Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg RSS-Feed

Meldungen

Wissenschaftsminister Frankenberg: Wichtiger Beistand in konkreten Lebenssituationen

Wissenschaftsminister Professor Dr. Peter Frankenberg empfing am 4. Juli Hochschulseelsorgerinnen und -seelsorger sowie die Hochschulreferentinnen und -referenten der vier Kirchen zu einem Gedankenaustausch. Im ersten Gespräch dieser Art würdigte der Minister die Arbeit der Seelsorger als "wichtigen Beistand bei konkreten Lebenssituationen. Die Studierenden und die Hochschulangehörigen brauchen das Angebot der Hochschulgemeinden und Hochschulseelsorger. Sie geben vor allem jungen Menschen Lebenshilfe und begleiten engagiert den wissenschaftlichen Diskurs". Gleichzeitig sicherte er den Hochschulseelsorgern Unterstützung im Alltag mit den Hochschulen zu. mehr

05.07.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Wissenschaftsminister Frankenberg bei der 1. Handelsblatt Tagung "Werkstoffsymposium Fahrzeugtechnik"

Die Bedeutung staatlicher Innovationspolitik betonte Wissenschaftsminister Professor Dr. Peter Frankenberg in einem Redebeitrag bei der 1. Handelsblatt Tagung "Werkstoffsymposium Fahrzeugtechnik" am 3. Juli in Stuttgart. "In der Automobilbranche werden gut 30 Prozent aller Ausgaben für Forschung und Entwicklung der deutschen Wirtschaft getätigt. 440.000 direkt oder indirekt Beschäftigte in Baden-Württemberg verdienen ihr Geld durch das Automobil. Unser Wohlstand hängt eng mit der Automobilindustrie zusammen", sagte Frankenberg. mehr

03.07.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Land ebnet Weg für Übernahme der International University durch privaten Investor

Das Land ist bereit, die Übernahme und Weiterführung der privaten Hochschule International University Bruchsal (IU) durch das Unternehmen Educationtrend AG zu unterstützen. Dies hat der Ministerrat am 26. Juni 2007 in Stuttgart beschlossen. Wissenschaftsminister Professor Dr. Peter Frankenberg begrüßte die Transaktion. "Ich sehe darin eine solide Basis für die Weiterführung des Studienbetriebs in Bruchsal. Das ist gut für die Studierenden, für die Region und für den Hochschulstandort Baden-Württemberg", so Frankenberg heute in Stuttgart. mehr

27.06.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Kunst- und Musikhochschulen erhalten mehr Flexibilität bei der Vergütung der Lehrbeauftragten

Die Kunst- und Musikhochschulen des Landes erhalten mehr Flexibilität in der Vergütung ihrer Lehrbeauftragten. Wie das Wissenschaftsministerium den Hochschulen jetzt mitteilte, können den Lehrbeauftragten im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel höhere Stundensätze gewährt werden. Grundlage hierfür ist eine Entscheidung des Finanzministeriums, die Vergütungsregelungen aus dem Jahr 2001 entsprechend abzuändern. mehr

25.06.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Minster Prof. Dr. Peter Frankenberg zeichnet Spitzenforscher des Landes aus - Festakt mit Prominenz aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik in Freiburg

Wissenschaftsminister Professor Dr. Peter Frankenberg verlieh heute im Rahmen eines Festaktes an der Universität Freiburg den Landesforschungspreis 2006. Die Preise gingen an Prof. Dr. Dieter H. Wolf vom Institut für Biochemie der Universität Stuttgart und an die Forschergruppe um den Physiker Dr. Martin Walther vom Freiburger Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik. mehr

21.06.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Justin Brown neuer Generalmusikdirektor des Badischen Staatstheaters

Justin Brown wird ab der Spielzeit 2008/2009 neuer Generalmusikdirektor des Badischen Staatstheaters. Brown wird damit Nachfolger von Anthony Bramall, der seinen Vertrag beenden wird. "Die Zusage von Brown ist für die Kultur in Karlsruhe, aber auch in Baden-Württemberg ein Gewinn", sagte der Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Dietrich Birk, am 20. Juni in Karlsruhe. Das Badische Staatstheater habe bei seinen Generalmusikdirektoren stets eine gute Hand gehabt. Dies setze man mit Justin Brown fort. mehr

20.06.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Verwaltungsgericht Freiburg weist erste Klagen gegen Studiengebühren in Baden-Württemberg ab

Das Verwaltungsgericht Freiburg hat heute drei Klagen von Studierenden gegen die Erhebung von Studiengebühren abgewiesen. Es handelt sich um die ersten gerichtlichen Entscheidungen zu den Gebühren, die seit dem laufenden Sommersemester 2007 von den Hochschulen und Berufsakademien in Baden-Württemberg erhoben werden. mehr

20.06.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

2,7 Mio. EUR für den wissenschaftlichen Nachwuchs

"Ernst Abbe wäre sehr zufrieden" meinte Wissenschaftsminister Professor Dr. Peter Frankenberg als Vorsitzender der Stiftungsverwaltung der Carl- Zeiss- Stiftung bei der Vorstellung des ersten Förderprogramms der Stiftung nach einer im Jahre 2004 vollzogenen Stiftungsreform. mehr

19.06.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kunstministerium stellt Konzeption für Große Landesausstellungen bis 2012 vor

Mit historischen und kunstgeschichtlichen Schwerpunkten setzen die staatlichen Museen in Baden-Württemberg die Reihe der Großen Landesausstellungen in den kommenden Jahren fort. Der Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Dietrich Birk, präsentierte heute vor Medienvertretern in Stuttgart eine Konzeption für die Jahre 2008 bis 2012, die insgesamt 16 Ausstellungen an verschiedenen Orten vorsieht. Der Ministerrat hatte die Planungen am vergangenen Dienstag gebilligt. mehr

18.06.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Ausstellung "Neue Malerei. Aus dem Museum Frieder Burda Baden-Baden" in Schwäbisch Gmünd eröffnet

Bestände aus dem Museum Frieder Burda werden ab 15. Juni im Museum im Prediger Schwäbisch Gmünd gezeigt. Die Ausstellung präsentiert 38 Arbeiten von 21 zeitgenössischen Künstlern. Kunststaatssekretär Dr. Dietrich Birk lobte die Ausstellung als ein gelungenes Beispiel für die Kooperation zwischen einem städtischen und einem privaten Museum. "Mit ihren unterschiedlichen Konzepten und Möglichkeiten bereichern die beiden Einrichtungen unsere vielfältige Museumslandschaft, die mit weit über 1000 Standorten einen wichtigen Beleg für die kulturelle Leistungsfähigkeit unseres Landes liefert", sagte Birk bei der Eröffnung am 15. Juni in Schwäbisch Gmünd. mehr

15.06.2007 Pressemeldung