Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg RSS-Feed

Meldungen

Baden-Württemberg

Kulturelle Bildung: Übergabe der Empfehlungen des Fachbeirats

Die Empfehlungen des Fachbeirats Kulturelle Bildung schaffen eine gute Grundlage, um die Kooperation zwischen Schule und Kultureinrichtungen weiter zu stärken. Inzwischen haben sich Über 1000 Schulen mit neuen Kulturbeauftragten gemeldet. Das bezeugt ein überwältigendes Engagement der Lehrerinnen und Lehrer und die große Bedeutung der Kultur in den Schulen. Als erste Maßnahme sollen Musik und Kunst/Werken in der Grundschule wieder eigenständige Fächer werden. mehr

12.11.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Baden-Württemberg

Die Landesregierung zur Gebührenordnung im neuen Landeshochschulgesetz

Die grün-rote Landesregierung hat die Studiengebühren in Höhe von 1.000 Euro pro Jahr abgeschafft. Dabei bleibt es. Im Zuge des neuen Landeshochschulgesetzes sollen Gebühren maßvoll angepasst werden, die seit 2005 nicht mehr erhöht wurden. Keine dieser Maßnahmen wird junge Menschen vom Studieren fernhalten. Im Gegenteil: Studieren in Baden-Württemberg ist sehr viel billiger geworden. mehr

05.11.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Baden-Württemberg

Professoren bekommen mehr Geld

Baden-Württemberg nutzt die Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts, um das Wissenschaftssystem attraktiver zu machen: Wettbewerbs- und Leistungsorientierung bleiben erhalten, die Anreize für Nachwuchswissenschaftler werden gestärkt mehr

25.10.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Baden-Württemberg

Neues Landeshochschulgesetz: Verantwortung und Vertrauen als Leitideen

Nach Beschluss des Kabinetts beginnt heute die Anhörung zum neuen Landeshochschulgesetz. Das Gesetz klärt die Verantwortlichkeiten der Hochschulgremien und verbessert die Perspektiven für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Es gewährt Freiräume und stellt Transparenz, Chancengleichheit und die Beteiligung der Hochschulmitglieder sicher. mehr

17.10.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Baden-Württemberg

Bessere Karriereperspektiven für wissenschaftlichen Nachwuchs

"Wir wollen klugen Köpfen eine klare Perspektive geben", sagt Ministerin Bauer. Empfehlungen einer Arbeitsgruppe zeigen nun Wege auf, wie eine berufliche Zukunft für hervorragende Nachwuchskräfte attraktiv und erfolgreich gestaltet werden kann. mehr

27.09.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Reform der Lehrerbildung

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer und die Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Baden-Württemberg, Doro Moritz, haben in einem ausführlichen Gespräch weithin Übereinstimmungen zur Notwendigkeit und zu den Inhalten der geplanten Reform der Lehrerbildung festgestellt. mehr

30.07.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Baden-Württemberg

Duale Ausbildung und Studium dürfen nicht gegeneinander ausgespielt werden. Es gilt stattdessen, die Zahl der Jugendlichen ohne Schulabschluss zu verringern. Das Potenzial ist enorm.

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer zeigte sich beeindruckt von der fundierten Analyse, die die Südwestmetall unter der Überschrift "Baden-Württemberg braucht akademische und dual ausgebildete Fachkräfte" vorgelegt hat: "Es ist gut zu sehen, dass sich die Wirtschaft so engagiert in die Details begibt. Das ermöglicht eine inhaltliche Diskussion auf hohem Niveau." mehr

10.07.2013 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Baden-Württemberg

Frauen in MINT-Studiengängen: Wissenschaftsministerium startet Beratungsprojekt für Hochschulen

Der Frauenanteil an den Studierenden in den MINT-Fächern ist auch in Baden-Württemberg noch sehr gering. "Demographische Entwicklung, Fachkräftemangel und die Bedeutung der Ingenieurwissenschaften für das Innovationspotenzial des Landes machen es aber notwendig, mehr Frauen für diese Studienfächer zu begeistern" sagt Ministerin Theresia Bauer. mehr

01.07.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Baden-Württemberg

Land schreibt den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2014 aus

Die Landesregierung sucht auch in diesem Jahr wieder die besten Kleinkünstler Baden-Württembergs. Der Wettbewerb um den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg 2014, der vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Kooperation mit der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg ausgeschrieben wird, richtet sich an Künstlerinnen und Künstler aus allen Sparten der Kleinkunst. Die Bewerberinnen und Bewerber sollten mindestens 16 Jahre alt sein und aus Baden-Württemberg kommen. mehr

24.06.2013 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

24.06.2013 Pressemeldung Hochschule und Forschung