Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg RSS-Feed

Meldungen

Berufsakademie: Umstellung auf Bachelor-Abschluss abgeschlossen, alle Studiengänge erfolgreich akkreditiert

Ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung der Berufsakademien ist erreicht. An den acht Berufakademien des Landes wurden zu diesem Studienjahr alle Studiengänge auf das gestufte Studiensystem umgestellt. mehr

15.09.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studie „Internationale Bildungsindikatoren im Ländervergleich“ zeigt in vielen Punkten Spitzenwerte für Baden-Württemberg

Am 12. September hat die OECD den jährlich erscheinenden Bericht „Bildung auf einen Blick (Education at a Glance)" vorgelegt. Dieser beinhaltet eine Vielzahl von Indikatoren zu bildungspolitsichen Fragestellungen im internationalen Vergleich. mehr

Künstlerdienst in Stuttgart bleibt erhalten

Kunstminister Frankenberg begrüßt Entscheidung der Bundesagentur für Arbeit: Standortfaktor für die Kultur- und Medienregion gesichert mehr

08.09.2006 Pressemeldung

Kunstankäufe aus der Jahresausstellung des Künstlerbundes Baden-Württemberg "Vier im Kreis" am oberen Neckar

"Die Ankäufe spiegeln in hervorragender Weise das breit gefächerte Schaffen der bildenden Künstlerinnen und Künstler im Land wieder", teilte Kunststaatssekretär Dr. Dietrich Birk am 7. September in Stuttgart mit. mehr

08.09.2006 Pressemeldung

Master Online - Land fördert fünf neue Studiengänge an den Universitäten Freiburg und Stuttgart

Das Land fördert im Rahmen der Ausschreibung "Master-Online" die Einführung von fünf neuen berufsbegleitenden Studiengängen an den Universitäten Freiburg und Stuttgart mit einem Gesamtvolumen von rund 3,6 Mio. Euro. mehr

Saurier-Ausstellung in Eislingen eröffnet

"Baden-Württemberg verfügt wie kaum ein anderes Land über eine große Vielzahl überragender, zum Teil einzigartiger Dokumente, die über das Leben vergangener Erdzeitalter Auskunft geben. Der sensationelle Eislinger Fischsaurierfriedhof ist Gegenstand dieser Ausstellung. Er unterstreicht, dass in unserem Land Fundstätten liegen, die wegen der Einmaligkeit, des Reichtums oder des Erhaltungszustands ihrer Fossilien weltweite Bedeutung erlangt haben", sagte Wissenschaftsstaatssekretär Dr. Dietrich Birk anlässlich der Eröffnung der Ausstellung "In einem Meer vor unserer Zeit - Das Jurameer vor 181 Millionen Jahren" am 1. September in Eislingen. mehr

04.09.2006 Pressemeldung

200.000. Besucher der Monet-Ausstellung - Kunststaatssekretär Birk: Großartige Leistung

"Das große Interesse verwundert nicht, denn Herr von Holst und sein Team haben eine großartige Leistung vollbracht, die Zusammenstellung der Werke ist bislang einmalig. Meine Anerkennung gilt dem Kurator der Ausstellung, Herrn Dr. Christoph Conrad, und Herrn von Holst, die sich beide für das Projekt außergewöhnlich engagiert haben. Dank ihres Einsatzes ist es gelungen, Zusagen für das Entleihen von Gemälden zu erhalten, die bisher noch nicht außerhalb ihrer Sammlungen gezeigt wurden." mehr

31.08.2006 Pressemeldung

Wissenschaftsminister Frankenberg begrüßt Hightech-Strategie des Bundesforschungsministeriums

"Die Hightech-Strategie ist ein Schritt, der den Standort Deutschland nach vorne bringen wird. Jedoch kann der Erfolg nur gelingen, wenn Bund und Länder Hand in Hand arbeiten, Baden-Württemberg ist dazu bereit. Begrüßenswert an dem Bundesprogramm ist die geplante Intensivierung des Kontaktes zwischen Wissenschaft und Wirtschaft durch Austauschprogramme. Im Land planen wir, im Dienstrecht entsprechende Rahmenbedingungen zu schaffen. Das Gesetzesvorhaben ist in die Innovationskonzepte der Landesregierung eingebettet" ,dies erklärte am 30. August in Stuttgart. mehr

30.08.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Kunststaatssekretär Birk beglückwünscht Schauspielintendant Hasko Weber

"Die Auszeichnung des Staatsschauspiels Stuttgart als ´Theater des Jahres´ durch die Kritikerjury der Fachzeitschrift ´Theater Heute´ ist ein großartiger Erfolg für Schauspielintendant Hasko Weber und seine engagierte Mannschaft", erklärte Kunststaatssekretär Dr. Dietrich Birk nach Bekanntwerden der diesjährigen Kritiker-Umfrage. mehr

24.08.2006 Pressemeldung

Wissenschaftsstandort für Nachwuchs aus anderen Ländern attraktiv

Der Bildungsmonitor 2006 der "Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft" stellt nach den Worten von Wissenschaftsstaatssekretär Dr. Dietrich Birk "dem Bildungssystem des Landes Baden-Württemberg wieder ein erfreulich gutes Zeugnis aus". mehr

24.08.2006 Pressemeldung Hochschule und Forschung