Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg RSS-Feed

Meldungen

Erster Spatenstich für neues Gebäude der Universität Konstanz

Staatssekretär Dr. Dietrich Birk hat gemeinsam mit Rektor Prof. Gerhart von Graevenitz, Prof. Rudolf Schlögl, Leiter des Exzellenzclusters "Kulturelle Grundlagen der Integration" sowie Arnfried Leifert, Vermögen und Bau Baden-Württemberg, am 30. Mai den ersten Spatenstich für ein neues Campus-Gebäude der Universität Konstanz ausgeführt. Auf 1200 qm entstehen Büroarbeitsplätze sowie Besprechungs- und Seminarräume für den in der Exzellenzinitiative 2006 erfolgreichen Exzellenzcluster "Kulturelle Grundlagen der Integration". Das neue Gebäude soll im September 2008 bezogen werden. Die von der Universität getragenen Baukosten belaufen sich auf 3,3 Mio. Euro. mehr

30.05.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Neubau der Mensa Moltkestraße in Karlsruhe übergeben

Wissenschaftsminister Prof. Dr. Peter Frankenberg hat am 25. Mai 2007 den Neubau der Mensa Moltkestraße offiziell an das Studentenwerk Karlsruhe übergeben. Die für eine Nutzung durch rund 1.850 Studierende täglich konzipierte Mensa ist auf einem Grundstück an der Moltkestraße angesiedelt und dient der Versorgung der Pädagogischen Hochschule, Fachhochschule und Kunstakademie. Die Gesamtbaukosten in Höhe von rund 7,2 Mio. Euro wurden zu gleichen Teilen von Bund und Land getragen. mehr

25.05.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bundesweiter Wettbewerb der Musikhochschulstudierenden in Stuttgart

Der diesjährige Hochschulwettbewerb der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen findet am 19. und 20. Mai an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart statt. Anlässlich des abschließenden Preisträgerkonzerts am 22. Mai unterstrich Kunststaatssekretär Dr. Dietrich Birk den Stellenwert dieser Veranstaltung: "Der Hochschulwettbewerb ist ein deutlicher Beleg für die Qualität der Musikhochschulen in Deutschland. Die hohe Nachfrage von Studierenden aus dem Ausland belegt dies deutlich." Besonders freue ihn, so der Staatssekretär, dass der Wettbewerb im Jubiläumsjahr der Musikhochschule in Stuttgart abgehalten werde. mehr

22.05.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

50 Jahre Kooperation der Universitäten Tübingen und Aix - Marseille

Anlässlich der Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum der Kooperation zwischen der Universität Tübingen und den Universitäten Aix-Marseille I - III hat Wissenschaftsminister Professor Dr. Peter Frankenberg die Bedeutung dieser Zusammenarbeit hervorgehoben: "Insbesondere in den Bereichen Rechts- und Staatswissenschaften, Geschichte, Romanistik und Medizin hat sich ein reger Austausch von Studierenden, Professoren und Gastwissenschaftlern etabliert, von dem beide Seiten profitieren." Die Kooperation werde durch viele Projekte, Studiengänge und Austauschmaßnahmen mit Leben gefüllt, so Frankenberg am 21. Mai in Tübingen. Beispielhaft nannte er den gemeinsamen postgradualen Masterstudiengang "MA Interkulturelle Studien - Deutsch-Französische Studien" mit den Schwerpunkten Literaturwissenschaften, Kulturwissenschaften, Linguistik. mehr

21.05.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Staatssekretär Dr. Dietrich Birk zum Beschluss des Hochschulrats der Musikhochschule Stuttgart zur Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg

Staatssekretär Dr. Dietrich Birk reagierte mit Verwunderung auf den heutigen Beschluss des Hochschulrats der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, mit dem das Gremium einer Kooperation mit der künftigen Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg eine Absage erteilt. mehr

14.05.2007 Pressemeldung Schule

Europas Nachwuchswissenschaftler im Blick

"Wir müssen den wissenschaftlichen Nachwuchs in Europa gezielt fördern, um unsere Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. Dazu gehört auch eine höhere Mobilität zwischen Wissenschaft und Wirtschaft – hier muss eine gegenseitige Öffnung der Karrierewege stattfinden." Dies sagten Bundesforschungsministerin Annette Schavan und der baden-württembergische Wissenschaftsminister Peter Frankenberg am Montag zum Auftakt der europäischen Nachwuchswissenschaftler-Konferenz in Stuttgart. In Deutschland sei man auf einem guten Weg dahin. mehr

14.05.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Kunststaatssekretär Dr. Birk überreicht den Europäischen Autorenpreis des Heidelberger Stückemarktes

Kunststaatssekretär Dr. Birk hat am 13. Mai 2007 den Europäischen Autorenpreis des Heidelberger Stückemarktes überreicht. Der Preis wurde vom Wissenschaftsministerium gestiftet und ist mit 5000 Euro dotiert. Die Ehrung wurde dieses Jahr zum sechsten Mal verliehen. Sie sei zu verstehen "Als Geste der Anerkennung des Landes für die Verdienste der Theaterstadt Heidelberg", sagte Birk bei der Preisverleihung. "Der Autorenpreis dient vor allem der Unterstützung des Europäischen Gedankens und der europäischen Kultur, die das jeweilige Gastland nach Heidelberg bringt." mehr

14.05.2007 Pressemeldung

Kommunale Kinoförderung in Baden-Württemberg feiert 30-jähriges Jubiläum

"Kaum eine Region hat so viele Kinos wie Baden-Württemberg und nirgendwo sonst in Deutschland gibt es pro Einwohner mehr Kinos. Dies liegt mit Sicherheit auch daran, dass es nur in Baden-Württemberg eine Regelförderung für kommunale Kinos gibt, die auch automatisch an kommunale Zuschüsse gekoppelt ist." Dies sagte Wissenschaftsstaatssekretär Dr. Dietrich Birk als Vertreter der Landesregierung am 12. Mai in Stuttgart. Anlass war der Festakt zum 30-jährigen Jubiläum der kommunalen Kinoförderung in Baden-Württemberg. mehr

12.05.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kunststaatssekretär Birk eröffnet 3. Europäischen Kultursommer der Stadt Fellbach

Kunststaatssekretär Dr. Dietrich Birk hat am 11. Mai den 3. Europäischen Kultursommer in Fellbach eröffnet. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Kunst und Kultur aus den Niederlanden und Rumänien. "Der Kultursommer ermöglicht die intensive Begegnung mit Staaten aus Mittel- und Osteuropa. Auch die diesjährigen Gastländer Niederlande und Rumänien versprechen interessante Einblicke." Mit diesen Worten dankte der Staatssekretär auf der Eröffnungsveranstaltung den Akteuren und verantwortlichen Mitarbeitern für das eindrucksvolle Programm. Die Beiträge aus den Niederlanden zeigen Aspekte einer Gesellschaft und Kultur jenseits landläufiger Klischees. Die rumänischen Programmpunkte beleuchten auch die jüngere wechselvolle Geschichte des Landes. mehr

11.05.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Ministerrat beschließt Unterstützung für neue Akademie für Technikwissenschaften

Der Ministerrat hat am 8. Mai 2007 beschlossen, die Gründung einer nationalen Akademie für Technikwissenschaften zu unterstützen. Die mit acatech bezeichnete Einrichtung wird ein Budget von jährlich 1 Mio. € haben und soll zum 01.01.2008 installiert werden. Getragen wird die Akademie gemeinsam von Bund und Ländern. Die endgültige Entscheidung zur Einrichtung wird die Ministerpräsidentenkonferenz noch in diesem Monat treffen. mehr

11.05.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung