Niedersächsisches Kultusministerium RSS-Feed

Niedersächsisches Kultusministerium

Schiffgraben 12
30159 Hannover
Tel: +49 (0)511) 120-0
Fax: +49 (0)511) 120-7450
Email:
poststelle@mk.niedersachsen.de
www.mk.niedersachsen.de/home/

Meldungen

Kultusminister richtet 20 weitere Kooperationsverbünde Hochbegabung ein

Mit der Einrichtung weiterer 20 Kooperationsverbünde zur Hochbegabungsförderung haben wir unser Ziel eines landesweit flächendeckenden Netzes nahezu erreicht. Fünf bereits bestehende Verbünde werden erweitert. Insgesamt wird es damit im kommenden Schuljahr 2006/2007 an 70 Standorten Kooperationsverbünde mit zusammen 411 Schulen und 63 Kindertagesstätten geben", teilte der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (01.06.2006) in Hannover mit. mehr

14.06.2006 Pressemeldung Frühe Bildung

Erster nationaler Bildungsbericht bestätigt niedersächsische Politik

"Der Befund kommt nicht unerwartet, ist aber dennoch Besorgnis erregend", hat der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (02.06.2006) den von der Kultusministerkonferenz (KMK) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bei der KMK-Sitzung in Plön vorgelegten ersten gemeinsamen Bildungsbericht für Deutschland mit dem Schwerpunkt Migration kommentiert. mehr

02.06.2006 Pressemeldung

Zentrale Abschlussprüfungen für den Hauptschulabschluss laufen

"Wie schon beim Zentralabitur hat sich auch am gestrigen ersten Tag der zentralen Prüfung für den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 das Verfahren der Aufgabenübermittlung auf elektronischem Weg bewährt. Alle gut 800 beteiligten Schulen waren pünktlich im Besitz der Prüfungsaufgaben", teilte der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (31.05.2006) in Hannover mit. mehr

31.05.2006 Pressemeldung Schule

Kultusminister weist Vorwürfe der Opposition zurück

"Eine Arbeitsgruppe, die prüfen soll, ob Elternaktionen zur Unterrichtsversorgung rechtlich zulässig sind, gibt es nicht und hat es nicht gegeben", hat der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (18.05.2006) in einer persönlichen Erklärung vor dem Niedersächsischen Landtag entsprechende Behauptungen des SPD-Fraktionsvorsitzenden Wolfgang Jüttner zurückgewiesen. "Es ist wichtig und richtig, dass sich Eltern um die Unterrichtsversorgung ihrer Kinder kümmern.", sagte Busemann. mehr

18.05.2006 Pressemeldung

Kultusminister startet Schulversuch in der beruflichen Bildung

"Mit Beginn des kommenden Schuljahrs wollen wir im Bereich der beruflichen Bildung neue Wege gehen und starten einen Schulversuch. Mit einjährigen Berufseinstiegsklassen (BEK) wollen wir insbesondere den Jugendlichen bessere berufliche Perspektiven geben, die jetzt mit sehr schwachem oder fehlendem Hauptschulabschluss meist die Berufsgrundbildungsjahre oder die Berufsfachschulen besuchen und dort oft Probleme mit dem Anforderungsniveau haben", hat der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (15.05.2006) einen Schulversuch in zunächst 12 Berufsbildenden Schulen des Landes angekündigt. Weitere 28 Schulen, die sich ebenfalls für den Schulversuch beworben hatten, erhalten die Möglichkeit, ohne Berichtspflichten in den Versuch einzusteigen und die Ergebnisse umzusetzen. mehr

16.05.2006 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule

Buddy-Projekt für 93 Schulen in Niedersachsen

Die Landesschulbehörde hat die 93 Schulen nominiert, die am landesweiten Pilotprojekt zur Gewaltprävention teilnehmen werden. Mehr als 140 Schulen aus ganz Niedersachsen hatten sich für das Projekt beworben, das gemeinsam vom Niedersächsischen Kultusministerium und dem von der Vodafone Stiftung geförderten Buddy e.V. getragen wird. mehr

12.05.2006 Pressemeldung Schule

Busemann: "Schuluniformen lösen keine schulischen Probleme"

"Der Vorschlag von Frau Zypries, in Deutschland wieder Schuluniformen einzuführen, mag populär sein, löst aber keines unserer schulischen Probleme", sagte der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann heute (8.5.2006) als Reaktion auf einen entsprechenden Vorstoß der Bundesjustizministerin. Das Tragen einer Burka durch zwei Schülerinnen sei offenbar als religiöse Provokation gedacht und auch durch eine vorgeschriebene Schuluniform nicht zu verhindern gewesen, so Busemann. mehr

08.05.2006 Pressemeldung

Regionalentscheid für Niedersachsen und Bremen des Wettbewerbs business@school der Boston Consulting Group

"Nicht für die Schule, sondern für ihre Zukunft lernen Schülerinnen und Schüler bei business@school, dem Schulprojekt der Boston Consulting Group", sagte Kultusminister Bernd Busemann heute (03.05.2006) bei der Eröffnung des business@school-Finale in der Herschelschule in Hannover. mehr

03.05.2006 Pressemeldung Schule

1.300 Lehrer für die Schulen

"Heute werden 1.023 Einstellungen zum Schuljahresbeginn 2006/07 an den allgemein bildenden bekannt gegeben. Mit 444 Einstellungen erhalten die Gymnasien davon den größten Anteil, weil dort der Bedarf am stärksten ansteigt. Es folgen die Grundschulen mit 139 Einstellungen, die Hauptschulen mit 126, die Förderschulen mit 100, die KGS mit 73, die IGS mit 71 und die Realschulen mit 70 Stellen", teilte heute (28.04.2006) der Niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann mit. mehr

28.04.2006 Pressemeldung Schule

Kultusminister besucht das Landesamt für Lehrerbildung und Schulentwicklung (NiLS)

Busemann: "Das NiLS ist ein starker und kompetenter Partner bei Reformvorhaben" mehr

28.04.2006 Pressemeldung Schule