Niedersächsisches Kultusministerium RSS-Feed

Niedersächsisches Kultusministerium

Schiffgraben 12
30159 Hannover
Tel: +49 (0)511) 120-0
Fax: +49 (0)511) 120-7450
Email:
poststelle@mk.niedersachsen.de
www.mk.niedersachsen.de/home/

Meldungen

Entschließungsantrag

Initiative für "Jugend trainiert für Olympia" und "Jugend trainiert für Paralympics" passiert Bundesrat

Einen ersten Erfolg für eine Sicherung des Schulsportwettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia" und "Jugend trainiert für Paralympics" konnte Niedersachsen heute im Bundesrat erzielen: Der Entschließungsantrag zur Sicherung der Finanzierung des Finalwettbewerbes durch den Bund ist von der Mehrheit der Länder im Rahmen der heutigen (Freitag) Bundesratssitzung beschlossen worden mehr

23.05.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bundesratsinitiative:

Niedersachsen fordert Sicherung von "Jugend trainiert für Olympia" und "Jugend trainiert für Paralympics"

Niedersachsen fordert die Bundesregierung und den Deutschen Bundestag auf, die Finanzierung für das Bundesfinale von "Jugend trainiert für Olympia" und "Jugend trainiert für Paralympics" aufrechtzuerhalten. Einen entsprechenden Antrag hat das Land gemeinsam mit den Ländern Berlin, Baden-Württemberg, Brandenburg, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein beim Bundesrat eingebracht. mehr

22.05.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Niedersachsen

Erfolgreicher Start: Rund 800 sozialpädagogische Fachkräfte nehmen an Qualifizierungsinitiative "Integrative Erziehung und Bildung in Kindertageseinrichtungen" teil

Auf großes Interesse ist die Qualifizierungsinitiative "Integrative Erziehung und Bildung in Kindertageseinrichtungen" gestoßen: 779 sozialpädagogische Fachkräfte aus über 760 Kindertagesstätten haben sich für die im März 2014 gestartete Zusatzqualifikation angemeldet, die vom Kultusministerium zur Verfügung gestellten 1,5 Millionen Euro sind damit voll ausgeschöpft. mehr

21.05.2014 Pressemeldung Frühe Bildung

Fußball-WM

Kultusministerin Heiligenstadt sieht späteren Unterrichtsbeginn kritisch: "Keine Empfehlung an die Schulen!"

Angesichts der missverständlichen Berichterstattung zum Thema "Unterrichtsbeginn während der Fußball-Weltmeisterschaft" stellt das Niedersächsische Kultusministerium klar: Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat den Schulen in Niedersachsen keinesfalls vorgeschlagen, während der Fußball-WM später mit dem Unterricht zu starten. mehr

21.05.2014 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Länderübergreifendes Abitur startet in Niedersachsen

Erstmals in diesem Jahr bearbeiten niedersächsische Abiturientinnen und Abiturienten in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik gleiche Aufgaben bzw. Aufgabenteile wie Prüflinge aus Bayern, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Schleswig-Holstein. mehr

06.05.2014 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Land schreibt fast 600 Stellen für Lehrkräfte mit Lehramt Gymnasium aus

Für Bewerberinnen und Bewerber mit einer Lehrbefähigung für das Lehramt an Gymnasien bestehen in Niedersachsen sehr gute Einstellungschancen. Das zeigt die Ausschreibung von 1.900 Einstellungsmöglichkeiten, die das Niedersächsische Kultusministerium heute (Mittwoch) unter [www.eis-online.niedersachsen.de](http://www.eis-online.niedersachsen.de) vorgenommen hat. mehr

30.04.2014 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Niedersachsen verbessert Lernbedingungen für Kinder beruflich Reisender

Niedersachsen verstärkt die schulische Unterstützung Kinder beruflicher Reisender. Entsprechende Maßnahmen stellte Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt am (heutigen) Montag bei einem Besuch des "Schulwagens" des Fördervereins für Kinder und Jugendliche beruflich reisender Eltern auf dem Frühlingsfest in Hannover vor. mehr

28.04.2014 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

UNESCO-Welttag des Buches: Niedersachsen fördert das Lesen mit 22 Leseclubs im Rahmen des Förderprogramms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung"

Am heutigen UNESCO-Welttag des Buches wird das Lesen gefeiert – und Niedersachsen feiert mit: Im Rahmen des Förderprogramms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung hat die Stiftung Lesen gemeinsam mit verschiedenen Bündnispartnern 22 Leseclubs in Niedersachsen eingerichtet. Den Anstoß für das Engagement vor Ort hat dabei das Niedersächsische Kultusministerium gegeben, das zu vielen Bündnispartnern Kontakt aufgenommen und sie auf das Förderprogramm aufmerksam gemacht hat. Insgesamt gibt es in ganz Deutschland derzeit 156 dieser Einrichtungen, in denen sich sechs- bis zwölfjährige Kinder und Jugendliche in freizeitorientierter Umgebung mit Büchern und anderen Medien beschäftigen und so Lesefreude und Lesekompetenz entwickeln. mehr

23.04.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Niedersachsen

Fünf Prozent der Jugendlichen ohne Schulabschluss

Der Anteil niedersächsischer Jugendlicher ohne Hauptschulabschluss bzw. mit weniger als einem Hauptschulabschluss bezogen auf den Durchschnittsjahrgang der 14- bis unter 16-Jährigen ist im Jahr 2013 erneut gesunken. Damit wird im Land ein historischer Tiefststand von 5,0 Prozent erreicht, wie eine aktuelle Auswertung des Niedersächsischen Kultusministeriums für den Schulabsolventenjahrgang 2013 belegt. Im Entlassungsjahr 2012 lag der Anteil der Jugendlichen, die die Schule ohne Hauptschulabschluss bzw. mit weniger als einem Hauptschulabschluss verließen, bei 5,4 Prozent. mehr

16.04.2014 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Keine Abiturpause durch Umstellung auf G9 in Niedersachsen

Die Umstellung auf ein modernes Abitur nach 13 Schuljahren zum Schuljahr 2015/2016 wird in Niedersachsen nicht zu einem Jahrgang ohne Abiturientinnen und Abiturienten führen. Darauf wies der Staatssekretär im Niedersächsischen Kultusministerium Peter Bräth jetzt hin: mehr

15.04.2014 Pressemeldung Schule