Philologenverband Baden-Württemberg RSS-Feed

Meldungen

© www.pixabay.de
Forderung

Fremdsprachenlernen in der Grundschule

Über den längst als minimal befundenen Nutzen des frühen Fremdsprachenlernens flammte die Diskussion in den vergangenen Jahren immer wieder auf, ohne dass bisher etwas verändert wurde. mehr

21.07.2017 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de
Lehrkräftemangel

Mit „Untertunnelungsmaßnahmen“ allein ist es nicht getan

Baden-Württemberg: Das am Freitag von Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann vorgelegte Maßnahmenpaket zur Lehrergewinnung verdeutlicht, wie brisant die Unterrichtsversorgung an den Schulen des Landes ist. mehr

17.07.2017 Pressemeldung Schule

© www.pixabay.de
Baden-Württemberg

Online-Petition: "Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 zulassen!"

Übergabe der Online-Petition des PhV BW mit 14.607 Unterschriften an den Petitionsausschuss des Landtages: Zur heutigen Landespressekonferenz des Philologenverbandes Baden-Württemberg (PhV BW). mehr

10.10.2016 Pressemeldung Schule

© Philologenverband Baden-Württemberg
Grundschulempfehlung

Überforderte Schüler

Philologenverband Baden-Württemberg (PhV BW) meldet nach einer Umfrage bei über 140 Gymnasien des Landes einen weiterhin sehr hohen Anteil an überforderten Kindern: mit 4,9 Prozent in den fünften Klassen und mit 7,0 Prozent in den sechsten Klassen der Gymnasien. mehr

23.09.2016 Pressemeldung Schule

Schulentwicklung

Elternvertretung und Philologenverband fordern Wahlfreiheit zwischen G8 und G9

Große Übereinstimmung zwischen Arbeitsgemeinschaft der gymnasialen Eltern beim Regierungspräsidium Stuttgart (ARGE) und Philologenverband Baden-Württemberg (PhV BW) zu vielen bildungspolitischen Themen: - Bewahrung gymnasialer Unterrichtsqualität - Gleichbehandlung der Schularten - Ressourcen für individuelle Förderung mehr

22.01.2016 Pressemeldung Schule

Schulfächer

PhV BW gegen geplantes eigenständiges Fach "Wirtschaft" und gegen den Fächerverbund "Biologie, Naturphänomene und Technik" an allgemein bildenden Gymnasien

Der Philologenverband Baden-Württemberg unterstützt die laut Stuttgarter Zeitung vom 24. 10. 2015 ablehnende Haltung des Landeselternbeirats zu dem im Bildungsplan 2016 neu gebildeten Fach "Wirtschaft", das "zu stark auf Wirtschaftsinteressen ausgerichtet ist", sowie gegen den "unsinnigen" Fächerverbund "Biologie, Naturphänomene und Technik" (BNT) an Gymnasien. mehr

26.10.2015 Pressemeldung Schule

Lehrkräfte

Junge Philologen kritisieren den Umgang des Landes mit seinen neu eingestellten Lehrkräften und fordern Rücknahme der Absenkung der Eingangsbesoldung

Vor kurzem verkündete das Kultusministerium in Baden-Württemberg eine Rekordeinstellung bei Lehrkräften für das vor zwei Wochen begonnene Schuljahr. Leider können die Absolventinnen und Absolventen der gymnasialen Seminare diesen Enthusiasmus gar nicht teilen, denn im gymnasialen Bereich gab es zu Beginn dieses Schuljahr im Vergleich zum letzten mehr als 10 Prozent weniger Einstellungen. mehr

29.09.2015 Pressemeldung Schule

Schulwahl

PhV BW fordert erneut Vorlage der Grundschulempfehlung bei der Anmeldung in der weiterführenden Schule!

Rückmeldungen aus 132 Gymnasien des Landes belegen weiterhin sehr hohen Anteil an überforderten Kindern in den fünften und sechsten Klassen der Gymnasien. mehr

29.09.2015 Pressemeldung Schule

56. Bodenseetreffen

Guter Unterricht erfordert gute Lehrkräfte – Gute Lehrkräfte benötigen gute Rahmenbedingungen

Schulischer Unterricht, der durch gesamtgesellschaftliche Entwicklungen immer herausfordernder wird, brauche und verdiene die Besten der Besten als Lehrkräfte. Solche Lehrkräfte werden der Schule von morgen nur dann zur Verfügung stehen, wenn der Beruf für junge Menschen attraktiv ist und die Rahmenbedingungen so gestaltet werden, dass sie seiner Bedeutung und seinem hohen Anspruchsniveau entsprechen. mehr

23.09.2015 Pressemeldung Schule

Nachwuchslehrer

Vom Beamten zum Hartz IV-Empfänger?

(red/pm) Wieder einmal pünktlich zum Ende des Schuljahres dürfen die Absolventinnen und Absolventen des 18-monatigen Referendariats im Land Baden-Württemberg den Gang zum Arbeitsamt antreten. Das Land Baden-Württemberg entlässt alle Referendarinnen und Referendare pünktlich zum letzten Schultag. Sozusagen als Dankeschön für die geleistete Arbeit. Das Widersinnige dabei: auch Lehrkräfte mit Bestnoten und Einstellungszusage für das kommende Schuljahr müssen erst mal gehen. mehr

24.07.2015 Pressemeldung Schule