Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur RSS-Feed

Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur

Lutz Stratmann
Niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur
Leibnizufer 9 (Postfach 261)
30002 Hannover
Tel: +49 (0)511 / 120-0
Fax: +49 (0)511 / 120-2611
E-Mail:
www.mwk.niedersachsen.de/

Meldungen

Niedersachsen

"Ein Riesenerfolg für Niedersachsen"

Die Vergabe des Chemie-Nobelpreises an den Göttinger Max-Planck-Forscher Prof. Stefan Hell hat in Niedersachsen Stolz und Freude ausgelöst. Das Land gratuliert Professor Stefan Hell herzlich zu dieser höchsten wissenschaftlichen Auszeichnung. mehr

08.10.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Niedersachsen

Ministerin weist Kritik der HRK zurück

Niedersachsen investiert auch im nächsten Jahr mehr Geld in die Bildung. Die Bildungsausgaben werden deutlich höher liegen, als die Mittel, mit denen der Bund das Land beim BAföG entlastet. mehr

08.07.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Professorinnenprogramm

Niedersachsens Hochschulen bei Gleichstellung vorn

Niedersachsens Hochschulen engagieren sich vorbildlich für die Gleichstellung. In der zweiten Runde des [Professorinnenprogramms](http://bildungsklick.de/pm/91762/erfolgsmodell-professorinnenprogramm/) waren sämtliche Bewerbungen erfolgreich. Insgesamt 19 von 20 Hochschulen aus Niedersachsen haben sich mit ihren Gleichstellungskonzepten im Professorinnenprogramm beworben, und alle sind positiv bewertet worden - in der ersten Runde waren es sieben, in der zweiten Runde zwölf. mehr

04.07.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Niedersachsen

93,7 Millionen Euro für die Wissenschaft

Eine erfreuliche Nachricht für die niedersächsischen Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen: Das Kuratorium der VolkswagenStiftung hat in seiner heutigen Sitzung rund 93,7 Millionen Euro im Rahmen des Niedersächsischen Vorab bewilligt – die bislang größte Fördersumme. Zehn Millionen Euro sind für ein neues Programm vorgesehen, das die Fachhochschulforschung in ausgewählten Bereichen fördern will. mehr

27.06.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Niedersachsen

Niedersachsen will freiwilliges wissenschaftliches Jahr als weitere Säule der Freiwilligendienste im Bundesgesetz verankern

Die niedersächsische Landesregierung will das freiwillige Engagement junger Menschen stärken und ein freiwilliges wissenschaftliches Jahr bundesgesetzlich verankern. Eine entsprechende Gesetzesinitiative wird morgen in erster Lesung im Bundesrat vorgestellt. mehr

12.06.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Niedersachsen

Ministerium für Wissenschaft und Kultur legt Nachtragsbauunterlage für das Zentralgebäude der Leuphana Universität Lüneburg vor – Haushaltsausschuss stimmt einstimmig zu

Der Ausschuss für Haushalt und Finanzen des Niedersächsischen Landtages hat heute der Nachtragsbauunterlage einstimmig zugestimmt, die das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) zum Neubau des Zentralgebäudes der Universität Lüneburg vorgelegt hatte. Die Zustimmung ist Voraussetzung für die Anpassung der Zuwendungsbescheide des Landes und der NBank und die damit verbundene Korrektur der Kosten der Baumaßnahme. Zusätzliche Landesmittel, um die gestiegenen Kosten zu finanzieren, sind dabei nicht vorgesehen. mehr

21.05.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Energieforschung

Norddeutscher Wissenschaftspreis geht in die dritte Runde

Der nachhaltige Umbau der Energieversorgung ist eine der größten Herausforderungen unserer Gesellschaft. Norddeutsche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen leisten bedeutsame Beiträge, um die Energie der Zukunft durch technologische und gesellschaftliche Innovationen oder Grundlagenforschung mitzugestalten. Forscher, die länderübergreifend im Bereich der Energieforschung zusammenarbeiten, können sich jetzt für den Norddeutschen Wissenschaftspreis 2014 bewerben. mehr

16.04.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Niedersachsen

Niedersachsen fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs

Niedersachsen stärkt die Nachwuchsförderung an den Hochschulen des Landes und fördert elf weitere Promotionsprogramme mit insgesamt rund 10,5 Millionen Euro. In diesen elf Programmen - es handelt sich um neun neue und zwei Fortsetzungsanträge - werden insgesamt 157 Georg-Christoph- Lichtenberg-Stipendien vergeben, mit denen herausragende Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler in ihrer Promotionsphase unterstützt werden. Die Förderung umfasst je Programm bis zu 15 Stipendien und ist auf drei Jahre begrenzt. mehr

11.04.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Niedersachsen

Bundesweit einmalige Checkliste für Museen und Sammlungen

Der Fall Gurlitt hat international Aufsehen erregt und den Blick auf die Themen Raubkunst und entartete Kunst gelenkt. Er hat gezeigt, dass Provenienzforschung, also die Herkunftsforschung zu den Kunstwerken, ein wichtiger Teil der Museumsarbeit sein sollte. Museen sollten beim Ankauf wertvoller Gemälde und Kunstgegenstände, aber auch beim Erwerb von Museumsgut generell wachsam sein. mehr

12.03.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Niedersachsen

Land will Abiturientinnen und Abiturienten aus Nichtakademikerfamilien Einstieg ins Studium erleichtern

Die Niedersächsische Landesregierung will Abiturienten und Abiturientinnen aus Nichtakademikerfamilien gezielt unterstützen, damit sie ein Studium aufnehmen. "Die Studien- und Berufswahl hängt immer noch stark von der sozialen Herkunft ab. Abiturienten und Abiturientinnen, deren Eltern nicht studiert haben, stehen bei ihrer Berufs- und Studienwahlentscheidung vor anderen Herausforderungen als diejenigen, die an den Studienerfahrungen ihrer Eltern teilhaben können", sagte die Staatssekretärin im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Andrea Hoops, heute in Göttingen. Viele wüssten zu wenig über Studienwahl und Studienfinanzierung oder würden sich kein Studium zutrauen. mehr

18.02.2014 Pressemeldung Hochschule und Forschung