Niedersächsisches Kultusministerium RSS-Feed

Niedersächsisches Kultusministerium

Schiffgraben 12
30159 Hannover
Tel: +49 (0)511) 120-0
Fax: +49 (0)511) 120-7450
Email:
poststelle@mk.niedersachsen.de
www.mk.niedersachsen.de/home/

Meldungen

Gemeinsamer Aufruf zum Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Mit einem gemeinsamen Aufruf zum "Zukunftstag für Mädchen und Jungen 2007" wenden sich Mechthild Ross-Luttmann, Ministerin für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit, Walter Hirche, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und Kultusminister Bernd Busemann an die Schulen. Darin heißt es: mehr

28.03.2007 Pressemeldung Schule

Kultusminister bewilligt weitere Zuwendungen für Sozialarbeit an Hauptschulen

"Im kommenden Schuljahr werden ab dem 01.09.2007 weitere 93 Hauptschulstandorte in Niedersachsen Sozialarbeit als unterrichtsunterstützende Maßnahme einsetzen können. Dazu werden im Rahmen des Hauptschulprofilierungsprogramms 75 Zuwendungen zusätzlich bewilligt", teilte der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (23.03.2007) in Hannover mit. Damit verfügten dann über 90 Prozent aller Hauptschulstandorte und Hauptschulzweige über sozialpädagogische Unterstützung. mehr

23.03.2007 Pressemeldung Schule

Niedersächsischer Verdienstorden für Prof. Dr. Herbert Obenaus

Mit dem Verdienstkreuz am Bande des Niedersächsischen Verdienstordens hat der Niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff den Historiker Prof. Dr. Herbert Obenaus ausgezeichnet. "Als Professor für Geschichte an der Universität Hannover setzt sich Herr Dr. Obenaus seit Jahrzehnten für die Erforschung und Dokumentation der Geschichte aller Gruppen von Verfolgten des NS-Regimes ein. Auch den Formen des Widerstandes gegen die Terrorherrschaft insbesondere auf dem Gebiet des heutigen Landes Niedersachsen galt und gilt bis heute sein aufklärerisches wissenschaftliches Interesse", sagte der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann, der Obenaus den hohen Landesorden heute (22.03.2007) im Gästehaus der Landesregierung überreichte. mehr

22.03.2007 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Landeswettbewerb "Jugend forscht 2007"

"Ein Ziel bildungspolitischer Bemühungen ist es, Schülerinnen und Schüler für die Naturwissenschaften oder für einen natur-wissenschaftlich ausgerichteten Beruf zu begeistern. Wettbe-werbe wie Jugend forscht leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, dieses Ziel zu erreichen und darüber hinaus wichtige Qualifikationen zu fördern, deren Beherrschung in der Berufs-welt des 21. Jahrhunderts von zentraler Bedeutung sein wird." Darauf hat der Niedersächsische Kultusminister Bernd Buse-mann heute (21.03.2007) bei der Feierstunde im Landeswett-bewerb "Jugend forscht 2007" in der Aula der Technischen Uni-versität Clausthal hingewiesen. mehr

21.03.2007 Pressemeldung Schule

Kultusminister lobt Braunschweiger Singe-Projekt

"Ich bin mir ganz sicher: Von Braunschweig geht ein mächtiger Schub für eine breite Singbewegung in unserem Musikland Niedersachsen aus", sagte der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann beim heutigen (19.03.2007) Liederfest zum Abschluss des Projektes "Klasse: Wir Singen!" in der Braunschweiger VW-Halle. mehr

20.03.2007 Pressemeldung Schule

Die besten Schulen mit Hauptschulabschluss in Niedersachsen

Die besten Schulen mit Hauptschulabschluss in Niedersachsen sind die Carl-Stahmer-Hautpschule in Georgsmarienhütte, die Haupt- und Realschule Schiffdorf und die Grund- und Hauptschule Börgermoor in Surwold. In Hannover wurden die Schulen heute (14.03.2007) mit den Landespreisen des bundesweiten "Hauptschulpreises 2007 – Deutschlands beste Schulen mit Hauptschulabschluss" ausgezeichnet. mehr

14.03.2007 Pressemeldung Schule

Kultusminister stellt Koordinator für Jugend und politische Bildung vor

Als "Koordinator für Jugend und politische Bildung" hat der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (05.03.2007) den 37-jährigen Diplom-Soziologen Knuth Erbe vorgestellt. "Er soll Ansprechpartner sein für interessierte junge Menschen, die Informationen und Kontakte zu Themen der politischen Bildung suchen. Außerdem wird er die unterschiedlichen Aktivitäten der niedersächsischen Landesregierung im Bereich der politischen Bildung für junge Menschen zusammenführen und für den notwendigen Austausch sorgen", sagte Busemann. Erbe sei seit etwa einem Jahr im Niedersächsischen Kultusministerium tätig und verfüge über eine breite Erfahrung in der außerschulischen Jugendbildung. So war er langjährig ehrenamtlich in der kirchlichen Jugendarbeit tätig und zuletzt sieben Jahre hauptamtlicher Bundesvorsitzender des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). mehr

06.03.2007 Pressemeldung

Kultusminister stellt Erhebung zum Schulerfolg vor

"Die Prognosesicherheit der Schullaufbahnempfehlungen durch die Grundschullehrkräfte war bereits im ersten Turnus sehr hoch. Die Durchlässigkeit des Schulsystems ist ausgewogen gegeben. Das sind die Ergebnisse einer Erhebung zum Schulerfolg der Schülerinnen und Schüler, die mit Beginn des Schuljahres 2004/2005 erstmals nach gut 30 Jahren wieder nach dem 4. Grundschuljahrgang in die weiterführenden Schulen wechselten", teilte der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (05.03.2007) vor Journalisten in Hannover mit. mehr

06.03.2007 Pressemeldung Schule

Busemann: "Fachbezogene Bildungsstandards sichern"

"Am Dienstag, 6. März 2007 in der zweiten und dritten Unterrichtsstunde wird in Niedersachsen im 8. Schuljahrgang eine landesweite Vergleichsarbeit im Fach Mathematik geschrieben". Das hat der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (02.03.2007) in Hannover mitgeteilt. mehr

02.03.2007 Pressemeldung Schule

Kultusminister zur geplanten Volksinitiative Unterrichtsqualität

"Wenn Eltern sich Sorgen um die schulische Bildung ihrer Kinder machen, ist das gut und richtig. Wir nehmen das sehr ernst. Allerdings ist auch darauf hinzuweisen, dass mit fast 81.000 Lehrerinnen und Lehrern sowie über 5.000 Referendaren so viele Lehrkräfte in niedersächsischen Schulen tätig sind wie nie zuvor in der Geschichte dieses Landes. Punktuelle Erhebungen und Momentaufnahmen, die nur Ausschnitte der Schullandschaft erfassen, geben nicht die Realität wieder", hat der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (23.02.2007) zu einer von sieben Braunschweiger Eltern geplanten Volksinitiative Unterrichtsqualität Stellung genommen. mehr

23.02.2007 Pressemeldung Schule