Niedersächsisches Kultusministerium RSS-Feed

Niedersächsisches Kultusministerium

Schiffgraben 12
30159 Hannover
Tel: +49 (0)511) 120-0
Fax: +49 (0)511) 120-7450
Email:
poststelle@mk.niedersachsen.de
www.mk.niedersachsen.de/home/

Meldungen

Niedersachsen

Althusmann: "Im Buddy-Programm setzen sich Grundschülerinnen und -schüler vorbildlich für ihre Mitschüler ein"

Rund 90 Grundschülerinnen und -schüler aus ganz Niedersachsen haben sich heute in Hannover zu einem "Buddy"-Tag getroffen ("Buddy" = englisch für Kumpel). Unter dem Motto: "Aufeinander achten. Füreinander da sein. Miteinander lernen." präsentierten die Kinder, deren Schulen am "Buddy-Programm" teilnehmen, dem Niedersächsischen Kultusminister Dr. Bernd Althusmann ihre Schulprojekte. mehr

12.07.2012 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Althusmann: "Der ,Europass Mobilität` kann bei Bewerbungen der entscheidende Faktor sein"

Kultusminister Dr. Bernd Althusmann hat heute 150 niedersächsische Auszubildende mit dem "Europass Mobilität" ausgezeichnet. "Die Zahl der Auszubildenden, die einen Lernabschnitt im Ausland absolvieren und damit berechtigt sind, einen Europass zu bekommen, steigt kontinuierlich. Das ist ein sehr positiver Trend, denn durch diesen Auslandsaufenthalt erwerben sie wertvolle zusätzliche Kompetenzen: Zum Beispiel vertiefen sie ihre berufsbezogenen Fremdsprachenkenntnisse, verbessern ihre internationale Fachkompetenz und steigern so ihre Berufschancen," sagte der Kultusminister bei der Feierstunde in den Multi-Media Berufsbildenden Schulen in Hannover. mehr

09.07.2012 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Modellprojekt

Niederdeutsch und Saterfriesisch als frühe Zweitsprache

Die Ostfriesische Landschaft und das Kultusministerium starten ein gemeinsames Modellprojekt zum Erwerb von Niederdeutsch und Saterfriesisch als frühe Zweitsprache. Den Kooperationsvertrag unterzeichneten heute in Hannover Helmut Collmann, der Präsident der Ostfriesischen Landschaft, sowie Kultusminister Dr. Bernd Althusmann. mehr

09.07.2012 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Althusmann: "Unsere Schulen bieten innovative Berufsbildung auf höchstem Niveau"

Dr. Bernd Althusmann besuchte heute die Innovations- und Zukunftszentren in zwei berufsbildenden Schulen in der Region Hannover, die BBS 6 Hannover mit einem Zentrum für alternative Antriebstechniken und die BBS Neustadt am Rübenberge mit einem Zentrum für Automatisierungstechnik und Robotik. Während in Hannover nahezu schadstofffreie Mobilität vom Sonnenstrahl bis zur Brennstoffzelle und entsprechende Fahrzeuge Lerninhalte sind, werden die Schülerinnen und Schüler in Neustadt an einer modernen vollautomatischen Fertigungsstraße mit programmierbaren Robotern, Fräs- und Drehmaschinen ausgebildet. mehr

05.07.2012 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Niedersachsen

Althusmann: "Jedes fünfte Abiturzeugnis in Niedersachsen wird 2012 an einem Beruflichen Gymnasium vergeben"

Kultusminister Dr. Bernd Althusmann hat anlässlich der Vergabe der Abiturzeugnisse 2012 auf die wachsende Bedeutung des Beruflichen Gymnasiums hingewiesen. "Jedes fünfte Abiturzeugnis in Niedersachsen wird 2012 an einem Beruflichen Gymnasium vergeben. Die Schülerzahl an dieser Schulform hat sich seit 1995 verdoppelt - von rund 12.000 auf heute rund 24.000 Schülerinnen und Schüler. Die Beruflichen Gymnasien leisten hervorragende Arbeit und sind eine wichtige Ergänzung zu den allgemein bildenden Gymnasien", sagte der Minister, der selbst an der Vergabe der Abiturzeugnisse im Beruflichen Gymnasium Wirtschaft in den Berufsbildenden Schulen der Region Hannover in Neustadt am Rübenberge teilnahm und den Abiturientinnen und Abiturienten persönlich gratulierte. mehr

05.07.2012 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Ministerpräsident David McAllister und Kultusminister Dr. Bernd Althusmann: "Kleinere Klassen – mehr Unterrichtsqualität"

Die Landesregierung hat sich in ihrer heutigen Kabinettssitzung darauf verständigt, die Klassengrößen im 10. Schuljahrgang von Gymnasien und im Gymnasialzweig der Kooperativen Gesamtschulen um 6 Schüler von 32 auf 26 zu verringern. mehr

29.05.2012 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Althusmann: "Handlungsempfehlungen unterstützen Fachkräfte bei Konzeption und Umsetzung der Krippenpädagogik"

Die Träger der Kindertageseinrichtungen und das Kultusministerium haben sich auf "Handlungsempfehlungen für die Arbeit mit Kindern unter drei Jahren" für Niedersachsen geeinigt. Sie knüpfen an den "Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich niedersächsischer Tageseinrichtungen für Kinder" von 2005 an. Die Handlungsempfehlung wurde heute im Kultusministerium in Hannover durch Vertreterinnen und Vertreter der Kommunalen Spitzenverbände, der Trägerverbände der freien Wohlfahrt, der Kirchen, der Elterninitiativen sowie durch Kultusminister Dr. Bernd Althusmann unterzeichnet. mehr

29.05.2012 Pressemeldung Frühe Bildung

Niedersachsen

Durchgängige Sprachbildung, Mehrsprachigkeit als Chance: Projekt "DaZNet" vernetzt bereits 70 Schulen

Eine positive Zwischenbilanz des landesweiten Projekts "DaZNet" hat Kultusminister Dr. Bernd Althusmann bei einer Fachtagung mit dem Titel "Auf dem Weg zur durchgängigen sprachlichen Bildung - Vernetzung als Qualitätsgewinn" in Hannover gezogen. mehr

24.05.2012 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Althusmann: "Die Internationalisierung der Berufsbildung hat für uns einen hohen Stellenwert"

Kultusminister Dr. Bernd Althusmann hat zum heutigen 6. EU-Projekttag an Schulen auf die wichtige Funktion der Berufsbildenden Schulen bei der Vermittlung von europabezogenen Kenntnissen und Fertigkeiten hingewiesen. mehr

14.05.2012 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

IdeenExpo-Projekt zur Berufsorientierung

Der Grundstein für ein dauerhaftes, auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Projekt zur frühzeitigen Berufsorientierung in allgemein bildenden Schulen wurde heute in der berufsbildenden Justus-von-Liebig-Schule in Hannover gelegt: Das Kultusministerium hat gemeinsam mit der IdeenExpo GmbH und der Justus-von-Liebig-Schule unter dem Titel "Laborluft statt Klassenzimmer" zwei neue Modellprojekte entwickelt, in denen Schülerinnen und Schüler allgemein bildender Schulen an ihren Praxistagen in der berufsbildenden Schule Einblick in die Laborarbeit in den Bereichen Chemie und Pharmazie erhalten. Dabei werden auch die Bereiche Physik und Biologie sowie Gesundheit und Pflege angesprochen. mehr

02.05.2012 Pressemeldung Schule