Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur, Rheinland-Pfalz (bis 11/06) RSS-Feed

Ab 11/06 siehe
[Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, Rheinland-Pfalz[(http://bildungsklick.de/s/rheinland-pfalz-k)

Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur, Rheinland-Pfalz

Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner
Minister für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur
Wallstraße 3
55 122 Mainz
Telefon: (06131) 16-0
Telefax: (06131) 16-2997
www.mwwfk.rlp.de

Meldungen

Zöllner: Ausstellung der Prinz-Johann-Georg-Sammlung ist das Ergebnis einer guten Zusammenarbeit zwischen dem Landesmuseum und der Uni Mainz

Als erfreuliches Ergebnis einer guten Zusammenarbeit zwischen Universität und Museum wertet Kulturminister Professor Dr. E. Jürgen Zöllner die heute eröffnete Ausstellung "Sammler, Pilger, Wegbereiter – Prinz-Johann-Georg-Sammlung". Sie ist noch bis zum 10. April 2005 im Landesmuseum Mainz zu sehen. mehr

05.12.2004 Pressemeldung

Höchste deutsche Wissenschaftsauszeichnung für zwei Mainzer Professoren

Wissenschaftsminister Professor Dr. E. Jürgen Zöllner freut sich, dass zwei der zehn hoch renommierten Gottfried Wilhelm Leibniz-Preise der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) an rheinland-pfälzische Wissenschaftler gehen. Ausgezeichnet werden der Experimentalphysiker Professor Dr. Immanuel Bloch vom Institut für Physik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der theoretische Chemiker Professor Dr. Jürgen Gauß vom Institut für Physikalische Chemie, ebenfalls von der Universität Mainz mehr

03.12.2004 Pressemeldung Hochschule und Forschung

CDU-Kritik an der Reform der Lehrerbildung ist sachlich falsch

Als sachlich unzutreffend weist der Sprecher des Ministeriums für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur die Kritik der rheinland-pfälzischen CDU an der Reform der Lehrerbildung zurück. mehr

"Focus"-Artikel über Spitzenförderung enthält unzutreffende Aussagen

Das Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur weist die in der heutigen Ausgabe des Nachrichtenmagazins Focus aufgestellte Behauptung zurück, dass "die Staatssekretäre der Länder" in vertraulichen Gesprächen eine Liste der zehn voraussichtlichen Spitzen-Unis erstellt hätten. Eine solche Liste gebe es nicht, stellte das Ministerium klar. mehr

Bibliotheken wollen mit einem "Adventskalender" Lust aufs Lesen machen

Die Bibliotheken in Rheinland-Pfalz bieten in diesem Jahr erstmals einen "Adventskalender" für das 2. und 3. Schuljahr an. Vorlesegeschichten und Rätsel zur Adventszeit sollen die Kinder in der Vorweihnachtszeit fürs Lesen begeistern. Die landesweite Leseförderaktion wird in Kooperation mit mehr als 1.600 Grundschulklassen im Rahmen der Initiative "Leselust in Rheinland-Pfalz" durchgeführt und erreicht rund 40.000 Schülerinnen und Schüler. "Ich freue mich, dass unsere Bibliotheken mit dieser schönen Aktion die Leseförderung der Schulen unterstützen", sagte Professor Dr. E. Jürgen Zöllner, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur. mehr

29.11.2004 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Minister Zöllner schaltete "vertikult"-Internetportal für Kulturschaffende und -einrichtungen frei

Premiere in Rheinland-Pfalz: Nach zweijähriger Forschungs- und Entwicklungszeit schaltete Professor Dr. E. Jürgen Zöllner, Minister für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur, heute das "vertikult"-Internet-Portal für den Pilotbetrieb frei ([www.vertikult.de](http://www.vertikult.de)). Dessen Ziel ist es, den Kulturschaffenden des Landes ein elektronisches Medium zur Verfügung zu stellen, das neue Möglichkeiten der Arbeitsvermittlung und Projektorganisation bietet. "Damit wird ein Beitrag zur Beschäftigungssicherung und Qualifizierung im Kulturbereich geleistet", sagte Zöllner bei der Pressekonferenz in Mainz. mehr

29.11.2004 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Zöllner begrüßt Vermittlungsergebnis zu Fallpauschalen

Der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Professor Dr. E. Jürgen Zöllner begrüßt das Vermittlungsergebnis zum 2. Fallpauschalenänderungsgesetz. "Mit diesem Kompromisspaket ist es gelungen, dass Fallpauschalensystem noch präziser den Bedürfnissen der Krankenhäuser der Maximalversorgung in Deutschland anzupassen. Universitätsklinika mit ihrer Hochleistungsmedizin werden nicht geschont, aber der Anpassungsdruck wird so dosiert, dass eine kontinuierliche Verbesserung der Wirtschaftlichkeit mit einer kontinuierlichen Verbesserung des Fallpauschalensystems einhergehen wird", sagte Zöllner. Er selbst hatte in einer vorbereitenden Arbeitsgruppe am Zustandekommen dieses Ergebnisses mitgewirkt. mehr

24.11.2004 Pressemeldung

Bundesregierung schreibt Studienaufenthalt in Venedig aus - Bewerbungsfrist endet am 15. Januar 2005

Interessierte Künstlerinnen und Künstler der Sparten Bildende Kunst, Architektur, Literatur und Musik (Komposition), die ihren ersten Wohnsitz in Rheinland-Pfalz haben, können sich jetzt für ein Stipendium beim Deutschen Studienzentrum in Venedig bewerben. mehr

Erstmals ausgelobter Museumspreis belohnt ehrenamtliches Engagement

Noch bis zum Jahresende können sich ehrenamtlich geführte Museen um den erstmals ausgelobten Museumspreis des Landes bewerben. Vergeben wird er am Internationalen Museumstag des nächsten Jahres (8. Mai 2005). mehr

22.11.2004 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Härtel: Gleichberechtigung von Frau und Mann weiter voran bringen

Die Gleichberechtigung von Frau und Mann ist für Roland Härtel, Staatssekretär für Wissenschaft, Weiterbildung, Forschung und Kultur, eine der zentralen Verpflichtungen der Gegenwart. "Nach wie vor gehört Gender Mainstreaming zu den wichtigsten Aufgaben unserer Zeit. Obwohl wir bereits viel erreicht haben, müssen wir auch weiter verstärkt dafür Sorge tragen, dass die Chancen von Frauen in Beruf und Gesellschaft verbessert werden und die Gleichstellung von Frauen und Männern weiter verwirklicht wird", sagte er bei der Eröffnung der Ausstellung "Eva und Adam" in der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern. mehr