Niedersächsisches Kultusministerium RSS-Feed

Niedersächsisches Kultusministerium

Schiffgraben 12
30159 Hannover
Tel: +49 (0)511) 120-0
Fax: +49 (0)511) 120-7450
Email:
poststelle@mk.niedersachsen.de
www.mk.niedersachsen.de/home/

Meldungen

START-Schülerstipendien für begabte Zuwanderer: Jetzt bewerben!

Wer in die 7. - 10. Klasse geht, gute Schulnoten vorweisen kann und einen Migrationshintergrund hat, kann sich ab sofort um ein START-Stipendium bewerben. Das Programm der START-Stiftung – einer Initiative der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung – will leistungsstarken und gesellschaftlich engagierten Schülerinnen und Schülern mit Migrationshintergrund verstärkt die Möglichkeit zu einer höheren Schulbildung und damit verbunden bessere Chancen für eine gelungene Integration bieten. mehr

20.03.2009 Pressemeldung Schule

"Starke Schulen" in Niedersachsen

Die besten Schulen in Niedersachsen, die zur Ausbildungsreife führen, sind die Kooperative Gesamtschule Neustadt am Rübenberge, die Grund- und Hauptschule Riemsloh in Melle und die GTS 2001 Syke. In Hannover wurden die Schulen heute mit den Landespreisen des bundesweiten Schulwettbewerbs "Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen" ausgezeichnet. Der Wettbewerb wird alle zwei Jahre von der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, der Bundesagentur für Arbeit, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände und der Deutsche Bank Stiftung durchgeführt und ist mit Preisgeldern von insgesamt 220.000 Euro dotiert. mehr

18.03.2009 Pressemeldung Schule

Verdienstkreuz 1. Klasse für Traugott Grundmann

Traugott Grundmann hat heute in Hannover das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten. "Sie stehen für die Einheit von Verantwortungsbewusstsein und Unternehmergeist, die das Handwerk auszeichnet. In vielfältiger und vorbildlicher Weise haben Sie sich für die Interessen und Zukunftsperspektiven der Dachdecker in unserem Land engagiert. Damit haben Sie einen wichtigen Zweig des Handwerks maßgeblich vorangebracht", sagte die Niedersächsische Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann während der Feierstunde für Grundmann im Gästehaus der Landesregierung. mehr

17.03.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Heister-Neumann: "180 Mio. Euro für bessere Schulen"

Die Förderrichtlinien des Landes zur Verbesserung der Ausstattung von Schulen, der Medienausstattung und zur Einrichtung von Innovationszentren an berufsbildenden Schulen liegen jetzt vor. Damit können die Schulträger Neu-, Um- und Erweiterungsbauten, Erstausstattungen, besondere Einrichtungen oder Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen an Schulen beantragen. Ebenso können Projekte zur Verbesserung der Medienausstattung bewilligt werden. mehr

16.03.2009 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule

Statement von Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann zum Amoklauf von Winnenden

"Die furchtbaren Ereignisse in Winnenden haben mich tief erschüttert. Mein Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen der Opfer, den Eltern, den Mitschülerinnen und -schülern sowie dem Lehrerkollegium der Albertville-Realschule. mehr

11.03.2009 Pressemeldung Schule

Ergebnis der Wahlen zum Landeselternrat

Am 3. März wurden die Wahlen zum 12. Landeselternrates abgeschlossen. Damit wird die Arbeit des vorhergehenden Gremiums mit der konstituierenden Sitzung am 21. März beendet. Die Amtszeit dauert drei Jahre. mehr

09.03.2009 Pressemeldung Schule

Bildung in Niedersachsen: "Kinder können mehr"

"Kinder können mehr. Wir machen gemeinsam stark" -unter diesem Motto stand das Tagesseminar für Fachkräfte in Hannover am vergangenen Wochenende. 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich in vier Foren über aktuelle Fragen zum Thema frühkindliche Bildung informieren. Erfolgreiche Bildungsansätze aus Niedersachsen stellten sich der Diskussion. "Die frühe Förderung von Kindern ist fester Bestandteil des Bildungssystems geworden", sagte Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann. "Niedersachsens Angebote für die Weiterentwicklung der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung bilden die Grundlage für den Ausbau der frühen Förderung, denn unsere Kinder können mehr! Wecken wir Ihre Fähigkeiten." mehr

Heister-Neumann: "Hervorragende Plattform für Bildungsinnovationen"

"Die didacta ist eine hervorragende Plattform für Innovationen und Ideen rund ums Lernen und Unterrichten. Europas größte Bildungsmesse in der niedersächsischen Landeshauptstadt zeigt erneut ein breites und vielfältiges Angebot", sagte die Niedersächsische Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann im Vorfeld der didacta 2009. mehr

08.02.2009 Pressemeldung Schule

Schülerfriedenspreis 2008

Für ihre Leistungen in Projekten zu Themen wie Verständigung, Toleranz, Mitmenschlichkeit und friedlichem Zusammenleben hat die Niedersächsische Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann heute vier Schulen des Landes mit dem Schülerfriedenspreis 2008 ausgezeichnet. mehr

04.02.2009 Pressemeldung Schule

Kinderbetreuung – frühkindliche Bildung: Betreuungsangebote deutlich ausgeweitet

Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann wertet die heute bekanntgegebenen Zahlen zum Ausbaustand der Kindergärten in Niedersachsen als deutlichen Erfolg. "Land und Kommunen haben beim Ausbau der Kinderbetreuung für unter Dreijährige die Situation für die Eltern bereits deutlich verbessert. Wir sind mit dem Krippenausbauprogramm durch den Einsatz aller Beteiligten auf dem richtigen Weg." Hierbei werde bei einer Steigerung der tatsächlichen Betreuung von 23 Prozent deutlich, dass Niedersachsen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf spürbar verbessere. mehr

21.01.2009 Pressemeldung Frühe Bildung