Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg RSS-Feed

Meldungen

Europäischer E-Learning Award 2007 in der Neuen Messe Karlsruhe verliehen

Der Europäische E-Learning-Award 2007 (EureleA) wurde am 13. Februar feierlich im Rahmen einer Gala in der Neuen Messe Karlsruhe verliehen. "Ich freue mich, dass auch in diesem Jahr wieder hervorragende Projekte aus ganz Europa eingereicht wurden", sagte der Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst ,Dr. Dietrich Birk. mehr

14.02.2007 Pressemeldung

Freiburger Barockorchester in der Endrunde der Grammy-Entscheidung

"Bereits die Nominierung des Freiburger Barockorchesters für den Grammy ist eine wunderbare Bestätigung der künstlerischen Exzellenz und ein verdientes Geschenk zum 20jährigen Orchesterjubiläum", beglückwünschte Kunststaatssekretär Dr. Dietrich Birk das baden-württembergische Orchester am 12. Februar in Stuttgart nach Bekanntwerden der Ergebnisse der diesjährigen Grammy-Verleihung der National Academy of Recording Arts an Sciences in Los Angeles. mehr

12.02.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Synagogengedenkbuch Baden-Württemberg in der Badischen Landesbibliothek vorgestellt

"Hier ist nichts anderes als Gottes Haus", lautet der Titel eines Buches über das jüdische Leben in Baden-Württemberg, das am 8. Februar in der Badischen Landesbibliothek vorgestellt wurde. Wissenschaftsminister Prof. Dr. Frankenberg bezeichnete das Werk in seinem Grußwort als "Dokumentation eines Verlustes, der uns heute mit Scham und Trauer erfüllt." mehr

08.02.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Prüfung der Nutzungsbedingungen am Neubau der Hochschule Furtwangen abgeschlossen

Der Informatik-Neubau an der Hochschule Furtwangen steht im Rahmen von interdisziplinären Aktivitäten allen Studierenden offen. Zu diesem Ergebnis kam eine von Staatssekretär Dr. Dietrich Birk veranlasste steuerrechtliche Prüfung zu den Nutzungsbedingungen. "Die Verknüpfung bestehender mit neuen Lehrveranstaltungen kann besondere Lernerfolge erzeugen. Wissenschaftliche und pädagogische Gründe sprechen für interdisziplinäre Kurse. Daher ist das Ergebnis der Prüfung zu den Nutzungsbedingungen am Neubau der Hochschule Furtwangen sehr begrüßenswert." Dies erklärte der Staatssekretär im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Dietrich Birk, am 7. Februar in Stuttgart. mehr

08.02.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Datensammlung zu Klagen gegen Studiengebühren

Das hohe Aufkommen an Klagen gegen Studiengebühren (über 2500) macht eine standortübergreifende Koordinierung der Verfahren nötig. mehr

07.02.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Stadt und Land bekräftigen gemeinsames Interesse an einer Weiterentwicklung des "Forum neues Musiktheater"

Kunststaatssekretär Dr. Dietrich Birk MdL und die Bürgermeisterin für Kultur, Bildung und Sport der Stadt Stuttgart, Dr. Susanne Eisenmann, haben sich auf eine gemeinsame Linie für die Zukunft des "Forum Neues Musiktheater" verständigt. mehr

06.02.2007 Pressemeldung

Frankenberg besuchte führende Hochschulen in Hongkong

Das transatlantische Projekt "InterACT" wird auf die Hongkong University of Science and Technology ausgeweitet. Im Beisein von Wissenschaftsminister Professor Dr. Peter Frankenberg haben Vertreter der drei Universitäten einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichnet. Rektor Professor Dr. Horst Hippler von der Universität Karlsruhe, Director Dr. Gene Hambrick von der Carnegie Mellon University Pittsburgh (CMU) und Professor Paul Chu, der Präsident der Hongkong University of Science and Technology (HKUST) haben sich zum Ziel gesetzt, die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Computerwissenschaften im gemeinsamen International Center for Advanced Computing and Communication Technologies (InterACT) weiter zu intensivieren. mehr

01.02.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Neuer Pressesprecher im Wissenschaftsministerium

Im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst findet ein Wechsel in der Pressestelle statt. Als neuer Pressesprecher fungiert ab 1. Februar Jochen Laun, teilte das Ministerium am 29. Januar mit. mehr

29.01.2007 Pressemeldung

Frankenberg fordert langfristige Fortsetzung der Exzellenz-Initiative

Für die neun Landesuniversitäten verläuft die Exzellenz-Initiative des Bundes und der Länder laut Wissenschaftsminister Prof. Dr. Peter Frankenberg bisher sehr erfolgreich. „Nach der jüngsten Zwischenentscheidung im Exzellenz-Wettbewerb können die Landesuniversitäten in der zweiten Ausschreibungsrunde sogar noch besser abschneiden als in der ersten Runde.“ 22 Forschungsprojekte von sieben Universitäten sind in der Endauswahl. Damit liege Baden-Württemberg ganz an der Spitze, sagte Frankenberg am 22. Januar in Stuttgart vor Medienvertretern. Er forderte zugleich eine langfristige Fortsetzung der Exzellenz-Initiative, weil diese einen „starken Schub für Qualität und Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Hochschulen bedeutet“. mehr

22.01.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Bundesweit einzigartiges Hochschuldidaktikzentrum Baden-Württemberg an Universitäten übergeben

„Nicht nur Forschung, auch die Lehre wird zum Exzellenzkriterium für Hochschulen. Daraus ergeben sich neue, höhere Erwartungen an die Lehrenden, an deren Kompetenzen, Kreativität und ihren Willen zur ständigen Weiterentwicklung. Einige hundert Hochschullehrer im Land sind schon zu Pionieren einer neuen Lehrqualität geworden, indem sie sich aktiv in der akademischen Lehre weiter qualifiziert und das ‚Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik’ erworben haben.“ Dies sagte Wissenschaftsminister Prof. Dr. Peter Frankenberg am 22. Januar in Stuttgart vor Medienvertretern und teilte dabei mit, dass das im Jahr 2001 gegründete „Hochschuldidaktikzentrum des Landes nach einer äußerst erfolgreichen Aufbauphase nun von den Universitäten übernommen wurde“. mehr

22.01.2007 Pressemeldung Hochschule und Forschung