Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus RSS-Feed

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Frau Prof. Dr. Dr. Sabine Freifrau von Schorlemer
Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst
Wigardstraße 17
01097 Dresden
+49 (0)351 - 564 0
+49 (0)351 - 564 640 6000
www.smwk.sachsen.de

Meldungen

Duale Studiengänge an Sachsens Fachhochschulen gefragt wie nie zuvor

Im Wintersemester 2008/2009 haben mehr als 160 junge Frauen und Männer ein Studium in einem dualen Studiengang an einer sächsischen Fachhochschule begonnen. Das sind so viele wie nie zuvor. Darüber informiert heute die Sächsische Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange. Damit habe sich die Zahl von 86 Studienanfänger/innen im Vorjahr fast verdoppelt. mehr

15.03.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Sachsen stockt Zuschüsse für das sorbische Volk auf

Der Freistaat Sachsen wird seine Zuschüsse an die Stiftung für das sorbische Volk in diesem Jahr um 400.000 Euro gegenüber 2008 erhöhen. Das bekräftige heute die Sächsische Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange im Sächsischen Landtag. Sachsen fördere die Stiftung für das sorbische Volk demnach mit 5,85 Millionen Euro ab 2009. mehr

13.03.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Zahl ausländischer Studierender an sächsischen Hochschulen hat sich seit dem Jahr 2000 fast verdoppelt

An Sachsens Hochschulen waren im Wintersemester 2007/2008 fast doppelt so viele ausländische Studierende eingeschrieben wie noch im Wintersemester 2000/2001.Darüber informierte Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange heute den Sächsischen Landtag. mehr

13.03.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange: "Wir können es uns nicht leisten, auch nur einen einzigen Studienplatz unbesetzt zu lassen"

"Es ist nicht länger zu akzeptieren, dass in begehrten Studienfächern Studienplätze frei bleiben. Das Chaos bei der Zulassung zum Studium muss endlich ein Ende haben", sagte Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange heute in Dresden. Der Sächsische Landtag hatte zuvor dem Staatsvertrag zur Errichtung einer gemeinsamen Einrichtung für Hochschulzulassung zugestimmt. Damit stehe der Errichtung dieser Servicestelle nun auch aus sächsischer Sicht nichts mehr im Wege. mehr

11.03.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Dr. Eva-Maria Stange: "Schöpferische Frauen haben noch immer nicht dieselbe Aufmerksamkeit wie ihre männlichen Kollegen"

"Die gesellschaftlichen Verhältnisse sind, trotz der formellen Gleichstellung der Frauen, noch immer nicht so, dass schöpferische Frauen dieselbe öffentliche Aufmerksamkeit und denselben Marktwert haben wie ihre Kollegen – unabhängig vom Bekanntheitsgrad einzelner Künstlerinnen", sagte Sachsens Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange im Vorfeld der Eröffnung der Ausstellung "Festtafel-Künstlerinnenrunde" im Neuen Sächsischen Kunstverein am kommenden Sonntag in Dresden. mehr

06.03.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Rollendes Forschungslabor ab heute in Dresden unterwegs

In Dresden hat heute die sogenannte "Messstraßenbahn", als Kooperationsprojekt zwischen Wissenschaftlern der Technischen Universität, verschiedenen Industrieunternehmen und den Dresdner Verkehrsbetrieben ihre Arbeit aufgenommen. Das "rollende Forschungslabor", das seit heute auf Dresdens Straßen unterwegs ist, wird im Rahmen eines fünfjährigen Langzeitexperiments im normalen Alltagsbetrieb einer Straßenbahn mechanische Schwingungsdaten und elektrische Größen messen, um für die weitere Entwicklung von Werkstoffen und die Belastung des `Systems Straßenbahn` neue Erkenntnisse zu gewinnen. mehr

05.03.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Einsturz des Kölner Stadtarchives - Freistaat bietet Hilfe an

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst und die Sächsische Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) haben der Stadt Köln Hilfe bei der Beseitigung der Schäden nach dem Einsturz des Stadtarchives angeboten. mehr

04.03.2009 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Neues Innovationszentrum für Energieeffizienz an der TU Dresden gegründet

"Partnerschaften zwischen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sind der einzig richtige Weg, um den Freistaat zu einem Technologie- und Innovationsstandort mit überregionaler Bedeutung zu entwickeln", sagte Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange heute aus Anlass der Gründung eines Innovationszentrums für Energieeffizienz an der TU Dresden. mehr

27.02.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Wissenschaftsministerium erteilt Plauener Außenstelle der Uni Pilsen Betriebsgenehmigung

Das Wissenschaftsministerium hat der Außenstelle der Uni Pilsen in Plauen die Genehmigung zum Betrieb erteilt. Darüber informiert heute Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange. Die Außenstelle der Pilsner Uni, die zum Wintersemester 2009/ 2010 ihren Betrieb in Plauen aufgenommen hatte, braucht diese Betriebsgenehmigung nach sächsischem Hochschulrecht. Sie ist unter anderem eine Voraussetzung dafür, dass die Studierenden Ausbildungsförderung nach dem BAföG erhalten können. mehr

27.02.2009 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Wissenschaftsministerin eröffnet intec und Z 2009 in Leipzig

"Energie- und materialeffiziente Herstellungsprozesse und Produkte, Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz müssen das Markenzeichen sächsischer Industriepolitik werden", sagte Sachsens Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange, heute zur Eröffnung der Messen intec und Z 2009 in Leipzig. mehr