Niedersächsisches Kultusministerium RSS-Feed

Niedersächsisches Kultusministerium

Schiffgraben 12
30159 Hannover
Tel: +49 (0)511) 120-0
Fax: +49 (0)511) 120-7450
Email:
poststelle@mk.niedersachsen.de
www.mk.niedersachsen.de/home/

Meldungen

Förderschulen und Grundschulen können Pädagogen ohne Beschränkung einstellen

Pädagogische Beschäftigte und Betreuungskräfte an Förderschulen sind ab sofort nicht mehr vom Einstellungsstopp des Landes betroffen. Dies teilte Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann am Donnerstag mit. "Die Landesregierung setzt damit ein Signal für Bildung in jedem Bereich. Kinder mit speziellem Förderbedarf werden in Niedersachsen gefördert und fallen nicht unter Sparzwänge. Ich danke Finanzminister Hartmut Möllring, dass er hier eine generelle Ausnahme zulässt und nicht mehr Einzelprüfungen erfolgen müssen", sagte Heister-Neumann. mehr

28.05.2009 Pressemeldung Schule

44. Bundeswettbewerb "Jugend forscht" - Heister-Neumann: "Jugend früh für Technik begeistern"

Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann wird am Sonntag die Bundessieger des 44. Wettbewerbs "Jugend forscht" in Osnabrück auszeichnen. Die Preisverleihung erfolgt zum zweiten Mal durch die ständige Vertretung der Kultusministerkonferenz, die in diesem Jahr durch Niedersachsen repräsentiert wird. "Mit ihren Spitzenleistungen machen die teilnehmenden Schulen Werbung für die Naturwissenschaften. Die Grundlage für den Wettbewerb ist, das Interesse der Schülerinnen und Schüler bereits früh in den Schulen zu wecken. Technik muss erlebbar, erfahrbar und im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar sein", sagte Heister-Neumann. mehr

22.05.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft, Schule

Teilzeitkräfte leisten wichtigen Beitrag zur Sicherung der Unterrichtsversorgung

Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann berichtete am Montag über den Stand der Teilzeitgenehmigungen aus dem Maßnahmepaket der Landesregierung zur Sicherung der Unterrichtsversorgung. "Die eingeplanten 350 Lehrerstellen aus dem Bereich Teilzeit werden erreicht. Niedersachsens Lehrerinnen und Lehrer leisten mit diesen rund 8.750 Stunden einen wesentlichen Beitrag zur Sicherung der Unterrichtsversorgung", sagte Heister-Neumann. mehr

11.05.2009 Pressemeldung Schule

Kultusministerin gratuliert prämierten Ganztagsschulen

Zwei Ganztagsschulen aus Niedersachsen zählen zu den fünf Preisträgern des bundesweiten Wettbewerbs "Zeigt her Eure Schule": Am Montag ist in Berlin die Schule am Gutspark in Salzgitter (Grund- und Hauptschule) mit dem ersten Preis ausgezeichnet worden. Die Grundschule Albert-Schweitzer-Schule Hannover kam auf den vierten Platz. mehr

11.05.2009 Pressemeldung Schule

Heister-Neumann: "2300 Lehrerstellen ausgeschrieben"

Das Land wird für das neue Schuljahr am Montag 2300 Lehrerstellen ausschreiben. Dies teilte Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann am Freitag mit. "Diese 2300 Stellen sind ein wesentlicher Beitrag zur Sicherung der Unterrichtsversorgung. Ab Montag können sich die Bewerber eine Woche lang über das Angebot informieren und bis zum 27.04.2009 auf die Stellen bewerben", sagte Heister-Neumann. Einstellungstermin ist der 03.08.2009. Bereits im Februar sind mehr als 1000 neue Lehrer eingestellt worden. mehr

17.04.2009 Pressemeldung Schule

"Überraschende Unkenntnis"

Die Kritik der Grünen zur vermeintlichen Bevorzugung der Gymnasien bei der Unterrichtsversorgung wies ein Sprecher des Kultusministeriums scharf zurück. mehr

02.04.2009 Pressemeldung Schule

Landesschülerrat: An Spielregeln muss man sich halten

In einem Gespräch mit der Kultusministerin wurden die sieben Jugendlichen, die zurzeit den Vorstand des Landesschülerrats (LSR) bilden, auf die Spielregeln für ihre Tätigkeit hingewiesen. mehr

02.04.2009 Pressemeldung Schule

Zum Sommer 220 neue Ganztagsschulen

Im kommenden Schuljahr wird Niedersachsen 220 neue Ganztagsschulen bekommen. Dies teilte Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann am Freitag mit. "Wir bauen unser Angebot von 665 auf 885 Ganztagsschulen aus. Damit haben wir zum neuen Schuljahr eine Steigerung von 33 Prozent." mehr

27.03.2009 Pressemeldung Schule

Gemeinsamer Aufruf zum "Zukunftstag": "Wichtiger Beitrag zur Berufsorientierung"

Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann, Sozialministerin Mechthild Ross-Luttmann und Wirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler rufen niedersächsische Unternehmen und Institutionen, Schulen und Eltern in einem gemeinsamen Appell für den 23. April 2009 zur Beteiligung am "Zukunftstag für Mädchen und Jungen" auf: "Der Zukunftstag leistet einen wichtigen Beitrag zur Berufsorientierung. Schülerinnen und Schüler erhalten Einblicke in verschiedene Berufe, die geeignet sind, das traditionelle, geschlechtsspezifisch geprägte Spektrum möglicher Berufe zu erweitern. In den vergangenen Jahren haben sich viele Betriebe und Institutionen beteiligt und damit Wertvolles geleistet. Die Mädchen und Jungen haben spannende und zukunftsträchtige Arbeitsfelder entdecken können und Denkanstöße für ihre Berufswahl mitgenommen. Und auch in diesem Jahr gilt: Je mehr Partner sich beteiligen, desto besser!" mehr

24.03.2009 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule

Kritik der Grünen ist absurd und haltlos

Die Kritik der Grünen an der Klarstellung der Rechtslage des Kultusministeriums zum Umgang mit Teilzeitanträgen wies ein Sprecher des Kultusministeriums als absurd und haltlos zurück. mehr

23.03.2009 Pressemeldung Schule