nifbe - Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung RSS-Feed

nifbe
Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung

Geschäfts- und Koordinierungsstelle
Johannistorwall 76 – 78
49074 Osnabrück
Tel.: 0541 – 580 545 7-0
Fax: 0541 – 580 545 7-9
E-Mail:
www.nifbe.de

Meldungen

Pilotstudie

Psychomotorik macht Kinder stark

Psychomotorische Förderung stärkt das Selbstvertrauen von Kindern. Mit diesem Ergebnis schließt die Forschungsstelle Bewegung und Psychomotorik des Niedersächsischen Instituts für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe) an der Universität Osnabrück seine Studie zur Wirkung psychomotorischer Förderung ab. mehr

15.01.2014 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Professionalisierungs-Projekt gibt "wichtige Impulse"

"Die Besten für die Kleinsten!" – unter diesem Motto stand ein vierjähriges Modellprojekt des Niedersächsischen Instituts für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe) zur Professionalisierung des elementarpädagogischen Praxis- und Ausbildungsfeldes. Ziel des vom Bundesfamilienministerium und dem Land Niedersachsen geförderten Projektes war es, Ansätze zu einem abgestimmten und durchlässigen System der Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bereich der Frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung zu entwickeln und zu erproben. Auf einer Abschlusstagung in der Ständigen Vertretung Niedersachsens in Berlin wurden einem bundesweiten Fachpublikum die Ergebnisse des Projektes präsentiert und auch die notwendigen weiteren Schritte auf dem Weg zur Professionalisierung des Feldes diskutiert. mehr

27.05.2013 Pressemeldung Frühe Bildung

Frühkindliche Bildung

nifbe mit neuem Online-Portal

Mit seiner neuen Website unter [www.nifbe.de](http://www.nifbe.de) bietet das Niedersächsische Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe) jetzt einen zentralen Zugang zur frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung in Niedersachsen und darüber hinaus. mehr

05.04.2013 Pressemeldung Frühe Bildung

Kongress Bewegte Kindheit

"Humane Bildung" statt "Verkopfung"

Jonglage, Rhythmus, Tanz, Artistik - mit bewegten und bewegenden Künsten des "Kinderzirkus Luftikus" der Grundschule Bissendorf ist vor über 3.000 TeilnehmerInnen der 8. Kongress "Bewegte Kindheit" in der Stadthalle Osnabrück fröhlich und farbenfroh eröffnet worden. mehr

01.03.2013 Pressemeldung Frühe Bildung

Frühpädagogik

NRW-Ministerin Sylvia Löhrmann zu Gast beim nifbe

Prominenter Besuch beim Niedersächsischen Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung in Osnabrück: Sylvia Löhrmann, Bildungsministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin Nordrhein-Westfalens, informierte sich gemeinsam mit dem Fraktionsvorsitzenden der niedersächsischen Grünen, Stefan Wenzel, sowie dem Osnabrücker Grünen-Ratsmitglied Volker Bajus über das bundesweit einmalig konzipierten Institut. mehr

11.01.2013 Pressemeldung Frühe Bildung

Frühkindliche Bildung

"Erfolgsgeschichte nifbe"

"Auf die ersten Jahre kommt es an!" – Unter diesem Motto wurde Ende 2007 das Niedersächsische Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe) gegründet. Zum fünften Geburtstag kamen jetzt gut 200 Gäste aus Politik, Wissenschaft und elementarpädagogischer Praxis in der Schlossaula der Universität Osnabrück zusammen, um einen Blick auf die vergangenen und auch schon auf die kommenden Jahre zu werfen. mehr

21.12.2012 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Studie

Sprachförderung durch Bewegung ist wirksam

Bewegungsaktivitäten bieten viele Anlässe für eine systematische und dennoch spielerische Sprachbildung und -förderung von Kindern. Eine Sprachförderung durch Bewegung zeigt sich dabei traditionellen Formen der Sprachförderung überlegen, da sie alltagsorientiert ist und an den Kompetenzen der Kinder ansetzt statt an ihren Defiziten. So lautet das Fazit eines dreijährigen Forschungsprojektes unter der Leitung von Prof. Dr. Renate Zimmer. Vorgestellt wurden die Ergebnisse der Studie jetzt auf dem gemeinsam vom Niedersächsischen Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe), dem Institut für Sport- und Bewegungswissenschaft der Universität Osnabrück sowie der Stadt Osnabrück veranstalteten "Fachtag Sprache und Bewegung". mehr

27.09.2012 Pressemeldung Frühe Bildung

Kinderkrippen

Krippen: Risiko oder Chance für die Kleinsten?

Eine heftige öffentliche Debatte über die Chancen und Risiken einer frühen Betreuung der Kleinsten in den Krippen wird seit Monaten in Deutschland geführt. Beide Lager verweisen dabei immer wieder auf angeblich gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse für Ihre Position. Die Kulturpsychologin und nifbe-Forscherin Prof. Dr. Heidi Keller äußert sich im Interview zum Streitthema Früher Krippenbesuch. mehr

06.07.2012 Pressemeldung Frühe Bildung

Auszeichnung

Auf die ersten Jahre kommt es an!

Das Niedersächsische Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung" (nifbe) ist heute als Preisträger im bundesweit ausgetragenen Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" ausgezeichnet worden. mehr

02.07.2012 Pressemeldung Frühe Bildung

Internationaler Austausch

In China hat die Erzieherin immer Blickkontakt

Wie unterscheidet sich die Kindergarten-Praxis in Deutschland von der in China und wo gibt es gemeinsame Ansatzpunkte? Diese Frage stand im Mittelpunkt des Besuchs einer sechsköpfigen Studiengruppe des Instituts für Frühpädagogik an der Zhejiang-Universität in Hangzhou unter der Leitung von Prof. Chen Buyun beim Niedersächsischen Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe). mehr

15.06.2012 Pressemeldung Frühe Bildung