Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus RSS-Feed

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Frau Prof. Dr. Dr. Sabine Freifrau von Schorlemer
Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst
Wigardstraße 17
01097 Dresden
+49 (0)351 - 564 0
+49 (0)351 - 564 640 6000
www.smwk.sachsen.de

Meldungen

Wissenschaftsministerin fordert politisch verbindliche klare Aussage der Länderchefs zum Hochschulpakt

"Die Fortsetzung des Hochschulpaktes 2020 über 2010 hinaus ist für Sachsens Hochschulen und die sächsische Wirtschaft angesichts der dramatisch einbrechenden Abiturientenzahlen von existentieller Bedeutung", sagte die sächsische Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange heute in Dresden. Sie gehe davon aus, dass der sächsische Ministerpräsident Tillich zu seinem Wort stehe und den nun gefundenen Kompromiss zur Stärkung von Forschung und Hochschulen unterstütze. mehr

05.05.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Sachsens Wissenschaftsministerin für Verlängerung der Bachelor-Phase

"Der Bachelor muss qualitativ besser ausgestaltet werden. Sechs Semester sind offenbar zu kurz um den Ansprüchen des Bologna Prozesses zu genügen", sagte die Sächsische Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange heute im Umfeld einer Anhörung des Ausschusses Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien zum Thema: "Bachelor/ Master Reform an sächsischen Hochschulen" im Sächsischen Landtag. Sie sprach sich in diesem Zusammenhang für eine Verlängerung der Bachelor Phase aus, vor allem, um die Qualität der Abschlüsse durch ein Auslands- oder Praxissemester zu erhöhen. mehr

30.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Kunstministerin legt "Museumskonzeption 2020 – Kulturland Sachsen" vor

"Die Museumskonzeption soll für die sächsische Museumslandschaft verlässliche Rahmenbedingungen im Hinblick auf inhaltliche Angebote, räumliche Unterbringung und Rechtsträger schaffen", sagte Sachsens Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange, heute im Rahmen einer Pressekonferenz zur Vorstellung der "Museumskonzeption 2020 – Kulturland Sachsen". "Museen sind ein Kernstück sächsischer kultureller Identität. Museen sind Orte der kulturellen Bildung und wichtiger Bestandteil des Kulturtourismus." Der Freistaat investiere in seine Zukunft, wenn er dieses kulturelle Standbein weiter stärke und entwickle. mehr

29.04.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange: Forschung ist die Triebfeder für den wirtschaftlichen Erfolg

"Sachsen wird seine Position in der Forschung gerade bei den Zukunftstechnologien wie beispielweise der Nano-, Bio- oder Solartechnologie nur behaupten können, wenn der Freistaat Forschung und Wissenschaft weiter auf einem hohen Niveau fördert. Der globale Wettlauf um die besten Köpfe und Ideen wird gerade in Zeiten der Wirtschaftskrise traditioneller Produktion an Fahrt zunehmen. Sachsen ist keine verlängerte Werkbank, sondern ein innovativer Wirtschaftsstandort", sagte Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange heute im Anschluss an die Vorstellung eines Forschungsberichtes im sächsischen Kabinett. mehr

Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange verabschiedet Dr. Bernhard von Loeffelholz als Präsident des Sächsischen Kultursenates

"Dr. Bernhard Freiherr von Loeffelholz hat den Sächsischen Kultursenat zu dem gemacht, was er heute ist: Ein von Parlament und Staatsregierung gleichermaßen geschätzter und gefragter Ratgeber, dessen Urteil bei wichtigen Grundsatzfragen gehört und oft berücksichtigt wird", würdigte die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange, den Präsidenten des Sächsischen Kultursenats heute aus Anlass seiner Verabschiedung. Sie verwies dabei besonders auf die erfolgreiche Mitarbeit des Präsidenten bei der Entfristung des Kulturraumgesetzes. mehr

27.04.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Informations- und Kommunikationtechnologie-Branche ist krisenfest

"Trotz der aktuellen Wirtschaftskrise wächst die Branche der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT-Branche) in diesem Jahr um drei Prozent, die Branche der "eingebetteten Systeme", also Systeme, die Hardware und Software in Autos, Flugzeugen und Endgeräten integrierten, um diese sicher und handhabbar zu machen, sogar um jährlich 10 Prozent", sagte Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange heute anlässlich der Eröffnung des Output-Tages an der TU Dresden. "Von diesem Trend profitieren wir auch in Sachsen. Firmen der IT-Region Dresden und in ganz Sachsen wachsen überproportional." mehr

24.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Dr. Eva-Maria Stange: "Jubiläumsausstellung unterstreicht besondere Rolle der Universität Leipzig als Motor der modernen Wissenschaften"

"Die Geschichte der Universität Leipzig spiegelt in einer sonst kaum zu entdeckenden Breite und Kontinuität die Entwicklung vom späten Mittelalter bis heute wieder. Mitteldeutschland und insbesondere Leipzig leistete als Standort der ältesten Universität in Sachsen in dieser Zeit einen wichtigen Beitrag zur Herausbildung der modernen Wissenschaften – diese großartige Bedeutung der Leipziger Universität wird in der Jubiläumsausstellung besonders hervorgehoben", sagte heute Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange bei der Präsentation des Konzeptes für die Jubiläumsausstellung "Erleuchtung der Welt. Sachsen und der Beginn der modernen Wissenschaften", die vom 9. Juli bis zum 6. Dezember stattfinden soll. Der Freistaat Sachsen unterstütze die Ausstellung mit zwei Millionen Euro. mehr

24.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

150 Millionen Euro für Schaffung und Erhalt von Studienplätzen

Der Hochschulpakt 2020 zwischen Bund und Ländern wird fortgesetzt. Darauf verständigten sich heute die Wissenschaftsministerinnen und Wissenschaftsminister von Bund und Ländern. Demnach werde der im August 2007 zwischen Bund und Ländern Pakt über 2010 hinaus, zunächst bis zum Jahr 2015 fortgesetzt. "Ziel des Hochschulpaktes ist es, bundesweit 275 420 zusätzliche Studienplätze zu schaffen, um den vor allem in den alten Bundesländern auf Grund doppelter Abiturientenjahrgänge und einer positiven demografischen Entwicklung an die Hochschulen drängenden Abiturienten einen Studienplatz anbieten zu können", so Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange. mehr

22.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Abiturprüfungen beginnen in Sachsen

"Wir brauchen in Sachsen mehr Schülerinnen und Schüler, die nach ihrem erfolgreichen Abitur auch tatsächlich den Weg zum Studium finden", sagte Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange heute im Vorfeld der am Donnerstag beginnenden Abiturprüfungen. Ein erfolgreiches Abitur und ein abgeschlossenes Hochschulstudium seien wichtige Etappen auf dem Weg in ein erfolgreiches Berufsleben. Wichtig sei vor allem, dass sich Sachsens Abiturienten frühzeitig und umfassend über die Angebote der sächsischen Hochschulen informieren. mehr

22.04.2009 Pressemeldung Schule

"Pack dein Studium"-Spot wirbt im Web 2.0 um Nachwuchs für sächsische Hochschulen

Bildschirme aus biegsamer Folie oder Zeitungen aus elektronischem Papier könnten schon bald Wirklichkeit werden – dank sächsischer Spitzenforschung. Ein ungewöhnlicher Clip macht derzeit im Internet auf die zukunftsweisende Technik der Organischen Leuchtdioden (OLED) neugierig. Als Teil der Kampagne "Pack dein Studium. Am besten in Sachsen." soll er Abiturienten für ein Studium in Sachsen begeistern. Denn sächsische Forschungsstätten suchen junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die die Technologien von morgen entwickeln wollen. mehr

22.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung