Niedersächsisches Kultusministerium RSS-Feed

Niedersächsisches Kultusministerium

Schiffgraben 12
30159 Hannover
Tel: +49 (0)511) 120-0
Fax: +49 (0)511) 120-7450
Email:
poststelle@mk.niedersachsen.de
www.mk.niedersachsen.de/home/

Meldungen

Busemann: "Fachbezogene Bildungsstandards sichern"

"Am Dienstag, 6. März 2007 in der zweiten und dritten Unterrichtsstunde wird in Niedersachsen im 8. Schuljahrgang eine landesweite Vergleichsarbeit im Fach Mathematik geschrieben". Das hat der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (02.03.2007) in Hannover mitgeteilt. mehr

02.03.2007 Pressemeldung Schule

Kultusminister zur geplanten Volksinitiative Unterrichtsqualität

"Wenn Eltern sich Sorgen um die schulische Bildung ihrer Kinder machen, ist das gut und richtig. Wir nehmen das sehr ernst. Allerdings ist auch darauf hinzuweisen, dass mit fast 81.000 Lehrerinnen und Lehrern sowie über 5.000 Referendaren so viele Lehrkräfte in niedersächsischen Schulen tätig sind wie nie zuvor in der Geschichte dieses Landes. Punktuelle Erhebungen und Momentaufnahmen, die nur Ausschnitte der Schullandschaft erfassen, geben nicht die Realität wieder", hat der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (23.02.2007) zu einer von sieben Braunschweiger Eltern geplanten Volksinitiative Unterrichtsqualität Stellung genommen. mehr

23.02.2007 Pressemeldung Schule

Beitragsfreies Kita-Jahr soll Eltern entlasten und Bildungsqualität erhöhen

"Mit dem für Eltern beitragsfreien letzten Kita-Jahr vor der Einschulung verbindet die Landesregierung zwei wesentliche Ziele: Die Entlastung der Eltern und damit eine höhere Beteiligungsquote pro Jahrgang. Zugleich soll ein qualitativer Schub im Hinblick auf den Bildungsauftrag der Kindertagesstätten erreicht werden.". Darauf hat der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute in Hannover hingewiesen. mehr

16.02.2007 Pressemeldung Frühe Bildung

Kultusminister zum Modellprojekt "Boxen im außerunterrichtlichen Schulsport"

"Mit den verbreiteten Bedenken gegen den Boxsport als schulisches Angebot haben wir uns im Niedersächsischen Kultusministerium ernsthaft auseinandergesetzt und über die Möglichkeiten und die erforderlichen Grenzziehungen sorgfältig beraten. Das laufende Modellprojekt konnte ich genehmigen, weil dafür ein überzeugendes Konzept vorgelegt wurde", sagte der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute bei der Präsentation des Projekts "Boxen im außerunterrichtlichen Schulsport" im Rahmen der Aktion Europa(s) Meister des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) in Osnabrück. mehr

15.02.2007 Pressemeldung Schule

Kultusminister stellt Stufenkonzept zur Schulleiterentlastung vor

"Es ist unbestritten, dass die Eigenverantwortliche Schule von der derzeitigen Umstellungsphase bis zu ihrem Endausbau die Aufgabe der Schulleitungen schrittweise anspruchsvoller als bisher werden lässt. Vor diesem Hintergrund und über einen gewissen generellen Entlastungsbedarf hinaus wollen wir Schulleiterinnen und Schulleiter im Rahmen eines Stufenmodells entlasten", teilte der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (14.02.2007) in Hannover mit. Dabei wolle er bereits früher erhobene Forderungen des Schulleitungsverbands und der Direktorenvereinigung im Grundsatz aufgreifen, so Busemann. mehr

14.02.2007 Pressemeldung Schule

Busemann: "Wir brauchen ein realistisches Bild unserer Schulen"

Bert Märkl ist der erste Präsident der Niedersächsischen Schulinspektion. Der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann überreichte dem Oberstudiendirektor und langjährigen Schulleiter des Greselius-Gymnasiums in Bramsche bei Osnabrück heute (12.02.2007) im Rittersaal des Schlosses Bad Iburg die Ernennungsurkunde. Märkl hatte zuvor auch zu dem Expertenteam gehört, das die Qualifizierungsmaßnahmen für künftige Schulinspektoren konzipierte und ist deshalb mit der Schulinspektion besonders vertraut. mehr

12.02.2007 Pressemeldung Schule

Kultusminister begrüßt 29 neue Lions-Quest-Praxisbegleiter

"Die Schule soll den jungen Menschen das Rüstzeug mit auf den Weg geben, das sie im Berufs- und Privatleben später brauchen. Deshalb muss sie umfassend Bildung und nicht nur Wissen und Kenntnisse vermitteln", hat der niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (08.02.2007) bei der Auftaktveranstaltung für 29 neue Praxisbegleiter des Programms Lions-Quest in Hannover betont. mehr

08.02.2007 Pressemeldung Schule

Sozialministerin und Kultusminister begrüßen Kabinettsbeschlüsse zur Kitafinanzierung

"Erfreut" haben sich die Niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit Mechthild Ross-Luttmann und der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (06.02.2007) in Hannover über die Beschlüsse des Kabinetts zur Finanzierung der niedersächsischen Kindertagesstätten geäußert. "Ab dem 1. August 2007 wird nicht nur das so genannte beitragsfreie 3. Kita-Jahr gestartet. Darüber hinaus wird der 3. Kita-Jahrgang zum Schulkindergarten weiterentwickelt, in dem mit Sprachförderung und anderen begleitenden und qualifizierenden Maßnahmen die erforderliche Schulreife der Kinder gewährleistet wird", sagte Busemann. mehr

06.02.2007 Pressemeldung Frühe Bildung

Kultusminister stellt deutsch-französisches Geschichtsbuch vor

Die ersten Exemplare des deutsch-französischen Geschichtsbuchs "Histoire/Geschichte" hat der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (02.02.2007) in Hannover vorgestellt. "Dieses neue Unterrichtswerk für die gymnasialen Oberstufen soll einen Beitrag dazu leisten, den Schülerinnen und Schülern den europäischen Gedanken näher zu bringen. Ein Europa in Vielfalt braucht nicht nur die Kenntnis der eigenen Geschichte, sondern auch die Fähigkeit, die Sichtweise der europäischen Nachbarn einzunehmen", sagte Busemann. mehr

02.02.2007 Pressemeldung Schule

Kultusminister gibt Zuwendungsrichtlinie zum "Brückenjahr" in die Anhörung

Am 1. August 2007 will der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann im Rahmen des 100-Millionen-Programms der Landesregierung für die vorschulische Bildung in Niedersachsen das neue Projekt "Das letzte Kindergartenjahr als Brückenjahr zur Grundschule" starten. "Ein entsprechender Richtlinienentwurf über die Gewährung von Zuwendungen geht jetzt in das Anhörungsverfahren insbesondere mit den Freien und Öffentlichen Trägern der Kinder- und Jugendhilfe sowie den Schulträgern", teilte Busemann heute (31.01.2007) in Hannover mit. mehr

31.01.2007 Pressemeldung Frühe Bildung