Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg RSS-Feed

Meldungen

Tropentag 2005 zu Fragen der Nahrungssicherheit und Ländlicher Entwicklung

Wissenschaftsminister Prof. Dr. Peter Frankenberg unterstrich anlässlich des an der Universität Hohenheim durchgeführten Tropentags 2005 die große Bedeutung der agrarwissenschaftlichen Forschung. mehr

12.10.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Ministerpräsident Günther H. Oettinger und Wissenschaftsminister Peter Frankenberg:

"Die Hochschulen des Landes sind auf die Herausforderungen des neuen Forschungsrahmenprogramms der Europäischen Union sehr gut vorbereitet. Sie konnten die Einnahmen aus den bisherigen Programmen von 41,2 Mio. Euro im Jahr 2002 auf rd. 50 Mio. Euro im Jahr 2004 erhöhen. Wir sind optimistisch, dass sich diese Steigerung auch im neuen Forschungsrahmenprogramm fortsetzen wird. Insgesamt waren die Hochschulen aus dem Südwesten bei der Einwerbung von EU-Mitteln in den vergangenen Jahren bundesweit führend." mehr

11.10.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Geislingen erhält neues Studierendenwohnheim

In Geislingen wurde ein neues Studierendenwohnheim mit Plätzen für 90 Studierende gebaut. Bei der Einweihung des Gebäudes am 11. Oktober lobte Wissenschaftsminister Prof. Dr. Peter Frankenberg das Studentenwerk Hohenheim, das sich bei der Beschaffung neuer Wohnheimplätze stark engagiert habe. mehr

11.10.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Frankenberg würdigt beeindruckende Bilanz der Kunsthalle Baden-Baden

Kunstminister Prof. Dr. Peter Frankenberg hat die erfolgreiche Arbeit des Leiters der Kunsthalle Baden-Baden, Dr. Matthias Winzen, gewürdigt, der eine Professur an der Hochschule für Bildende Kunst in Saarbrücken übernehmen wird. mehr

10.10.2005 Pressemeldung

22. Baden-Württembergische Literaturtage in Marbach eröffnet

"Die baden-württembergischen Literaturtage sind ein wichtiger Bestandteil der Literaturförderung des Landes. Die Konzeption dieser auf das ganze Land ausstrahlenden Literaturveranstaltung hat sich sehr bewährt, so dass der Zuschuss in diesem Jahr auf 20.000 Euro erhöht werden konnte," sagte Kunstminister Prof. Dr. Peter Frankenberg anlässlich der Eröffnung der 22. Baden-Württembergischen Literaturtage am 7. Oktober in Marbach. mehr

07.10.2005 Pressemeldung

Frankenberg nimmt zum Streik an Universitätsklinika Stellung

"Der Streik der Beschäftigten an den baden-württembergischen Universitätskliniken wird nicht auf dem Rücken der Patienten ausgetragen. Die Klinika haben versichert, dass die Versorgung in Notfällen gewährleistet ist." mehr

07.10.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Stiftung zur Förderung der Reinhold-Würth-Hochschule der Hochschule Heilbronn in Künzelsau offiziell konstituiert

Die Stiftung zur Förderung der Reinhold-Würth-Hochschule der Hochschule Heil-bronn in Künzelsau hat mit der konstituierenden Sitzung des Stiftungsrates am 7. Oktober 2005 offiziell ihre Arbeit aufgenommen. mehr

07.10.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Frankenberg nimmt zum Streik an Universitätsklinika Stellung

"Der Streik der Beschäftigten an den baden-württembergischen Universitätskliniken wird nicht auf dem Rücken der Patienten ausgetragen. Die Klinika haben versichert, dass die Versorgung in Notfällen gewährleistet ist." mehr

07.10.2005 Pressemeldung

Neuerungen im 7. Forschungsrahmenprogramm der EU

Mit einer ersten zentralen Informationsveranstaltung über die künftigen Ziele, Inhalte und Kooperationsformen des 7. Forschungsrahmenprogramms der Europäischen Union (2007 bis 2013) haben heute das Wirtschaftsministerium, das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst sowie das Steinbeis Europazentrum mehr als 300 Vertreter aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen des Landes informiert. mehr

06.10.2005 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Literaturstipendien des Landes vergeben

Im Rahmen der Förderung des literarischen Nachwuchses in Baden-Württemberg vergibt das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in diesem Jahr zwei Jahres- und zwei Halbjahresstipendien, die mit jeweils 12.000 bzw. 6.000 € dotiert sind. mehr

30.09.2005 Pressemeldung