Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur RSS-Feed

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Lutz Stratmann
Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur
Leibnizufer 9 (Postfach 261)
30002 Hannover
Tel: +49 (0)511 / 120-0
Fax: +49 (0)511 / 120-2611
E-Mail:
www.mwk.niedersachsen.de/

Meldungen

Studium

Bildungschancen für Flüchtlinge: Hochschulen öffnen Wege ins Studium

Die Landesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, die Bildungschancen von Abiturientinnen und Abiturienten aus Nichtakademikerfamilien sowie von Flüchtlingen zu erhöhen. Zu diesem Zweck fördert das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) Projekte an Fachhochschulen, die diesen Zielgruppen den Einstieg ins Studium erleichtern. Für das Programm "Wege ins Studium öffnen" stehen bis 2018 insgesamt drei Millionen Euro zur Verfügung. mehr

01.09.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

EFRE-Förderrichtlinie

Rund 83 Millionen Euro für Forschung und Innovation

Die Forschung in Niedersachsen wird im Zeitraum von 2014 bis 2020 in Niedersachsen mit insgesamt 83,1 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert. mehr

28.08.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Kulturentwicklung

Land setzt Fachbeirat Kulturelle Bildung ein

Kulturelle Bildung ist ein wesentlicher Bestandteil des Kulturentwicklungskonzepts (KEK) für Niedersachsen. Mit dem Fachbeirat Kulturelle Bildung setzt das Land nun ein neues beratendes Gremium ein, um die kulturelle Bildung in Niedersachsen zu stärken und weiterzuentwickeln. Dadurch wird das Schwerpunktthema zusätzlich strukturell und finanziell unterstützt. mehr

05.08.2015 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

nifbe

Frühkindliche Bildung weiterentwickeln

Das Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) führt den Dialog zur Weiterentwicklung der frühkindlichen Bildung. Dazu fand am 2. Juli 2015 in Hannover ein Gespräch mit Vertreterinnen und Vertretern des Niedersächsischen Instituts für Frühkindliche Bildung e.V. (nifbe) statt. mehr

03.07.2015 Pressemeldung Frühe Bildung

Unterstützung

Land erleichtert Flüchtlingen den Zugang zum Studium

Viele Menschen suchen auf der Flucht vor Krieg und Vertreibung Schutz in Deutschland. Nicht wenige Flüchtlinge verfügen über gute Bildungsqualifikationen und -potenziale. Das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur hat sich daher zum Ziel gesetzt, diesen Menschen bei der Orientierung zu helfen und sie aktiv bei der Aufnahme eines Studiums zu unterstützen. mehr

19.06.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Niedersachsen

Institut für frühkindliche Bildung erhält neue Struktur

Das Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) plant Anpassungen in der Organisationsstruktur des Niedersächsischen Instituts für Frühkindliche Bildung e.V. (nifbe), um die gute Arbeit weiterzuentwickeln und den Organisations- und Kommunikationsaufwand zu verringern. Dazu wurde heute der Ausschuss für Wissenschaft und Kultur unterrichtet. mehr

08.06.2015 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Niedersachsen

Zeichen für Meinungs- und Kunstfreiheit

Nach dem Terroranschlag in Paris setzt das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur ein Zeichen für Meinungs- und Kunstfreiheit. mehr

09.01.2015 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Niedersachsen

Bessere Chancen für Analphabeten auf dem Arbeitsmarkt

In Niedersachsen können 750 000 Erwachsene nicht lesen und schreiben, bundesweit wird die Zahl auf 7,5 Millionen geschätzt. Defizite beim Lesen und Schreiben können der Grund für eine langanhaltende Arbeitslosigkeit sein. Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jobcenter und Agenturen für Arbeit besser auf den Umgang mit funktionalen Analphabeten vorzubereiten, unterstützt die Landesregierung ein neues Schulungskonzept für Integrationsfachkräfte. Es hat zum Ziel, die Beratung der Jobcenter und Arbeitsagenturen enger und effektiver mit den Unterstützungsangeboten der Erwachsenenbildung zu verzahnen. mehr

19.11.2014 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Niedersachsen

Deutlich mehr Studienanfänger an niedersächsischen Hochschulen

Die Zahl der Studienanfänger an den niedersächsischen Hochschulen ist deutlich angestiegen. Im Wintersemester 2014/15 haben sich nach den Schnellmeldungen der Hochschulen an das Statistische Landesamt Niedersachsen rund 32 200 Studierende neu an den staatlichen niedersächsischen Universitäten und Fachhochschulen eingeschrieben. mehr

04.11.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Auszeichnungen

Ministerin Heinen-Kljajić verleiht Wissenschaftspreis Niedersachsen 2014

Die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Gabriele Heinen-Kljajić, hat am Abend in Hannover elf Persönlichkeiten von niedersächsischen Hochschulen mit dem Wissenschaftspreis Niedersachsen 2014 ausgezeichnet. Der Preis wurde zum achten Mal vergeben. Die Ministerin würdigte zwei Professoren, eine Nachwuchswissenschaftlerin und acht Studierende von niedersächsischen Hochschulen. Insgesamt ist der Wissenschaftspreis Niedersachsen 2014 mit 87 500 Euro dotiert. mehr

15.10.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung