Niedersächsisches Kultusministerium RSS-Feed

Niedersächsisches Kultusministerium

Schiffgraben 12
30159 Hannover
Tel: +49 (0)511) 120-0
Fax: +49 (0)511) 120-7450
Email:
poststelle@mk.niedersachsen.de
www.mk.niedersachsen.de/home/

Meldungen

Urteil

Althusmann: "Beschluss bestätigt unseren Weg - Schulstrukturdebatten endlich beenden"

Zum Beschluss des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts vom 13.02.2012 (Az.: 2 MN 244/11) erklärt Kultusminister Dr. Bernd Althusmann: mehr

17.02.2012 Pressemeldung Schule

didacta 2012

Althusmann: "Das Herz der Bildungsrepublik Deutschland schlägt nächste Woche in Hannover"

Kultusminister Dr. Bernd Althusmann wird am kommenden Dienstag, 14. Februar, die Bildungsmesse didacta auf dem Messegelände in Hannover eröffnen. "Das Herz der Bildungsrepublik Deutschland schlägt nächste Woche in Hannover. mehr

09.02.2012 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Niedersachsen

Althusmann: "Das Land Niedersachsen unterstützt auch 2012/13 alle neuen Ganztagsschulen"

Auch im kommenden Schuljahr werden alle neuen Ganztagsschulen in Niedersachsen mindestens eine Grundausstattung in Form von Lehrerstunden oder Geld erhalten. mehr

08.02.2012 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Mehr als ein Schulfach: Auftakt zur "Musikalischen Grundschule Niedersachsen"

Musik soll mehr als ein Schulfach sein – sie soll den Alltag in der Grundschule prägen. Dies ist das Ziel des Musikprojekts "Musikalische Grundschule Niedersachsen", die das Niedersächsische Kultusministerium und die Bertelsmann Stiftung zum Schuljahr 2012/13 starten wollen. Eine entsprechende Vereinbarung haben Kultusminister Dr. Bernd Althusmann und Liz Mohn, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Bertelsmann Stiftung, am Montag unterzeichnet. Mit Beginn des neuen Schuljahrs haben nun 100 Grundschulen in Niedersachsen die Möglichkeit, sich zu "Musikalischen Grundschulen" zu entwickeln. mehr

06.02.2012 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Beirat konstituiert sich: Neues Fach "Islamische Religion" soll in Niedersachsen 2013 starten

Heute hat im Kultusministerium in Hannover der neue "Beirat für den islamischen Religionsunterricht in Niedersachsen" zum ersten Mal getagt. Der von den islamischen Verbänden Ditib und Schura gegründete Beirat übernimmt die Funktion des Ansprechpartners für das Land Niedersachsen, der aus rechtlichen Gründen für die geplante Einführung von islamischem Religionsunterricht als ordentliches Unterrichtsfach notwendig ist. mehr

27.01.2012 Pressemeldung Schule

Althusmann: "Die kritische Auseinandersetzung mit Extremismus und Diskriminierung spielt an unseren Schulen eine große Rolle"

Kultusminister Dr. Bernd Althusmann hat heute in Hannover den Schülerfriedenspreis 2011 verliehen. Den Schülerfriedenspreis erhalten in diesem Jahr sechs niedersächsische Schulen, hinzu kommen drei weitere Auszeichnungen. mehr

25.01.2012 Pressemeldung Schule

Inklusion

Althusmann: "Der beschrittene Weg zur gemeinsamen Beschulung ist beispielgebend"

Mit dem "Jakob Muth-Preis für inklusive Schule" ist heute in Berlin das Regionale Konzept Altenmedingen, Bad Bevensen, Bienenbüttel und Himbergen ausgezeichnet worden. Kultusminister Dr. Bernd Althusmann gratulierte den Schulen, die an dem prämierten niedersächsischen Schulverbund beteiligt sind: mehr

19.01.2012 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Althusmann: "Honorarverträge können ab sofort wieder abgeschlossen werden – Ganztagsschulen erhalten Rechtssicherheit und Unterstützung bei Vertragsfragen"

Der Niedersächsische Kultusminister Dr. Bernd Althusmann hat heute das Moratorium für den Neuabschluss von Honorarverträgen an niedersächsischen Ganztagsschulen aufgehoben. Dies geschieht nach Abstimmung mit der Deutschen Rentenversicherung zur Frage der grundsätzlichen Rechtmäßigkeit von Honorarverträgen im Schulbetrieb. mehr

05.01.2012 Pressemeldung Schule

KMK-Präsidentschaft:

Kultusminister Althusmann zieht positive Bilanz seiner KMK-Präsidentschaft

Der Niedersächsische Kultusminister Dr. Bernd Althusmann hat zum Jahresende eine positive Bilanz seiner einjährigen Präsidentschaft der Kultusministerkonferenz (KMK) gezogen. "Wir sind auf wichtigen Themenfeldern deutlich vorangekommen", sagte Althusmann. Als Beispiele nannte er die Themen Sprachförderung, Übergang Schule-Beruf, gemeinsamer Unterricht von Kindern mit und ohne Behinderungen (Inklusion) sowie Alphabetisierung. mehr

29.12.2011 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Niedersachsen

Neuer Hausaufgabenerlass soll stärker als bisher den Trend zur Ganztagsschule berücksichtigen

Mit einer Neufassung des Hausaufgabenerlasses möchte das Kultusministerium die geltenden Regelungen an Veränderungen im Schulalltag anpassen. Ein entsprechender Erlassentwurf wurde jetzt ins Anhörungsverfahren gegeben. "Hausaufgaben sind und bleiben eine sinnvolle Ergänzung des Unterrichts. Die gute und richtige Entwicklung hin zu immer mehr schulischen Ganztagsangeboten erfordert jedoch Anpassungen", sagte Kultusminister Dr. Bernd Althusmann. mehr

16.12.2011 Pressemeldung Schule