Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus RSS-Feed

Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

Frau Prof. Dr. Dr. Sabine Freifrau von Schorlemer
Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst
Wigardstraße 17
01097 Dresden
+49 (0)351 - 564 0
+49 (0)351 - 564 640 6000
www.smwk.sachsen.de

Meldungen

Mehr als 50 jährige Museumstradition in Dresden geht zu Ende

Mit der vorerst letzten Sonderausstellung geht Anfang Januar in Dresden eine 54jährige Museumstradition zu Ende. Das Landesamt für Archäologie schließt im Japanischen Palais seine Tore. Dieses Ende sei allerdings kein Schlussstrich, sondern ein Startschuss für den Neubeginn, sagte Sachsens Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange. Das in Planung befindliche Landesmuseum für Archäologie und Geschichte Sachsens in Chemnitz werde den Missstand einer fehlenden Dauerausstellung der sächsischen Archäologie beheben. "Die Projektplanungen dafür laufen auf Hochtouren", so die Kunstministerin. Die Archäologie werde der Kern des neuen Landesmuseums. Darüber hinaus würden im Spiegel der Archäologie auch wesentliche Aspekte sächsischer Geschichte dargestellt. mehr

18.12.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Millionenförderung für Sachsens Forschung – Pro Kopf Ausgaben deutschlandweit am Höchsten

Der Freistaat wird in den nächsten Jahren noch stärker als bisher in die Forschung investieren. Darüber informiert heute Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange. Der Freistaat sei damit das Flächenland in Deutschland mit den höchsten staatlichen pro Kopf Ausgaben bei der Forschung und Entwicklung. Bezogen auf die wirtschaftliche Leistungskraft liegt Sachsen mit 0, 6 Prozent des Bruttoinlandsproduktes bei den staatlichen Ausgaben deutschlandweit an erster Stelle. mehr

17.12.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Deutschlandweit einmaliges Projekt macht Sachsens Hochschulen von jedem Platz der Welt aus begehbar

In einem deutschlandweit einmaligen Projekt können Sachsen Hochschulen ab sofort von jedem Platz der Welt aus besichtigt werden. Unter [www.packdeinstudium.de](http://www.packdeinstudium.de) kann per Mouseklick der Rundgang durch eine der 15 staatlichen sächsischen Hochschulen gestartet werden. mehr

14.12.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Freistaat erhöht Zuschüsse an Stiftung für das sorbische Volk

Der Freistaat Sachsen wird seine Zuschüsse an die Stiftung für das sorbische Volk bis 2012 jährlich um 100 000 Euro * erhöhen. Darüber informierte Sachsens Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange heute im Sächsischen Landtag. mehr

12.12.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Weihnachten allein zu Haus?

Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange lädt am kommenden Dienstag zu einer Straßenbahnfahrt der besonderen Art durch das adventliche Dresden ein. "Es gibt wohl wenig Schlimmeres als Weihnachten in einem fremden Land und einer fremden Stadt allein verbringen zu müssen", so die Ministerin. Ziel des Projektes Xmas-Tram - einer Idee die in Zusammenarbeit zwischen den Dresdner Verkehrsbetrieben, dem Dresdner Unternehmen art2viz, dem Studentenwerk Dresden und weiteren Helfern entstand – sei es deshalb, weihnachtliche Gemeinschaften zu schaffen. mehr

12.12.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Dr. Eva-Maria Stange: "Wir brauchen eine sozial gerechte Studienfinanzierung"

"Wenn es uns gelingen soll, mehr junge Leute für ein Studium zu gewinnen, dann müssen wir die Ausbildungsförderung über BAföG weiterentwickeln, anstatt einigen wenigen Studierenden mehr Geld in die Hand zu geben", sagte Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange heute im Sächsischen Landtag. Sie erteilte damit dem Vorschlag nach Einführung eines einkommensunabhängigen Stipendiensystems eine klare Absage. mehr

11.12.2008 Pressemeldung Hochschule und Forschung

Kunstministerin legt Grundstein für internationale Begegnungsstätte

"Der Meetingpoint Music Messian schenkt diesem Ort Gegenwart und Zukunft. Dort, wo während des 2. Weltkrieges mehr als 120 000 Gefangene aus Polen, Russland, Jugoslawien, Frankreich, England, Italien und den USA interniert waren, werden Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Nationalitäten künftig gemeinsam musizieren, sich kennen- und verstehen lernen", sagte die Sächsische Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange heute aus Anlass der Grundsteinlegung für die internationale musikalische Begegnungsstätte "Meetingpoint Music Messiaen" im ehemaligen Strafgefangenenlager StaLag VIIIa in Zgorzelec. "Heute wird der Grundstein dafür gelegt, die engagierte Arbeit des Vereins Meetingpoint, der bereits in der Vergangenheit eine Vielzahl von Projekten zur Bewahrung der Erinnerung an den in Zgorcelez internierten französischen Komponisten Olivier Messian initiiert hat, erfolgreich fortzuführen", so die Ministerin, die gleichzeitig auch Schirmherrin des Projektes ist. mehr

10.12.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Kupferstich-Kabinett zum "Museum des Jahres 2008" gekürt

"Die Auszeichnung zeigt, dass die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden mit ihrer Museumsarbeit auf dem richtigen Weg sind. Ich bin überzeugt davon, dass es die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen Sammlungen motivieren wird, weiter so hervorragende Museumsarbeit zu leisten", sagte Sachsens Staatsministerin für Wissenschaft- und Kunst, Dr. Eva-Maria Stange, heute in Dresden aus Anlass der Preisverleihung "Museum des Jahres 2008" an das Kupferstich-Kabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. mehr

08.12.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Sachsens Kunstministerin begrüßt Aussicht auf Lösung im Tarifkonflikt

"Eine Lösung im Tarifkonflikt zwischen Deutschem Bühnenverein und der Deutschen Orchestervereinigung liegt im Interesse aller Beteiligten, vor allem aber auch im Interesse des Publikums", begrüßt Sachsens Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange den Verlauf der Spitzengespräche der beiden Tarifpartner. Sie sei "vorsichtig optimistisch", dass man sich auf einem guten Weg hin zu einer Einigung befinde. Wichtig sei auch, so Stange, dass der Arbeitskampf vorerst ausgesetzt sei, nachdem es in den vergangenen Monaten zahlreiche Warnstreiks auch bei der Dresdner Staatskapelle und beim Leipziger Gewandhausorchester gegeben hatte. Sie hoffe nun, dass noch vor Weihnachten eine Lösung gefunden werde. mehr

05.12.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft

Präsidentin des Nationalkomitees für Denkmalschutz fordert, Mittel aus Investitionsprogrammen auch für Denkmale bereit zu stellen

Die Präsidentin des deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz Dr. Eva-Maria Stange fordert vor dem Hintergrund der heutigen Entscheidung des Bundestages, Mittel aus dem so genannten Investitionspaket der Bundesregierung auch für die Rettung denkmalgeschützter Bauten bereitzustellen. mehr

04.12.2008 Pressemeldung Bildung und Gesellschaft