Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus RSS-Feed

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Frau Prof. Dr. Dr. Sabine Freifrau von Schorlemer
Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst
Wigardstraße 17
01097 Dresden
+49 (0)351 - 564 0
+49 (0)351 - 564 640 6000
www.smwk.sachsen.de

Meldungen

20. 659 Studienanfänger - Sachsen erfüllt Hochschulpakt

"Wenn sich dieser Trend fortsetzt, wird es uns gelingen, die Herausforderungen des Hochschulpaktes 2020 auch in den kommenden Jahren zu meistern", reagierte Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange auf die heute vom Statistischen Landesamt Sachsen veröffentlichten Studienanfängerzahlen. Danach hatten im Jahr 2008 (Sommersemester 2008 und Wintersemester 2008/2009) 20.659 junge Menschen ein Studium an einer der sächsischen Hochschulen begonnen. (2007: 20.847 Studienanfänger; 2006: 18.600) mehr

22.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Zahl der Absolventinnen und Absolventen in MINT Fächern steigt

Immer mehr Absolventinnen und Absolventen verlassen die sächsischen Hochschulen mit einem erfolgreichen Abschluss in einem sogenannten MINT (mathematisch/ ingenieurwissenschaftlich/ technisch/ naturwissenschaftlich) Fach in der Tasche. Darüber informierte heute die Sächsische Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange. Demnach hätten 2007 rund 6.300 zukünftige Ingenieure und Techniker die Hochschulen verlassen. Im Vergleich dazu waren es 2004 noch 4.800. mehr

21.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Zahl der Unternehmensausgründungen aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen steigt

"Forschung und Wirtschaft gehen in Sachsen Hand in Hand. Das beweisen die zunehmenden Ausgründungen von Unternehmen aus den sächsischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen", sagte die Sächsische Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange heute während ihres Besuches am Gemeinschaftsstand "Forschung für die Zukunft" auf der Hannover Messe. Während sich 2005 noch sieben Unternehmen allein aus der TU Dresden ausgegründet hatten, seien es im Jahr 2008 schon 27 gewesen. Auch Forscher der TU Bergakademie Freiberg, der Fachhochschulen Zittau/Görlitz und Zwickau sowie der HTW Dresden hatten in den vergangenen Jahren den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. mehr

Freier Praktikumsplatz kurzfristig zu besetzen

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst hat kurzfristig für den Monat Mai einen freien Praktikumsplatz im Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu besetzen. mehr

20.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Wissenschaftsministerin kündigt neues Förderprogramm für die Geistes- und Sozialwissenschaften an

Die Forschung in den Geistes- und Sozialwissenschaften in Sachsen soll weiter gestärkt werden. Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange kündigte dazu heute anlässlich der Frühjahrssitzung der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig ein Förderprogramm über zwei Millionen Euro jährlich an, das in diesem Jahr erstmals ausgeschrieben wird. Im Oktober sollen die ersten Projekte, die dann im Regelfall über zwei Jahre laufen, starten. mehr

17.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Sachsens Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst übergibt beim 21. Filmfest Dresden "Filmförderpreis der Kunstministerin"

"Mit dem Filmförderpreis würdigen wir nicht nur das Werk eines jungen Filmemachers, einer jungen Filmemacherin, sondern geben auch mit finanzieller Unterstützung die Grundlage für ein neues Filmprojekt des Preisträgers", sagte heute die Sächsische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange, im Vorfeld der Preisübergabe am Samstag. mehr

17.04.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst beteiligt sich am Girls Day

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst beteiligt sich auch in diesem Jahr am Girls Day, dem Mädchenzukunftstag. mehr

16.04.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

"Pack dein Studium. Am besten in Sachsen"

An Sachsens Hochschulen haben zukünftige Studierende derzeit die Qual der Wahl zwischen rund 866 verschiedenen Studienfächern. Darüber informiert Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange im Vorfeld der Abiturprüfungen in Sachsen. Davon finden sich 481 verschiedene Studienfächer an den Universitäten, 321 an den Fachhochschulen und 64 an sächsischen Kunsthochschulen. Durch unterschiedliche Vertiefungsmöglichkeiten im Laufe des Studiums ergeben sich weitere Spezialisierungen. mehr

14.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

ESF- Mittel fließen gut ab

Die sächsischen Hochschulen und Studienakademien haben bisher für rund 60 Millionen Euro Mittel aus dem ESF-Förderprogramm "Hochschule und Forschung" beantragt. Darüber informierte heute Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange. "Ziel dieses Programmes ist, hoch qualifizierte Absolventen, die wir dringend als Fachkräfte in Wirtschaft und Forschung brauchen, im Land zu halten." In der laufenden Förderperiode des ESF (Europäischer Sozialfonds) stünden den sächsischen Hochschulen bis zum Jahr 2013 rund 120 Millionen Euro zur Verfügung. mehr

13.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Generaldirektor der SLUB wird zum Honorarprofessor an der TU Dresden benannt

"Dr. Thomas Bürger ist ein Mann mit Visionen und ein Mann der Tat", würdigte Dr. Knut Nevermann, Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, den Generaldirektor der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB), der heute zum Honorarprofessor an der TU Dresden ernannt wird. Mit der Beteiligung Dr. Bürgers an der Lehre der TU Dresden würden die engen Beziehungen zwischen Universität und SLUB weiter gefestigt. mehr

09.04.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung