Niedersächsisches Kultusministerium RSS-Feed

Niedersächsisches Kultusministerium

Schiffgraben 12
30159 Hannover
Tel: +49 (0)511) 120-0
Fax: +49 (0)511) 120-7450
Email:
poststelle@mk.niedersachsen.de
www.mk.niedersachsen.de/home/

Meldungen

Rede der Niedersächsischen Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann

Es gilt das gesprochene Wort! Anrede, Schule darf nicht krank machen! Das meine ich auch. Und Schule in Niedersachsen macht auch nicht krank! Schule in Niedersachsen hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt. Wir haben viele gute Reformen (Projekte "Brückenjahr", "Zentrale Abschlussprüfungen", "Eigenverantwortliche Schule") auf den Weg gebracht, die sich positiv an den Schulen auswirken werden. mehr

10.04.2008 Pressemeldung Schule

Neue Kultusministerin trifft sich mit Lehrer-, Eltern- und Schülerverbänden

Zu einem ersten runden Tisch hat sich jetzt die neue Niedersächsische Kultusministerin Elisabeth Heister -Neumann mit Vertretern der Direktorenvereinigung, des Schulleitungsverbandes, der GEW, des Philologenverbandes, des Landeseltern- sowie des Landesschülerrats getroffen. Diese neue Form des Gedankenaustauschs hatte die Kultusministerin gleich zu Beginn ihrer Amtszeit angeregt und die Verbandsvertreter eingeladen. Nach dem Gespräch lobte Elisabeth Heister-Neumann die offene, vertrauensvolle und konstruktive Atmosphäre. mehr

08.04.2008 Pressemeldung Schule

Stefan Muhle spricht für neue Niedersächsische Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann

Stefan Muhle ist neuer Leiter des Referats Presse und Öffentlichkeitsarbeit und Sprecher des Niedersächsischen Kultusministeriums. mehr

01.04.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Islamischer Religionsunterricht in Niedersachsen seit 2003 Praxis

Anlässlich der aktuellen Diskussion über die Einführung von islamischem Religionsunterricht als ordentliches Unterrichtsfach wies Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann heute (13.03.2008) darauf hin, dass dieser Unterricht in Niedersachsen bereits seit dem 01.08.2003 modellhaft durchgeführt wird. mehr

13.03.2008 Pressemeldung Schule

START-Schülerstipendien: Bildung als Beitrag zur Integration junger Migranten

Ziel des Schülerstipendienprogramms START ist es, talentierte, leistungsstarke und gesellschaftlich engagierte Jugendliche auf ihrem Weg zum Abitur zu unterstützen und sie so in ihrer Integration in unsere Gesellschaft zu stärken. Ab sofort können sich wieder Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund ab der 7./8. Klasse um ein START-Stipendium bewerben. mehr

29.02.2008 Pressemeldung Schule

"Eltern ermutigen, Grenzen zu setzen"

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung in NRW und das Kultusministerium in Niedersachsen teilen mit: Die nordrhein-westfälische Schulministerin Barbara Sommer und der niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann haben heute auf einer gemeinsamen Pressekonferenz Stellung bezogen zu den Ergebnissen der Studie "Die Pisa-Verlierer – Opfer ihres Medienkonsums". mehr

15.02.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Stiftung niedersächsische Gedenkstätten unter neuer Leitung

"Unser kulturelles Gedächtnis braucht greifbare Stützen, Erinnerungsorte und engagierte pädagogische Gedenkstättenarbeit. Die unmenschlichen Verbrechen und das unendliche Leid der Opfer dürfen nie vergessen werden. Zugleich müssen unsere Gedenkstätten aber auch zu Orten aufklärerischer Selbstreflektion werden, über die Bedeutung der Menschenrechte und die Verpflichtung, sie immer und überall einzuhalten", sagte der Niedersächsische Kultusminister und Vorsitzende des Stiftungsrats Niedersächsischer Gedenkstätten Bernd Busemann anlässlich der Übergabe der Geschäftführung der Stiftung an Dr. Habbo Knoch. mehr

31.01.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

IZBB-Förderung für 24 weitere Ganztagsschulen

"Mit den jetzt zugewiesenen restlichen 29 Millionen Euro für 24 weitere Vorhaben haben wir die Mittel aus dem Investitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung" 2003-2007 (IZBB) in Höhe von rd. 394 Mio. Euro vollständig an niedersächsische Ganztagsschulen weitergegeben ", sagte der Niedersächsische Kultusminister Busemann heute (22.01.2008) in Hannover. mehr

22.01.2008 Pressemeldung Schule

Kultusminister genehmigt 126 neue Ganztagsschulen

"Zum Schuljahresbeginn 2008 / 2009 werden weitere 126 Ganztagsschulen neu genehmigt. Im kommenden Schuljahr werden dann insgesamt 670 niedersächsische Schulen als genehmigte Ganztagsschulen arbeiten. In vier weiteren Schulen werden darüber hinaus zusätzliche Schulzweige mit Ganztagsangeboten genehmigt", hat der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (22.01.2008) in Hannover mitgeteilt. mehr

22.01.2008 Pressemeldung Schule

Für Toleranz, gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit – Kultusminister verteilt Info-Material an alle weiterführenden Schulen

"Wölfe im Schafspelz muss man entlarven. Vor allem vorbeugende Aufklärung und umfassende Information helfen gegen die verdeckten und offenen Erscheinungsformen des Rechtsextremismus. Deshalb habe ich allen weiterführenden Schulen in Niedersachsen 10 Exemplare der von der Bremer Tageszeitungen AG und NDR Info gemeinsam herausgegebenen Broschüre "Rechtsabbieger" zusenden lassen", hat der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (18.01.2008) in Hannover mitgeteilt. Außerdem habe jede der Schulen auch eine DVD "Ein Herz. Ein Ziel" mit den vier Bundesligastars Guy Demel, Diego, Robert Enke und Marcelinho erhalten. mehr

18.01.2008 Pressemeldung Schule