Hans Wolff soll Vorsitzender des Gründungsvorstandes der Dualen Hochschule Baden-Württemberg werden

Professor Dr. Hans Wolff soll Vorsitzender des Gründungsvorstandes der Dualen Hochschule Baden-Württemberg werden. Dies teilte Wissenschaftsminister Professor Dr. Peter Frankenberg am 5. Dezember in Stuttgart mit. Der frühere Rektor der Universität Ulm soll das Amt übernehmen, sobald das Gesetz zur Errichtung der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Kraft getreten ist. Dies ist zum 1. Januar 2009 vorgesehen. mehr

05.12.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Wissenschaftsminister Frankenberg verleiht in Ludwigsburg Landeslehrpreise für die Pädagogischen Hochschulen

Wissenschaftsminister Professor Dr. Peter Frankenberg hat heute in Ludwigsburg die Landeslehrpreise für die Pädagogischen Hochschulen vergeben. Der mit insgesamt 20.000 Euro dotierte Lehrpreis geht zu gleichen Teilen an Dr. Ruth Michalek und Ulrich Kirchgäßner (Pädagogische Hochschule Freiburg), Dr. Christian Spannagel (Pädagogische Hochschule Ludwigsburg) sowie Dr. Andreas Schwab (Pädagogische Hochschule Weingarten). mehr

05.12.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Leibniz-Preise - drei Forscher aus Freiburg und Ulm mit je 2,5 Mio. Euro ausgezeichnet

Wissenschaftsminister Professor Dr. Peter Frankenberg hat heute den drei neuen Leibniz-Preisträgern aus Baden-Württemberg gratuliert. Wie die Deutsche Forschungsgemeinschaft bekanntgab, gingen Preise an Prof. Dr. Wolfram Burgard (Freiburg), Prof. Dr. Karl Lenhard Rudolph und Prof. Dr. rer. nat. et med. Frank Kirchhoff (beide Ulm). Der Leibniz Preis ist mit je 2,5 Mio. Euro der am höchsten dotierte deutsche Forschungspreis. mehr

04.12.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bundesweit neuer Höchststand bei Studienanfängern

"Laut Statistischem Bundesamt sind die Studienanfängerzahlen im Studienjahr 2008 bundesweit um sieben Prozent gestiegen. In Baden-Württemberg beträgt die Steigerungsrate im Jahresvergleich acht Prozent, unter Einschluss der Berufsakademie sogar rund zehn Prozent. Mit dem Ausbau neuer Studienanfängerplätze sind wir frühzeitig den richtigen Weg gegangen. Hinzu kommt: Studiengebühren haben zu besseren Studienbedingungen geführt. Dies zahlt sich aus". Mit diesen Worten kommentierte der baden-württembergische Wissenschaftsminister Prof. Dr. Peter Frankenberg die heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Studierendenzahlen für das Wintersemester 2008/2009. mehr

01.12.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Wissenschaftsminister Frankenberg verleiht in Konstanz Landeslehrpreise für die Fachhochschulen

Heute hat Wissenschaftsminister Professor Dr. Peter Frankenberg in Konstanz die Landeslehrpreise für die Fachhochschulen vergeben. Der mit insgesamt 56.000 Euro dotierte Preis soll gute Lehre bei den Fachhochschulen sichtbar machen und honorieren. Gleichzeitig macht er die Bedeutung guter Hochschullehre für die Gesellschaft deutlich. Die Preisträger kommen von den Fachhochschulen Aalen, Karlsruhe, Konstanz, Pforzheim, Reutlingen, Stuttgart und Ulm. mehr

28.11.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studienplatzbörse des Wissenschaftsministeriums - über 200 Studienplätze vermittelt

Als "vollen Erfolg" bezeichnete Wissenschaftsminister Frankenberg die Studienplatzbörse des Wissenschaftsministeriums. Kurz vor Vorlesungsstart seien über 200 freie Studienplätze in zulassungsgeregelten Fächern vermittelt worden, sagte Frankenberg am 20. November in Stuttgart. mehr

20.11.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

10% mehr Studienanfänger an Hochschulen und Berufsakademien in Baden-Württemberg

"Die starke Nachfrage nach Studienplätzen im Südwesten zeigt, dass wir die Weichen richtig gestellt haben. Mit dem Ausbauprogramm 2012 machen wir die Hochschulen größer, mit Studiengebühren machen wir sie besser". Mit diesen Worten kommentierte der baden-württembergische Wissenschaftsminister Professor Dr. Peter Frankenberg die heute vom Statistischen Landesamt vorgestellten vorläufigen Studienanfängerzahlen für das Wintersemester 2008/09. mehr

19.11.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Forschungs- und Entwicklungs-Monitor Baden-Württemberg

"Baden-Württemberg ist die innovationsstärkste Region in Europa. Unsere forschungsstarken Unternehmen und die nachhaltige Forschungspolitik des Landes haben maßgeblich zu diesem Erfolg beigetragen". Dies sagte Wissenschaftsminister Professor Dr. Peter Frankenberg am 18. November in Stuttgart. mehr

18.11.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung