Philologenverband Baden-Württemberg RSS-Feed

Meldungen

Philologenverband B-W

Zu den Sparplänen der Landesregierung

Unter Bezugnahme auf die orwellsche Erkenntnis, wonach `Some (…) are more equal than others´ kritisiert Bernd Saur, Vorsitzender des Philologenverbands Baden-Württemberg, die widersprüchlichen und bildungspolitisch fragwürdigen Sparvorhaben der Landesregierung: mehr

10.10.2011 Pressemeldung Schule

G9-Züge am Gymnasium

"Wir hatten mit Spannung die angekündigte Entscheidung der Landesregierung darüber erwartet, welcher der etwa zehn verschiedenen und von Experten in der Sommerpause diskutierten Vorschläge zur Ausgestaltung eines neunjährigen Gymnasiums denn nun umgesetzt werden solle. Nun zeigt sich, dass von den - auch vor der Wahl - gemachten vollmundigen Ankündigungen nicht viel übrig bleibt" so der Vorsitzende des Philologenverbands Baden-Württemberg, Bernd Saur, zu den neuesten Verlautbarungen aus dem Kultusministerium. mehr

22.09.2011 Pressemeldung Schule

Philologenverband

"Soll verlängerte Grundschule als G9 verkauft werden?"

Obwohl eine Arbeitsgruppe zur Frage der Ausgestaltung eines das G8 ergänzenden G9-Zuges gerade erst ihre Arbeit aufgenommen hat, verkündet die Kultusministerin bereits vorab den entscheidenden Eckpunkt. Bereits bei einem SPD-Bildungsforum im Landtag am vergangenen Samstag erläuterten die Kultusministerin und ihr Staatssekretär, sie favorisierten ein Modell, das beinhalte, "den Stoff der Klassen fünf und sechs auf drei Klassen zu verteilen." mehr

08.07.2011 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Kritik am Einsparmodell Einheitslehrer

"Wir widersetzen uns dem Trend zu Nivellierung und fordern für Lehrkräfte, die ihre Schülerschaft auf anspruchsvolle universitäre Studiengänge vorbereiten, eine Ausbildung auf höchstem universitären Niveau", so Bernd Saur, der Vorsitzende des baden-württembergischen Philologenverbandes, wörtlich. Saur kritisiert: "Mancher Bildungspolitiker wünscht sich offenbar den billigen Einheitslehrer, der nach kurzer Ausbildung universell einsetzbar sein soll. Das Recht der Schüler auf Lehrer, die möglichst passgenau für ihre jeweiligen, höchst unterschiedlichen Anlagen und Bedürfnisse ausgebildet wurden, wird dabei aber geradezu mit Füßen getreten." mehr

20.05.2011 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Baden-Württemberg

Positive Weichenstellung in Bezug auf Parallelführung G8 und G9

"Wir wünschen der neuen Kultusministerin einen guten Start in ihrem Amt und bieten ihr unsere Zusammenarbeit bei allen bildungspolitischen Themenstellungen an", so der PhV-Vorsitzende Bernd Saur in seiner Stellungnahme zur Vereidigung der neuen grün-roten Landesregierung am gestrigen Donnerstag. mehr

13.05.2011 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Philologenverband Baden-Württemberg (PhV BW) zum Koalitionsvertrag von GRÜNEN und SPD

Der Philologenverband gratuliert der designierten Kultusministerin und betrachtet mit großer Sorge die im Koalitionsvertrag festgehaltenen Ziele, von denen viele in eine vollkommen falsche Richtung weisen. mehr

03.05.2011 Pressemeldung Schule

Philologenverband

"Das geht ja gut los!"

"Man reibt sich verwundert die Augen", so Bernd Saur, Vorsitzender des Philologenverbands Baden-Württemberg, des Verbands der Lehrerinnen und Lehrer an den Gymnasien, zur Ankündigung der Stuttgarter Neu-Koalitionäre, bei den Lehrerstellen den Rotstift ansetzen zu wollen, "wie schnell sich die bisherige vollmundige Wahlkampfrhetorik in Stellenstreichungspläne verwandelt." mehr

12.04.2011 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Philologenverband Baden-Württemberg: Warnung vor Schulstrukturexperimenten

"Wir gratulieren den Wahlsiegern zu ihrem Erfolg und begrüßen die Ankündigung eines dialogorientierten Regierungsstils. Als Schulpraktiker sind wir gerne bereit, unsere Erfahrungen einzubringen", so Bernd Saur, Landesvorsitzender des Philologenverbands Baden-Württemberg, zum bevorstehenden Regierungswechsel. mehr

31.03.2011 Pressemeldung Schule

Philologenverband

Achtung Falle: "Gerechtigkeit" für Leichtgläubige – "Einheitsschule für alle" zerschlägt das Gymnasium!

"Es passt in die antiquierte Schublade ewig gestriger Bildungsideologen, vor der Landtagswahl den Wählern zu suggerieren, dass mit einer grundlegenden Veränderung des erfolgreichen Bildungssystems in Baden-Württemberg, mit Forderungen nach "Einer Schule für alle" mehr Bildungsgerechtigkeit und bessere Bildungsergebnisse für alle erreichbar seien", so der Landesvorsitzende des Philologenverbandes Baden-Württemberg (PhV BW), Bernd Saur, mit dem Hinweis: "Dabei scheuen Einheitsschulaktivisten nicht davor zurück, wissenschaftliche Erkenntnisse und Studien über Schülerleistungen zu ignorieren und mit empirisch nicht belegbaren Argumenten eines der erfolgreichsten Schulsysteme überhaupt als ungerecht und selektierend darzustellen." mehr

24.03.2011 Pressemeldung Schule

Aktionsbündnis

"Ein differenziertes Schulwesen garantiert die optimale individuelle Förderung unserer Kinder!"

Die von der SPD, den Grünen und der Linken propagierte 10jährige Einheits- bzw. Basisschule bedient vordergründige Gleichheits- und Gerechtigkeitsmythen, führt aber in Wirklichkeit zum Gegenteil dessen, was versprochen wird. Die Herstellung von "Gleichheit" durch Absenkung des Niveaus für alle führt nämlich - wie in Gesamtschulländern deutlich zu beobachten ist - zur massiven Gründung kostspieliger Privatschulen. mehr

22.03.2011 Pressemeldung Schule