Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur RSS-Feed

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Lutz Stratmann
Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur
Leibnizufer 9 (Postfach 261)
30002 Hannover
Tel: +49 (0)511 / 120-0
Fax: +49 (0)511 / 120-2611
E-Mail:
www.mwk.niedersachsen.de/

Meldungen

25 Millionen für Spitzenforschung an Niedersachsens Universitäten

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat im Rahmen des Förderprogramms "Sonderforschungsbereiche" rund 25 Millionen für Verbundprojekte der Spitzenforschung an Niedersachsens Hochschulen zur Verfügung gestellt. mehr

21.11.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Angebot aus Harvard abgelehnt

Der Preisträger des Niedersächsischen Staatspreises 2008, Professor Dr. Stefan Hell, bleibt am Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie in Göttingen undwird weiterhin für die Spitzenforschung in Niedersachsen arbeiten. Dies wurde am (heutigen) Mittwoch bekannt. Ein Angebot der Universität Harvard lehnte der Forscher zugunsten Göttingens ab. mehr

19.11.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Schülerveranstaltung im Gedenken an die "Reichspogromnacht"

Um antisemitische Vorurteile in der Gegenwart und die Erinnerung an systematische Angriffe auf jüdische Mitbürger und deren Einrichtungen vor 70 Jahren geht es bei einer Veranstaltung des Niedersächsischen Kultusministeriums heute im Historischen Museum in Hannover. Rund 200 Schülerinnen und Schüler aus der Region Hannover nehmen an der Veranstaltung im Gedenken an die "Reichspogromnacht" teil. mehr

10.11.2008 Pressemeldung Schule

Neuer Stiftungsrat für die Leuphana Universität Lüneburg bestellt

Der niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Lutz Stratmann, hat im Einvernehmen mit dem Senat der Leuphana Universität Lüneburg die neuen Mitglieder des Stiftungsrats der Leuphana Universität Lüneburg bestellt. Die Stiftung ist Trägerin der Universität, der Stiftungsrat ihr höchstes Organ. Er berät die Hochschule und beschließt über wichtige Angelegenheiten wie zum Beispiel den Wirtschaftsplan oder die Berufung von Professorinnen und Professoren. mehr

06.11.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Forschung in Niedersachsen mit 55 Millionen Euro gefördert

Erneuter Erfolg für die Forschung in Niedersachsen: Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) hat heute in Bonn die Bund-Länder-Frung für drei neue Forschungsbauten an niedersächsischen Hochschulen beschlossen. Damit wird die hochkarätige Forschung in Niedersachsen weiter vorangetrieben. mehr

27.10.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Gespräch mit Hochschulrat und Präsidium

Hochschulrat und Präsidium der Leibniz Universität Hannover haben am (heutigen) Donnerstag ein intensives, offenes und vertrauensvolles Gespräch mit dem Niedersächsischen Minister für Wissenschaft und Kultur, Lutz Stratmann, geführt. mehr

23.10.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Frühkindliche Förderung

Das Kuratorium des Niedersächsischen Instituts für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe) hat über die Förderung der ersten Projekte der frühkindlichen Bildung und Entwicklung entschieden. Das Land Niedersachsen sieht danach vor, zunächst sechs Projekte mit insgesamt rund 670.000 Euro zu fördern. mehr

Stratmann: "SPD hinkt Arbeit der Landesregierung hinterher"

"Mit ihrer jetzt erhobenen Forderung, den Denkmalschutz zu verbessern, hinkt die SPD wieder einmal der Realität hinterher", erklärt Wissenschafts- und Kulturminister Lutz Stratmann zur Presseinformation der SPD-Fraktion. "Die Landesregierung arbeitet – wie längst bekannt - seit vergangenem Jahr unter Beteiligung qualifizierter Berater an einem Konzept, die Denkmalpflege in Niedersachsen deutlich zu stärken und ihre Ergebnisse einer breiten Öffentlichkeit zu vermitteln." mehr

02.10.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Niedersachsen in New York

Die Niedersächsische Sparkassenstiftung und das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur haben gemeinsam dem hannoverschen Künstlerpaar Lotte Lindner, Jahrgang 1971, und Till Steinbrenner, Jahrgang 1967, das New York-Stipendium 2009 zuerkannt. mehr

01.10.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Verdienstkreuz am Bande - Auszeichnung für Klaus Müller

Am (heutigen) Freitag verleiht der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Lutz Stratmann das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Herrn Klaus Müller, der sich seit vielen Jahren für das Allgemeinwohl engagiert und sich insbesondere um die Kulturförderung verdient gemacht hat. Die Auszeichnung wird im Anschluss an der Einweihung des ersten Bauabschnitts des Schifffahrtsmuseums Haus Elsfleth vergeben. mehr

26.09.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft