Philologenverband Baden-Württemberg RSS-Feed

Meldungen

Baden-Württemberg

Philologenverband Baden-Württemberg (PhV BW) zur Auftaktveranstaltung der Bildungsplanreform 2015

Anlässlich der für den 19. Dezember 2012 angesetzten Auftaktveranstaltung zur Bildungsplanreform 2015 kündigt der Vorsitzende des PhV BW Bernd Saur die Übergabe von rund 9.000 Unterschriften an Kultusministerin Gabriele Warminski-Leitheußer an, verbunden mit der Forderung nach einem eigenständigen gymnasialen Bildungsplan: mehr

18.12.2012 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Grün-rote Bildungs- und Finanzpolitik massiv kritisiert

Die Delegierten des PhV BW im Hauptvorstand protestieren - gegen erneute finanzielle Sonderopfer für gymnasiale Lehrkräfte, insbesondere gegen Einschnitte für Berufseinsteiger, - gegen die Streichung von Lehrerstellen bei gleichzeitig andauernder Belastung durch Überstunden! mehr

12.12.2012 Pressemeldung Schule

Philologen B-W

Endlich Pauschalregelung für Digitalisate aus Schulbüchern!

Der Philologenverband Baden-Württemberg (PhV BW) begrüßt ausdrücklich, dass sich die Rechteinhaber (Schulbuchverlage) und die Kultusministerien der Länder nun endlich auf eine Pauschalregelung für die Verwendung von "Digitalisaten", d. h. von eingescannten Schulbuchinhalten, im Unterricht geeinigt haben. mehr

07.12.2012 Pressemeldung Schule

Philologen B-W

Auch der Philologenverband fordert: Keine Heimlichtuerei bei der Grundschulempfehlung!

Der Philologenverband kritisiert nach wie vor massiv, dass die Grundschulempfehlung bei den aufnehmenden Schulen nicht vorgelegt werden muss. Dadurch wird eine zielgerichtete individuelle Förderung von Anfang an in der Eingangsklasse der weiterführenden Schule behindert. mehr

13.11.2012 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Für einen eigenständigen gymnasialen Bildungsplan – gegen einen schulartunabhängigen Bildungsplan

Am 12. November 1812 führte Wilhelm von Humboldt in einem Erlass für alle Schulen, die ihre Schüler unmittelbar zur Universität entlassen, die einheitliche Bezeichnung "Gymnasium" ein: Jetzt nach 200-jähriger Geschichte soll nach dem Willen der grün-roten Landesregierung das Gymnasium keinen eigenen Bildungsplan mehr bekommen! mehr

12.11.2012 Pressemeldung Frühe Bildung

Baden-Württemberg

Gegen die geplanten umfangreichen Stellenstreichungen im Bildungsbereich

Die grün-rote Landesregierung bereitet im Rahmen der Haushaltsplanung 2013/2014 weitere Einschränkungen im Beamtenbereich vor. Der Philologenverband BW lehnt aber Kürzungen für Beamtinnen und Beamte ab, insbesondere für die des höheren Dienstes. Der vorliegende Entwurf des Haushaltsbegleitgesetzes 2013/2014 belastet nämlich Lehrkräfte im gymnasialen Bereich massiv und hier speziell die Berufsanfänger. Die Umsetzung der von der grün-roten Landesregierung geplanten Maßnahmen bedeutet für neueingestellte Studienrätinnen und Studienräte an den Gymnasien neben der Streichung vermögenswirksamer Leistungen auch noch eine Senkung der Eingangsbesoldung um 8 Prozent, entsprechend Einkommensverlusten von monatlich rund 300 Euro. mehr

07.11.2012 Pressemeldung Schule

Baden-Württemberg

Wöchentlich rund 25.000 Überstunden durch gymnasiale Lehrkräfte

Die Auswertung einer Umfrage des Philologenverbandes zur Unterrichtsversorgung an den Gymnasien in Baden-Württemberg für das Schuljahr 2012/2013 zeigt erfreulicherweise, dass die Überstundenzahl (Bugwelle) der gymnasialen Lehrkräfte um etwa 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr abgenommen hat. Lehrkräfte an Gymnasien leisten aber immer noch etwa 25.000 Überstunden pro Woche. mehr

05.11.2012 Pressemeldung Schule

Philologenverband B-W

Gegen die grün-rote Bildungsplanreform

Der Philologenverband Baden-Württemberg (PhV BW) protestiert gegen die Pläne des Kultusministeriums](http://bildungsklick.de/pm/85597/bildungsplanreform-2015-lenkungsgruppe-kommt-zur-ersten-sitzung-zusammen/), einen schulartunabhängigen Einheitsbildungsplan erarbeiten zu lassen, bei dem die einzelnen Schularten nur mehr durch Niveaukonkretisierungen abgebildet werden. Das Kultusministerium möchte erreichen, "dass das individuelle Lernen in allen Schularten umgesetzt wird." mehr

18.10.2012 Pressemeldung Schule

Philologenverband B-W

Keine weiteren Gemeinsschaftsschulen

Der Philologenverband Baden-Württemberg (PhV BW) lehnt die Gründung weiterer Gemeinschaftsschulen auf Kosten anderer Schularten ab: mehr

07.09.2012 Pressemeldung Schule

Philologen B-W

Forderungen des Philologenverbands Baden-Württemberg zum Schuljahresbeginn 2012/2013

Einen guten Start in das neue Schuljahr 2012/2013 wünscht der Philologenverband Baden-Württemberg (PhV BW) allen Kolleginnen und Kollegen an den Schulen des Landes. Gut vorbereitet werden die Lehrkräfte auch an den Gymnasien des Landes wieder an die Arbeit gehen, um die bestimmt nicht einfacher gewordenen Aufgaben und die leider nicht geringeren Belastungen zu bewältigen, denn: mehr

05.09.2012 Pressemeldung Schule