Presse- und Informationsamt der Bundesregierung RSS-Feed

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
E-Mail:
Internet: www.bundesregierung.de/

Dorotheenstr. 84
D-10117 Berlin
Telefon: 03018 272 - 0
Telefax: 03018 272 - 2555

Meldungen

"Theater der Welt" zu Gast in Halle

Die ganze Stadt wird zur Bühne: Achtzehn Tage lang dreht sich in Halle alles um das Theater. 500 Künstlerinnen und Künstler aus achtzehn Ländern stellen ihre Inszenierungen vor. Mit dabei sind Ensembles aus Kenia, Litauen, Kasachstan, Indien und Israel. mehr

20.06.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

So viel Integration war nie!

Rede der Staatsministerin und Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Maria Böhmer, im Deutschen Bundestag zum 7. Bericht über die Lage der Ausländerinnen und Ausländer in Deutschland. mehr

19.06.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Gedenkstättenkonzeption: Erinnerung an Diktaturen wachhalten

Die Bundesregierung will national bedeutsame Gedenkstätten intensiver fördern, die an die nationalsozialistische Terrorherrschaft und ihre Opfer erinnern. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Aufarbeitung der Diktatur in der Sowjetischen Besatzungszone und in der ehemaligen DDR. Auch ihrer Opfer soll verstärkt gedacht werden. mehr

Kindergesundheit / Präventionspreis 2008: Nachmachen erwünscht!

300 Kindertagesstätten haben sich um den Präventionspreis beworben, sechs erhielten die Auszeichnung. Was zeichnet eine gute Kita aus? Gesunde Ernährung, Spaß am Sport und viel lernen können. Klingt einfach, ist aber im Alltag nicht immer leicht umzusetzen. mehr

17.06.2008 Pressemeldung Frühe Bildung

Berufliche Zukunft: Komm, mach MINT!

MINT ist mehr als nur eine Farbe. MINT steht auch für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik - und damit für spannende und zukunftsweisende Berufe. Mit einem Nationalen Pakt will die Bundesregierung Frauen für diese Berufe begeistern. mehr

17.06.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung

Böhmer: Elternarbeit stärken für bessere Bildung von Migrantenkindern

Zur Verbesserung der Bildungssituation von Kindern und Jugendlichen aus Zuwandererfamilien ist nach Überzeugung der Staatsministerin und Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Maria Böhmer, vor allem eine Stärkung der Elternarbeit notwendig. mehr

17.06.2008 Pressemeldung Schule

Böhmer: Bildungsbeteiligung ist der Schlüssel zur Integration

Anlässlich der Vorstellung des Berichtes Bildung in Deutschland 2008 erklärt die Staatsministerin und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Maria Böhmer: mehr

12.06.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Bund und Länder beraten über Europa, Bildung und Kinderschutz

Zweimal im Jahr bespricht die Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten Fragen der Zusammenarbeit von Bund und Ländern. Diesmal hat die Runde unter anderem Verbesserungen beim Kinderschutz und Qualifizierungsaktivitäten gegen den Fachkräftemangel beschlossen. mehr

12.06.2008 Pressemeldung Aus- und Weiterbildung, Schule