Niedersächsisches Kultusministerium RSS-Feed

Niedersächsisches Kultusministerium

Schiffgraben 12
30159 Hannover
Tel: +49 (0)511) 120-0
Fax: +49 (0)511) 120-7450
Email:
poststelle@mk.niedersachsen.de
www.mk.niedersachsen.de/home/

Meldungen

© Niedersächsisches Kultusministerium
Plagiatsvorwurf

Althusmann: "Für Transparenz und Offenheit"

Der Niedersächsische Kultusminister Dr. Bernd Althusmann erklärte heute in der Landespressekonferenz: "Am Donnerstagabend vergangener Woche wurde ich mit offensichtlich lang recherchierten Vorhalten der Wochenzeitung "Die Zeit" zu meiner Dissertation "Prozessorganisation und Prozesskooperation in der öffentlichen Verwaltung – Folgen für die Personalentwicklung" konfrontiert. mehr

06.07.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Niedersachsen

Althusmann: "Konsultationskitas tragen zur Qualitätsentwicklung in unseren Kitas bei"

Die Bildungsarbeit in niedersächsischen Kindertages-stätten hat viele Facetten, zum Beispiel Sprachförderung, Be-wegungserziehung, Naturpädagogik oder Medienarbeit. Als Experten in ihrem jeweiligen Spezialgebiet der frühkindlichen Bildung beraten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der insgesamt zehn nieder-sächsischen Konsultationskitas andere Kitas. mehr

17.06.2011 Pressemeldung Frühe Bildung

Niedersachsen

Sprachbildung und Sprachförderung

Das Niedersächsische Kultusministerium, die kommunalen Spitzenverbände, die Landesarbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege, Kirchen und Elterninitiativen haben sich auf trägerübergreifende Handlungsempfehlungen für Sprachbildung und Sprachförderung in Kindertageseinrichtungen verständigt. mehr

15.06.2011 Pressemeldung Frühe Bildung

Niedersachsen

Vertragsgestaltung an Ganztagsschulen

Ganztagsschulen in Niedersachsen dürfen ab sofort mit außerschulischen Fachkräften im Zusammenhang mit ganztagsspezifischen Angeboten auch unbefristete Arbeitsverträge abschließen. Diese ergänzende Möglichkeit räumt ihnen ein neuer Erlass ein, den das Kultusministerium heute herausgegeben hat. mehr

20.05.2011 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Fünfjährige Studienzeit für alle Lehrämter

Die Landesregierung reformiert die Ausbildung für angehende Lehrerinnen und Lehrer an Grund- und Hauptschulen sowie an Realschulen: Die Masterphase wird von einem auf zwei Jahre verlängert und eine halbjährige Praxisphase integriert, der Vorbereitungsdienst wird um ein halbes Jahr auf zwölf Monate verkürzt. mehr

17.05.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Niedersachsen

Zum 5. EU-Projekttag: Neues Europa-Infopaket für Schulen

Kultusminister Dr. Bernd Althusmann weist zum dies-jährigen EU-Projekttag an Schulen (Montag, 16. Mai 2011) auf die große Bedeutung des europäischen Gedankens für Niedersachsens Schulen hin. mehr

13.05.2011 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

10 Jahre Kooperationsverbünde "Hochbegabung fördern"

Kultusminister Dr. Bernd Althusmann hat anlässlich des zehnjährigen Bestehens von Kooperationsverbünden "Hochbegabung fördern" in Niedersachsen auf die hervorragende Arbeit der Schulen, Kindergärten und anderen beteiligten Institutionen in der Begabungsförderung hingewiesen. mehr

11.05.2011 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Althusmann: "Doppelabitur verläuft reibungslos"

Kultusminister Dr. Bernd Althusmann hat sich bei den niedersächsischen Lehrerinnen und Lehrern und den Schulleitungen für die reibungslose Abwicklung der schriftlichen Abiturprüfungen des Doppelabiturjahrgangs 2011 bedankt. mehr

03.05.2011 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Erste Oberschulen genehmigt - bereits 68 Anträge liegen vor

Die ersten Oberschulen in Niedersachsen werden in Dannenberg, Hessisch Oldendorf, Kirchdorf, Lemförde, Lüchow, Rehden, Schwaförden, Selsingen, Thedinghausen und Wendeburg an den Start gehen. Das teilte Kultusminister Dr. Bernd Althusmann heute in Hannover mit. mehr

03.05.2011 Pressemeldung Schule

Niedersachsen

Jahresbilanz des Kultusministers

Der Niedersächsische Kultusminister Dr. Bernd Althusmann zieht nach seinem ersten Jahr in diesem Amt eine positive Bilanz: "Niedersachsen hat seine Hausaufgaben gemacht. Mit den Entscheidungen zur Einführung der Oberschule haben wir unser Schulwesen in enger Abstimmung mit den kommunalen Schulträgern, aber auch Teilen der Bildungsverbände zukunftsfest aufgestellt. Jetzt gilt es, verstärkt bei Bildungsqualität und -inhalten anzusetzen, denn gute Schule und guter Unterricht sind nicht in erster Linie von der Struktur des Schulsystems abhängig. Dazu tragen vor allem engagierte Lehrkräfte und Schulleitungen bei, denen ich ausdrücklich für ihre hervorragende Arbeit danke und die wir weiter bestmöglich unterstützen werden", sagt der Kultusminister. mehr

26.04.2011 Pressemeldung Schule